[PRESSE] Engagement auf Altis und Tanoa!

  • Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger Altis,


    Diese Woche gab es weniger aus Altis als sonst. Was nicht unbedingt schlecht, dies zeigt das die Aufrufe geholfen haben, nicht nur das. Die Forschung neuer Medikamente gegen den Infekt der im letzten Bericht erwähnt wurde ist nun abgeschlossen. Die Medikamente werden mittlerweile seit 4 Tagen aktiv im Dienst verwendet um akute Wunden die offen sind zu behandeln. Falls sie einen Bakteriellen Infekt haben, können sie sich an einen X beliebigen Facharzt oder an einen Notfallsanitäter wenden. Jedoch brauchen sie ein Rezept um dieses Medikament zu bekommen.


    Es ist viel in letzter Zeit passiert, was Werbung für den ARAR betrifft. Mit diesem Pressebericht werde ich die Einsendungen der Kollegen wie gewollt zeigen. Sie haben sich als zuverlässig und fleißig erwiesen. Der erste Einsatz kommt von einem Kollegen namens Malie in Baris . Er hat eine kleine Dokumentation nebenbei vorbereitet und wollte, dass diese hier gezeigt wird.





    Einsatz der Woche!


    Wie versprochen gibt es diese Woche wieder einen Einsatz der Woche. Diesmal ist es ein Interessanter Einsatz von unserem Kollegen Kenny Kowalski . Er hat mit der Polizei einen Kontrollpunkt am Checkpoint Süd errichtet und einen ganzen Tag für uns dokumentiert. Es waren insgesamt 4 Einsatzfahrzeuge von der Polizei und dem ARAR vor Ort. Es konnten ebenso 10 Fahrzeuge ohne Fahrerlaubnis aus dem Verkehr genommen werden sowie die Fahrer von weiteren 12 Fahrzeugen, die keine Fahrzeugpapiere oder gültige Fahrzeugscheine hatten. Im ganzen war es ein sehr erfolgreicher Checkpoint. Wie bei fast jedem Checkpoint ist kein Fehler unterlaufen. An dem Punkt kann man sich an die Ausbilder beim ARAR bedanken die einen super Job machen um die Sicherheit auf den Straßen zu gewährleisten wenn ein Unfall oder ein Brand ausbricht. Natürlich hat unser Fotograf auch Bilder von dem Checkpoint bzw. von dem Einsatzort gemacht, diese werden im Anschluss des textes gezeigt. Jedoch ist die Qualität nicht ganz so gut wie bei anderen Fotos, da die Linse einen Riss in der Optik hat und unser Fotograf daher nur bedingt gute Bilder schießen konnte.


    ClEIAIP.jpg


    Wir bedanken uns für das lesen und wünschen ihnen eine erfolgreiche und schöne folgende Woche!


    Ihr Altis Rescue and Repair!