Altis-Hive: altis.Team-ELAN.de
Tanoa-Hive: tanoa.Team-ELAN.de
TeamSpeak: ts.Team-ELAN.de
  • Hey,


    ich weis nicht ganz ob das überhaupt möglich ist die Werte selbst zu verändern, dachte mir aber ich versuche es mal mit diesem Anliegen. Seit Bohemias letztem oder vorletztem Patch wurden die Reifen von gepanzerte Fahrzeuge wie Hunter / Ifrit massivst verstärkt. Bei den meisten Waffen reicht Nichtmals ein Magazine zum disablen. Der Fahrzeugkampf macht nicht mehr so viel Spaß wie es früher mal getan hat.


    Kann man die Werte verändern? Und wenn ja, wäre das möglich? Ich denke ich spreche für viele die ich kenne, welche das Reifen Update von Bohemia fürchterlich finden.


    Könnt ja gerne mal eure Meinung zu dem Update preisgeben. Vielleicht mögen ja auch Leute die neuen "op" Reifen.



    MFG Tom Colone

  • Moin,

    ich sehe es genau so wie Tom Colone...

    Durch das Update benötigt man, auch für kleinere Fahrzeuge wie einen Offroader, extrem viele Schüsse. Gerade mit einem Kaliber von 6.5 oder 5,56 bedarf es über ein Magazin auf einen Reifen. Des weiteren muss bedacht werden, dass gerade bei fahrenden Fahrzeugen nicht jeder Schuss trifft und man somit mit etwa zwei Magazinen pro Reifen rechnen kann.

    Ich finde, dass man einen Mittelweg finden muss. Ein Kompromiss wäre, vorausgesetzt die Parameter können geändert werden, dass man die Reifen stärker macht als vor dem Update. Aber trotzdem nicht so stark, wie sie aktuell sind.

    Der Vorteil dieser Variante wäre, dass es erschwert wird, ein Fahrzeug zu disablen, aber trotzdem keine 2 Magazine pro Reifen.


    Manuel

  • Moin.

    Ansich finde ich es gut, dass du die Reifen der Offroader und den klein Wagen verändern willst. Jedoch finde ich es schwachsinnig die Reifen von einem GEPANZERTEM Fahrzeug zu ändern, da, wie der Name es schon sagt, es einige MAgazine mehr aushalten sollte.

    Mit ner PDW durch einen Reifen beim Hunter oder Ifrit durchkommen, ist halt schon mega unrealistisch.

    Zivilist: Legionaer Wasserstein aka Kein-AimStein

    Polizist: Polizeimeister Bernd Blattstein aka Entry-Frag-Stein

    ARAR: Assistenzarzt Dr. Fred Feuerstein aka Brennstein

    Paten: Dienstältester Pate, Horst aka der Weisestein

  • Kann beiden von euch in vielem Zustimmen. Meiner Meinung nach war es zmd. bei gepanzerten Fahrzeugen so wie es war Perfekt. Hab sich nie jemand beschweren gehört, weil sein Ifrit zu schnell disabled ist.




    Hab ehrlich gesagt keine Änderung bemerkt bei den kleinen Fahrzeugen.

  • ¯\_(ツ)_/¯

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    "Tweaked: Ifrit & Strider durability against 7.62 mm small arms "

    - https://dev.arma3.com/post/spotrep-00081


    - https://feedback.bistudio.com/T127889


    Bug < Bug beheben :3

    asv-256new.png

    Schwarzwolf: - "Rollenspielerische Interaktion wurde mündlich wiedergegeben!."

  • Ich kann nur sagen das im Militär schon seit Jahren so genannte Run-Flat Reifen benutzt werden die durch ihre Struktur oder Keder selbst ohne Luft und mit Einschusslöchern noch weiterfahren können. Demanch ist ein Reifen der nur 1-3 Magazine schluckt für mich noch kein Grund die Reifen schwächer zu machen. (Man bedenke Arma 3 spielt im Jahre 2035+) Demanch finde ich gut das die Reifen von Bohemia endlich angepasst wurden da es unglaubwürdig ist mit einer kleinkaliebrigen Handfeuerwaffe einen Reifen in kurzer Zeit zu zerstören oder unbrauchbar zu machen.


    Wer nicht weiß woruber ich rede:

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    (von 2009)


    Reifen unter Beschuss

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



    Also meiner Meinung nach ist die Frage eher danach die Reifen noch stärker zu machen ;-)

  • Finde eure Ansichten zwar Ok und realitätsnah Nah, ihr solltet euch aber eventuell ein bisschen mehr mit Arma 3 beschäftigen um die Auswirkungen solcher Reifen Änderungen zu spüren.


    Es ist immer sehr schwer Arma3 mit dem "RL" zu vergleichen. Zu viel Realismus schadet einem Spiel.


    Polizisten haben oftmals mehr Hunter als die Zivillisten Munition, um diese zu disablen nach den Änderungen.


    Großteil der Community, und damit die meisten welche länger Arma3 bereits spielen, stimmen mir zu das die Reifen Änderungen das Spiel feeling beeinträchtigen.

  • Aber es ist ja nur 9mm oder? Ein größeres Kaliber wie z.B. 5.56x39 hat ja andere Eigenschaften. Und ein Hunter / Ifrit haben ja keine Truckreifen, das muss man auch in betracht ziehen.

  • Aber es ist ja nur 9mm oder? Ein größeres Kaliber wie z.B. 5.56x39 hat ja andere Eigenschaften. Und ein Hunter / Ifrit haben ja keine Truckreifen, das muss man auch in betracht ziehen.

    Ist so nicht ganz richtig. 9mm (wie die Bezeichnung schon sagt) ist 9mm im Durchmesser/ Kaliber und hat somit ein größeres Schadenspotential gegen weiche Materialien als 5.56 (obviously 5.56mm im Durchmesser)

    Demanch macht ne 9mm im reelen Leben größere Löcher als ne 5.56mm. ABER Militärmunition hat eine bessere Penetrationstiefe als Handfeuerwaffen im Pistolenkaliber aufgrund der höheren Geschwindigkeit, die auf die höhere Energie zurückzuführen ist.

    Bei einem Reifen sollten aber 2 Sachen entscheident sein:

    1) das erste Loch und wie viel Luft entweichen kann und damit reicht schon der erste Schuss um über eine gewisse Zeit die Laufeigenschaften drastisch zu verschlechtern und bei hoher Geschwindigkeit den Reifen zu überhitzen.

    2.) Anzahl der Schüsse bis zur kompletten Zerstörung des gesammten Reifen, (Masse statt Klasse!)

    Also wie viel du darauf ballern musst um den Reifen komplett zu zerfetzen. Dabei hat man natürliuch einen Vorteil mit 30rnd 5.56 bei 800r/min gegenüber 10rnd 9mm bei Halbautomatik in einer Pistole.


    Um es kurz zu machen (den Zeitpunkt haben wir längst überschritten)

    Viele verstehen nicht welche Auswirkungen Waffen gegen verschiedene Materialien haben.... ist halt blöd gesagt als ob du nen kleines Loch in das Material reinstichst (Solange man den Schock der Kinetischen Energie nicht mit betrachtet da es Gummi ist und absorbiert ist dem so)


    Demanch Sollten die Reifen sogar noch mehr aushalten und diese gesammte Diskussion ist absolut unnütz. ;-)

  • Nicht böse gemeint, aber meiner Meinung nach argumentierst/erklärst du hier etwas am Thema vorbei. Obwohl das was du sagst dennoch interessant ist.


    Den meisten hier geht es nicht um den Vergleich zur Realität, sondern um das durch das Update veränderte Balancing. Gepanzerte Fahrzeuge sind momentan auf dem Server stärker als je zuvor und kaum zu stoppen, ob das der Realität entspricht oder nicht ist dabei unwichtig.


    Es ist ja in ArmA auch so, dass ich mit 10HP noch in der Lage bin weiterzukämpfen, wo ich im RL schon lange nurnoch am Boden kauern würde. Und das ist ja irgendwo auch gut so, da es ja eben "nur" ein Spiel ist umd vordergründig Spaß machen soll.

    Polizeihauptkommissar Neal Caffrey | Rebell Johnnie Walker

    Einmal editiert, zuletzt von Neal Botffrey ()

  • (Solange man den Schock der Kinetischen Energie nicht mit betrachtet da es Gummi ist und absorbiert ist dem so)

    Bitte was? Schock der kinetischen Energie?!

    Wieso wird hier gefachschwafelt und es kommen dann solche absurd falschen Aussagen.

    Es gibt den elastischen Stoß, aber mit Sicherheit keinen Schock der kinetischen Energie. Bevor man also fachsimpelt, sollte man sich wirklich schlau machen.


    Zumal der gesamte Post (nicht das topic) voll am Thema vorbeigeht.


    Die aktuelle Meinung ist wohl einfach, dass Reifen aktuell zu stark sind. Ob nun realistisch/zeitgemäß oder was auch immer.

    Es geht hier um Meinungen.


    Wo wir beim Thema „Realismus“:

    Es stört mich immens, dass ihr dieses Thema so dirty als Argument missbraucht. Mal ist es „zu realistisch“ mal ist es „nicht realistisch genug“. Ein hin und her, welches alleine deshalb keinen Sinn ergibt, weil das hier ein Computerspiel ist. Wenn ihr Realismus wollt, dann geht vor die Tür.


    An den Ersteller:

    Herr Colone, wahrgenommen haben wir die Änderungen von Bohemia ja zwangsläufig auch. Fakt ist aber, dass wir daran erstmal nichts ändern werden/können.

    Versucht bitte die Gamemechaniken zu nutzen, welche zur Verfügung stehen oder macht konstruktive Vorschläge, was man einführen könnte, damit Reifen besser zu handhaben sind (sowohl als Zivilist und als Polizist).

    Die „Explosive Charge“ ist da zum Beispiel so ein Punkt. Liegt sie nicht unter dem Fahrzeug, wenn sie detoniert, dann sprengt sie es lediglich an, tötet ggf. die Besatzung, aber lässt eben nicht das Fahrzeug explodieren.

    Anders die Satchel Charge, die es eigentlich fast immer sprengt.

    Eben solche Dinge! Macht euch Gedanken!

  • Typ115 für die Zivs. Die .50er dann mit dem Gummi-Geschoss Script modifizieren. Damit hätte die Munition noch die gleiche Wirkung auf Reifen aber keine bzw maximal Knockout auf Weiche Ziele. Sowie bei der Gummi SDAR halt. Das .50 der Typ müsste so einen Reifen Ansich ja relativ flott platt machen. Sonst ist die Typ115 der Katiba sehr ähnlich. Höhere dps, dafür mehr Recoil und gefühlt nicht so genau. Wäre für mich kein großer Eingriff ins Balancing. Ausserdem gehört die ja eigentlich eh in die Ziv Fraktion. :D


    Aber keine Ahnung ob das so funktioniert, wäre nur eine Idee.


    Charges wären auch nice, wobei ich mir vorstellen kann dass die dann wieder Zweckentfremdet werden und das ganze Banditenlager Athira mit Charges zugepflastert wird. :(

  • Typ115 für die Zivs. [...] Das .50 der Typ müsste so einen Reifen Ansich ja relativ flott platt machen.

    Schön wär's, aber die .50 BW braucht mindestens 13 Schuss für einen MRAP-Reifen. Wegen der langsamen Feuerrrate und langen Nachladezeit ist die Waffe damit leider seit dem Update völlig unbrauchbar dafür. Der einzige Nutzen wäre das direkte Töten der Besatzung durch die Panzerung, aber dafür gibt es ja schon die Cyrus.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!