Grand Prix the Team Elan II

  • Hallo liebe Community,

    herzlichen Dank an alle Helfer. Ihr habt dieses Event erst so möglich gemacht.


    Und hier präsentiere ich euch nun eure Gewinner:


    1. Ceph

    2. Danger Dime

    3. Torsten Total


    Glückwunsch an die Gewinner und auf ein nächstes Mal bei unseren Rennen und Events.


    Liebe Grüße

    Eure Communitymanager

    Konfuzius sprach:
    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

  • Ich fühle mich schon irgendwie schuldig :D


    Aber ich muss ehrlich sein: Selten hat ein Event so gut funktioniert, die Helfer waren klasse und auch die Teilnehmer haben um jeden Platz gekämpft. Ihr macht so etwas erst möglich :)

    15 Runden waren hier etwas zu viel des guten. Ich hoffe einfach es hat nicht zu sehr den Spaß reduziert.

    Ich finde es klasse wie es gelaufen ist und ich hatte mein Spaß. Die Helfer waren bis zu 4 h hier beteiligt. Einfach Wahnsinn Leute. Klasse Community !!

    Konfuzius sprach:
    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

  • So, nun hier wie versprochen ein bisschen "Lob und Kritik" von mir.

    LOB

    Einmal ein ganz großes LOB (in Capslock weil wegen Groß) an die vielen ARARs, die die lange Zeit an den Tanklastern verbracht haben und die Runden gezählt haben! Die vielen ARARs die Bereit standen die Fahrer auf zu heben, insofern sie einen schweren Verkehrsunfall hatten <3


    Auch an die Polizisten, die dafür verantwortlich waren, die Straßen sauber zu halten, die Stundenlang an ihren Huntern ausharrten, damit die Fahrer in ruhe ihre Runden absolvieren konnten haben ein Lob verdient.


    Ihr seid der tatsächliche Gewinner des Events.


    Auch ein Dank an die Bevölkerung von Tanoa <3 Ihr seid die besten. Außer Purzel, der ist ein Troll ;)


    KRITIK

    Dauer des Events

    Wurde ja bereits während und nach dem Event öfters erwähnt, dass das Rennen eindeutig zu lang gedauert hat.


    Rep-Kits

    "Ich hab 19 Toolkits dabei" war so mein persönliches Highlight. Mir war klar, das wir für das Rennen ein paar mehr Toolkits brauchen, ich hatte auch meinen Bergen voll (und mir war von Anfang an klar, das ich mir irgendwie neue besorgen muss). Aber mir war so nicht klar, das es erlaubt ist, vor dem Rennen die Autos mit Toolkits voll zu stopfen. Aber gut, weiß ich für das nächste mal bescheid, denn dann steht in meiner Boxen-Gasse ein Tempest voll mit Toolkits ;)


    Organisation

    So ein Monster-Event zu organisieren, die Leute dafür ran zu schaffen ist nicht immer einfach - Ein durcheinander ist dabei vorprogrammiert. So wurde die Organisation auch aufgenommen - Auf Seiten der Fahrer als auch wie der "Helfer" wurde oft erwähnt, das die organisation recht holperig gelaufen ist. Ich aus meiner Sicht finde es bemerkenswert, das innerhalb der kurzen Zeit das Event aus dem Boden gestampft worden ist und das alles so gut geklappt hat.


    VORSCHLÄGE

    Hier mal ein paar Vorschläge für die nächsten Rennen auf Tanoa

    • JetSki-Challenge - eine 8 um die beiden Inseln zwischen Georgetown und dem Rebellenstützpunkt "Mucabeca" mit Jetskis
    • Submarine-Challenge - Um die Insel im u-boot :)
    • Flug-Challenge - Mit der Chesna von Landebahn zu Landebahn

    Fazit

    Mir hat das Rennen als Teilnehmer super viel Spaß gemacht und werde mich jetzt schon freiwillig als ARAR für das nächste Rennen melden :)

  • Aja das hab ich komplett vergessen:


    Ein großes Dankeschön an meinen Mechaniker Anton Biotika . Er hat mich über das ganze Rennen hinweg motiviert, hat mir Runde und Rundenzeiten durchgegeben und war immer zur Stelle wenn ich in die Boxengasse gefahren bin.


    Am Ende des Rennens hat er mir dann auch noch Statistiken präsentiert: Schnellste Rundenzeit, langsamste Runde, Durchschnitt Rundenzeit. Ein absoluter Ehrenmann, ohne ihn wäre ich nicht in die Top3 gefahren. :*^^<3

  • Gegenargument


    deswegen ist es "logisch" das ich mir natürlich auch was einpacke

    Hab ich ja auch geschrieben, das ich welche dabei hatte - Aber durch die länge des Rennens sind natürlich sechs Toolkits schnell weg gewesen. Wie gesagt, das nächste mal steht da ein Tempest mit Toolskits im Inventar ;)


    Deshalb wollte ich evtl. für das nächste Mal anstoßen, das darauf hingewiesen wird, das man sich die Toolskits im Vorfeld ranschaffen darf bzw. muss und entsprechende Lagerkapazitäten nutzen darf, da mir als Grand Prix Neuling das nicht so ganz klar war.

  • Danke für eure Kritik. Die ist uns immer Wichtig, da sie uns cms immer wieder hilft, die Events und damit euren Spaß zu verbessern.


    Interessant finde ich den Punkt, dass die Organisation etwas Chaotisch gewirkt hat, gerade weil es gestern nochmal ein ganzes Stück besser geklappt hat, wie beim letzten mal. Ich kann von meiner Seite aus nur sagen, dass es vielleicht so gewirkt hat, da in letzter Sekunde zwei abgesprungen sind und einer vergessen wurde. 2 Fahrzeuge gingen in die Luft und die Ursprünglichen Fahrzeuge mussten alle neu beschafft werden. Für die Umstände und die Kompromisse finde ich persönlich haben das alle wunderbar hinbekommen. Letztendlich zählt es, wenn es funktioniert :) Aber dennoch danke. Wir werden darauf achten uns noch einmal genauer das ganze anzuschauen, um es weiter zu perfektionieren.


    Eure Wünsche finde ich klasse und wir versuchen so schnell wie möglich jeden Punkt in irgendeiner Form einfließen zu lassen.


    :) 

    Liebe Grüße

    eure CMs

    Konfuzius sprach:
    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.