• Diese Woche war einiges im Hause CripZ passiert, sogar ungewöhnlich viel gibt es zu berichten.

    Die Woche startete schon gleich sehr schnell mit einer kleinen Errungenschaft.

    Wir konnten zwei Praktikanten der Polizei festnehmen und diesen ihre Praktikantenweste abziehen,

    als wir merkten, dass diese beiden keine Ahnung von ihrem zukünftigen Beruf haben.

    Unser Kalle konnte dann den beiden verplanten Praktikanten einiges zu ihrem zukünftigen

    Beruf erklären und wie es dort genau abgeht.

    Als andere Polizisten sich dazu schalteten da sie der Meinung waren, dass sie die Praktikanten

    wieder bekommen wollen, wurde uns jedoch ungewöhnlich viel geboten, was wir dann auch annahmen.

    Wir hoffen, die beiden Lehrlinge werden uns immer gut im Gedächtnis behalten.

    Hier noch ein Gruppenbild von unserem Photographen Thor Thorkelsson.


    b7f8796b7def039b58db4469328fe1f5993cb5ce.jpg


    Als nächstes konnten wir diese Woche natürlich wieder einige auch höherrangige Polizisten überlisten,
    und ihnen ihre wertvollen Hunter abziehen.
    Ganz Ordnungsgemäß nach den Vorgaben der Umwelts und Sprengbehörde haben wir diese dann vor dem Polizei-HQ Pyrgos
    in die Luft gejagt.

    Kalle Koralle konnte sich natürlich wieder als Photomodell beweisen und musste sich in das Bild stellen.
    Aus der Entfernung konnten wir beim wegfahren noch sehen, wie einigen Polizisten der Salzstreuer umfiel.


    6263ccc45100fb1b8801409ed8602f8b7a861e24.jpg

    7f9572d93aa5e418a9b4bd7c07a625c187864eea.jpg



    Diese Woche konnten wir auch wirtschaftlich uns sehr gut ausbauen und haben dort einige neue Vorräte erlangen können.
    Dies geschah auch oft im hohen Tempo und wie bei einem Fließband, weswegen wir auch leider einen zivilen Verlust zu vermelden hatten,
    als sich ein Tempest zum Flugzeug entwickelte.
    Was genau passiert ist, kann man sich vermutlich denken wenn man das Bild ansieht welches einige Momente vor dem Unglück aufgenommen worden ist.


    3aaef5b5f8bc23759895081914b94ef110da6c89.jpg


    Am heutigen Tage konnten wir sogar noch einen hochrangigen Polizisten zu Wort kriegen,
    nachdem ein lispelnder Polizist auf die Idee kam, uns grundlos auf dem Weg zum Ölfeld einen Großeinsatz auf den Hals zu hetzen.
    Der in Kore gefundene Polizist konnte unsere Wut selbstverständlich nachvollziehen und ging mit uns in eine Diskussion über das Geschehene.
    Leider musste das Gespräch aufgrund einiger Personen, welche in Kavala grade erst beim Glatzenfriseur gewesen waren
    und danach mit ihren Offroadern zu uns kamen abgebrochen werden.

    Wir hoffen jedoch weiterhin darauf die Möglichkeit erneut zu finden, ein offenes Gespräch zu führen.


    06d34b127464bff9e2bce7e68ba17c9d524e9bae.jpg


    d961676fd2cf5c0defa5ecf768a8a78737c96b1b.jpg


    Zuletzt noch eine sehr positive Nachricht,
    unser Kamerad Nolle hat es endlich geschafft die Selfiefunktion in seinem Smartphone zu benutzen.
    Dafür ein großer Applaus und Respekt unserer Seite.


    1616ec0d401da7d9eb1031502bc6dc2ab085aae0.jpg


    Das war es auch schon wieder für diese Woche!




    gez.CripZ