Regeländerung im Bereich Grupperiungen und Gangs

  • Erstmal danke für deine Kritik.

    So die ersten Tage sind jetzt vorbei mit dem "Pilotprojekt" ich bin ganz ehrlich und muss sagen es hat sich Null verändert.

    Es kommt ja nicht gross drauf an ob dich z.B 7 Mann callen oder ob dich 10 Mann callen.

    Doch es macht im Spielfluss einen ziemlichen Unterschied. Dazu einfach einmal die obigen Kritiken von dime und Timo Hafer lesen

    Man kann nicht einmal mehr die USS oder Kommi usw... mit einer anderen Gang einnehmen.

    Das ist richtig, dass ist aber auch so gewollt.

    Und jetzt mal ernsthaft grössere Gangs sind nicht gleich besser als kleinere...

    Darum geht es nicht, es geht daraum, dass nur ein Bruchteil (17%) überhaupt auf so eine hohe Mannstärke kommen. Wir möchten testen wie sich kleinere Gruppen / Gangstärken im Spielfluss verhalten


    PS: Bitte teste das Update noch einmal wenn du wieder spielen kannst, du konntest nur einen kurzen Zeitraum (Samstagabend) aktiv sein. Gerne erwarten wir dann nochmal deine Kritik

    - Ein TeamELAN Überwachungsprogramm -

  • Moin,


    Ich hab jetzt auch mal Lust mich dazu zu melden.


    Ich sprech jetzt hier für einen der geschädigten durch das Update.


    Ich verstehe das update und halte es auch für sinnvoll da es den Server pusht und diesem gut tut. Was besonders wichtig ist, da Arma immer älter wird und leider auch die Spieler weniger.


    Wie bereits beschrieben tut es auch an sich dem Spielfluss auf Altis gut.


    Nun zum Problem aus meiner Sicht.


    So wie ich das sehe hat die administrative durch dieses Update auf 16 Stammspieler getreten. Und das alleine in unserem Fall. Natürlich sind wir nicht der Server. Aber wir sind ein Teil der dazugehört und seit langem ein Teil von diesem.

    Wir werden gezwungen nur mit einem Teil spielen zu können. Und dieser ist viel zu klein.


    Die 12 Mann Anzahl runter zu setzen ist berechtigt. Nur finde ich auf 7 übertrieben.

    Ich würde 10 viel mehr als ein Mittelmaß sehen durch welches es immer noch eingeschränkt bleibt aber es uns als Gang noch möglich lässt mit fast allen zusammen zu spielen.

    Besonders als Whitelist Gang welche sich Mühe gibt auch den Server weiter zu bringen.


    Ich verstehe euren Schritt, würde mir aber wünschen das man auch einer Server integrierten Gang entgegen kommt.


    Vielleicht kann man nach den 3 woche ja den perfekten Mittelweg finden.


    Vorschläge gibt es ja bereits schon

    [Ich hab gehört der von mir wäre super]


    Ich wünsch euch noch nen schönen Abend


    Wolff ^^

  • Wie wäre es, wenn man (Whitelistet) Gangs die Mitglieder Zahl auf 10 Erhöht und bei (Normalen) Gangs die mitglieder auf 7-8 macht. Gibt dann noch einen Boni als (Whitelistet) Gang und ist denke ich mal nicht zu unfair da ja jeder eine (Whitelistet) Gang haben kann.

  • Simon Panzer .


    Der Vorschlag ist sehr nice. So haben wir auch einen Boni davon, dafür das wir ein Rp konzept entwickeln und auch Berichte Usw. schreiben.


    So ist es uns auch möglich unser Rp-Konzept auszuführen. Da 7 Mann recht mager sind.

  • Hatte ab Seite 6 keinen bock weiter zu lesen...

    Spiele ja aktiv auf Tanoa, und meiner Erfahrung nach hat das Reservisten System unsere Gang einfach nur gespalten. Finde es gut, dass man was an der Mann stärke ändern möchte, macht ja einfach keinen bock, alleine, zu zweit oder dritt gegen 12 Mann, aber das ist einfach zu radikal. Ich sehe hier im Thread eigentlich auch nur negatives, bis auf ein paar einzelne kurze Positive Beiträge am rande.


    Habe ja vorhin noch gelesen dass mehr Spieler auf Tanoa kommen bzw. bleiben. Also abgesehen von den Statistiken, fühlt es sich so an als wäre die Insel einfach nur leer davor waren Cops da, andere Gangs die sich zusammengeschlossen haben um gegen uns / eine andere "große" Gang vorzugehen, jetzt gibts das leider auch nicht mehr. Leute die Farmen sieht man auch eher selten, außer eben um 3:00 Uhr ne Altis Gang mit dicken Fahrzeugen oder nen absoluten Newbie mit nem Zamak unabgedeckt.


    6 Mann sind einfach zu wenige. Das hat nichts damit zu tun, dass man mit 6 schlechter ballern kann, sondern dass man mit 10 einfach eine ganz andere Präsenz hat, und dadurch auch anderes RP führt. Man wird viel aggressiver, was wiederum bewirkt dass sich andere kleiner Gangs zusammentun oder mehr Cops online kommen um die Gruppe / Gang (Völlig egal was es ist oder wie man es nennt, kommt sowieso auf das selbe raus) zu stoppen. Dabei ist ballern, neben dem RP, eben auch ein großer Aspekt.


    Was ELAN so besonders macht ist, dass man hier, im vergleich zu anderen Servern, wirklich viel verlieren kann, wenn man stirbt. Daher kommt es, dass man auf einem Non-Whitelist Server eben doch so viel RP macht. Bei 6/7 Mann ist das allerdings meiner Meinung nach eher Öde.


    Wenn ich daran zurück denke, wie besonders früher noch die Kämpfe waren, als noch 4 aktive große Gangs da waren anstelle von 1-2 Gangs die sich regelmäßig piesacken (ja, ich spreche von Gefechten. wie bereits gesagt, es ist eben ein sehr großer Aspekt auf dem Server auch wenn das so aussieht als ob man versuchen würde das unbedingt zu verdecken).

    Dabei weiß ich nicht genau was man machen sollte um das alte Feeling wieder zurück zu kriegen, aber dieses Update ist genauso wenig eine Lösung wie der Combatmode.


    Ach ja, dass nur noch Gangs die Gangspots verteidigen bzw angreifen dürfen find ich soweit eigentlich ne coole Änderung.


    Meine Meinung, schüss

    COP: Jim Bob Creed


    Herausragender Uno Spieler

  • Die grundsätzliche Idee [...]

    Ich hab jetzt auch mal Lust mich dazu zu melden. [...]

    Zwei differenzierte Beiträge, die die Vor- und Nachteile aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten. Danke Euch, das sind Wortmeldungen, mit denen wir als Feedback arbeiten können und nicht einfach nur Geflame. :thumbup:


    Wie wäre es, wenn man (Whitelistet) Gangs die Mitglieder Zahl auf 10 Erhöht und bei (Normalen) Gangs die mitglieder auf 7-8 macht. Gibt dann noch einen Boni als (Whitelistet) Gang und ist denke ich mal nicht zu unfair da ja jeder eine (Whitelistet) Gang haben kann.

    Auch diesen Vorschlag, ähnlich wie den von Neal Botffrey , finde ich interessant und man kann sicherlich darüber sprechen. Abseits von der technischen Umsetzbarkeit und dem Zusatzaufwand in Bezug auf die Whitelistung der jeweiligen Gang (die ich beide nicht ausreichend einschätzen kann), würde dies aber, so finde ich persönlich, auch bedeuten, dass von den Whitelist-Gangs (noch mehr) erwartet werden muss, dass sie sich auf anständiges RP konzentrieren. Bisher war es aber leider (nicht auf eine konkrete Gang gemünzt) oft nicht unbedingt so, dass die Whitelist-Gangs duch hervorrangedes Rollenspiel aufgefallen sind und auch viele Wochenberichte verschiedener Gangs kamen nur sporadisch oder waren oftmals lieblos. Und auch die Teilnahmbereitschaft an den Whitelist-Gangtalks war oft sehr schlecht.

    Würde Dein Vorschlag so oder ähnlich umgesetzt werden, würde dies aber auch bedeuten, dass die Hürde vermutlich etwas höher gelegt werden müsste, den Status einer WL-Gang zu erlangen. Aber das muss ja nichts Schlechtes sein, im Gegenteil, das würde den Einhornfaktor der WL-Gangs noch erhöhen.

    Schön, dass Du Dir Gedanken gemacht hast. :)


    Also abgesehen von den Statistiken, fühlt es sich so an als wäre die Insel einfach nur leer [...]

    No front, aber dann ist das wohl ein gutes Beispiel dafür, dass Gefühle und Fakten nicht unbedingt was miteinander zu tun haben. Ich halte mich lieber an Fakten. :S

    Ram-Bob-und-Wilson-gef-llt-das2.jpg

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von McClane ()



  • No front, aber dann ist das wohl ein gutes Beispiel dafür, dass Gefühle und Fakten nicht unbedingt was miteinander zu tun haben. Ich halte mich lieber an Fakten. :S

    Naja, aber diese Fakten ändern ja nix dran, dass Tanoa trotzdem noch ein riesiges Problem hat. 7 Spieler mehr oder weniger über Tanoa verteilt macht jetzt nicht wirklich nen Unterschied, trifft man halt alle 30 min mal jemanden anstatt alle 40 :/

  • No front, aber dann ist das wohl ein gutes Beispiel dafür, dass Gefühle und Fakten nicht unbedingt was miteinander zu tun haben. Ich halte mich lieber an Fakten.

    Hm. Worauf ich hinaus will, ist dass ein Fakt nicht gleich Spielspaß bedeutet. Sind vllt laut Statistik paar mehr Spieler, aber wenn derzeit 25 - 40 (max. 50) Spieler online sind, sind schonmal ca. 9 Leute am idlen... Fakten sind zwar schön und gut, bringen aber nicht unbedingt eine Lösung hervor.


    Klar hab ich das jetzt nicht aus ner tollen Statistik. Da bevorzuge ich die gute alte Erfahrung :-)

    COP: Jim Bob Creed


    Herausragender Uno Spieler

  • Unser Tanoaserver ist nach wie vor einer der bestbesuchten auf Tanoa angesiedelten Life-Server im deutschsprachigen Raum. Im Vergleich zu unserem Altis-Server sieht es natürlich schlechter aus, das mag sein. Ich glaube, niemand will bestreiten, dass Tanoa im Vergleich zu ELAN-Altis nicht so gut besucht ist. Elan-Tanoa ist in Bezug auf die Spielerzahlen gar nicht mal so schlecht aufgestellt und schneidet z.T. deutlich besser ab, als sogar viele andere Altis-Life-Server.

    [...]

    Aber, Java, ich stimme Dir in sofern zu, dass die Situation nicht perfekt ist und das durchaus noch Raum für weitere Maßnahmen ist. Verbesserungen an solch grundsätzlichen Problematiken lassen sich nachhaltig selten durch eine Einzelmaßnahme erreichen. Daher sind wir auch gerne für konstruktive Vorschläge offen, falls Du welche haben solltest. Du weißt in dem Fall, wie Du uns erreichen kannst. :)

    Trifft halt leider den Punkt nicht. Der Tanoa-Server mag zwar gut besucht sein, da das Balancing aber mit Altis verknüpft ist, ist Tanoa leider in vielen Aspekten unspielbar. Oft kann man nicht mal ne Tanke überfallen, geschweige denn den Tempel ausrauben. Quilins haben das Straßen- und Gefechtsbild auf Altis zerstört, auf Tanoa sind sie aufgrund der Landschaft essentiell - und trotzdem als Day-to-Day-Fahrzeug unerschwinglich. MB-4WD's saugen Arsch.
    Viele Tanoa-Waffen sind in oder über der Preiskategorie der Altis-Waffen, und das, obwohl sie oftmals schlechter sind. Klar war das Balancing der neuen Waffen bei Tanoa-Release noch nicht ersichtlich; dass der AKM oder AKS die Scope-Option verwehrt bleibt schwächt diese Waffen massiv ab, trotzdem ist die 5,56 TRG mit Scope billiger als die (5,45 ?) AKS, die AKM ist zwar 7.62, die Ironsights sind aber extra shitty und kann daher kaum zum oneshotten aus Range genutzt werden (einer der Hauprgründe für den Preisspike bei 7.62),vergleichsweise ist die Knifte einfach viel zu teuer. Außerdem wären das mal Waffen, die auf nem RP-Server rein optisch was her machen würden.
    Die neuen Farming-Routen über Inseln und damit Brücken sind scheisse riskant, da man lange fährt und auf den Brücken Überfälle viel zu einfach sind, da man keine Fluchtwege hat.
    Das alles sind keine neuen Probleme, sondern bekannte und bereits oft erwähnte. Mich als Tanoa-only-Spieler macht es mich jedesmal ein bisschen traurig, wenn ich Patchnotes lese, da die sich meistens auf Altis beziehen oder allgemeine Balancing-Änderungen enthalten, die Altis meist mehr betreffen.

    Mir fallen noch sicher ein dutzend Punkte ein, ich werde mich da zeitnah mal an euch wenden.


  • Bisher bist Du mir nur durch Trolling im Forum aufgefallen.

    Trolling? Ich verwende oft Sarkasmus, um meine (ernsthaften) Punkte darzustellen, ich trolle maximal in dafür vorgesehenen Memetreads. Desweiteren würden meine sonstigen Aussagen ja nichts am Wahrhaltsgehalt oder der Ernsthaftigkeit meiner obigen Aussage ändern.


    Weitere Ausschweife in diese Richtung wären Offtopic, also ja, die Tage werd ich auf dich zukommen.

  • Grüße,


    wollte mich als eher "only Cop Spieler" nicht all zu sehr zu dieser Thematik äußern.


    Nen paar meiner Leute sind aber mittlerweile entbannt und wir haben mal wieder als Ziv hier und da gezockt.


    Da z.B. bei uns nur 7 Mann existieren funktioniert die Regel Perfekt.

    Es macht Spaß und man muss nicht unbedingt davon ausgehen, dass die Gruppierung die ich gleich bekämpfe eine Gruppenstärke von über 15 Mann +-.


    Auch gegen Polizisten schien es mir bis jetzt immer Fair und balanced.

    Mir gefällt die Regel bis jetzt sehr sehr gut. Kann aber verstehen warum große (12-13 Mann) Gangs dass eher schlecht finden.

  • Finde es sehr gut, dass Gruppierungen eingeschränkt werden daher meiner Meinung nach Gangfights nichts mit Gruppierungen zu tun haben sollte, weil es ein GANGversteck ist und nichts anderes. Ich will mich nicht wiederholen was 99% der Community gesagt hat, dass das einschränken von Gangs nach hinten los geht. Update zu Gruppierungen: Sehr gut

    Update zu Gangs: Sehr schlecht