Regeländerung im Bereich Grupperiungen und Gangs

  • Warum zitierst du eine Aussage von mir, wenn du gar nicht darauf eingehst? Grundsätzlich verstehen wir das Ziel der Sache. Was uns stört ist die Umsetzung. Was uns nicht stören würde, wäre z.B. folgende Lösung:

    -Eine Gang hat nach wie vor die alte Anzahl an Slots.

    -Sollte sich das 8. Gangmitglied einloggen, wird dieses als "ganglos" betrachtet. Es erhält nicht den Namen der Gang über den Kopf, wird nicht auf der Karte angezeigt und darf sich nicht an Gefechten beteiligen. Es kann aber dennoch online sein, farmen etc. - Nur halt nicht mit der restlichen Gang!


    Damit muss ich keinen aus der Gang schmeißen und erziele letztlich die gleiche Wirkung.

    Weil ich, 16 Minuten, nachdem die Testphase gestartet hat, nicht schon über Änderungsvorschläge diskutieren möchte, weil noch gar keine Zwischenergebnisse vorliegen. Dafür wird noch Zeit sein und Gelegenheit existieren. Ich wollte mit meiner Erläuterung nochmal für alle deutlicher machen, wie es dazu kam und worum es geht.


    Dein Vorschlag ist konstruktiv und sicherlich wird er in die Evaluation des Tests mit einfließen bzw. angemessen gewürdigt.

  • Warum warum macht man es nicht einfach wie früher genau 12 Leute keine resavisten und gut ist es xd hat doch so lang genug funktioniert

    Also willst du das alles so bleibt wie es ist und es noch langweiliger wird wenn man jeden Tag das gleiche macht? Finde ich langweilig AF.

    Es gibt zwar immernoch Leute die mit einem Trabbi rumfahren wollen aber die meisten wollen halt was neues fahren.

  • Also ich z.B, spiele mittlerweile am liebsten, weil ich mit meinen mates, mit denen ich jetzt schon mehrere Jahre spiele, zusammen spielen will.

    Nicht so, dass mir Elan keinen Spaß machen würde, aber ich finde das es auf Elan vielen Leuten sehr um die Gemeinschaft geht und das ist ja auch gut so.

    Und vor allem müssten sich manche Gangs dann in mehrere Gangs aufteilen, was der GEMEINSCHAFT, BIS SOGAR GUTE FREUNDSCHAFT schaden könnte.



    Ich glaube, dass mehrere Leute so denken wie ich.

    Ich bin mal gespannt wie sich das entwickelt.🤔


    Mit freundlichen Grüßen,

    Lotti

    Rebell: Lotti Karotti

    Polizist: Julian Azaitar

    Gang: Night Raid

  • was haben denn jetzt die Reservisten damit zu tun. und wenn es 1238912372 Reservisten gäbe, könnten trotzdem nur 12 Drauf. Reservisten hin oder her

    Jain, Reservisten erhöhen deutliche die durchschnittlichen aktiven Spieler. Weil du mit mehr Spielern in der Gang eine höhere Wahrscheinlichkeit hast, dass mehr Spieler online sind. :-P

    Keine Ahnung... Ich projektleite hier nur. ?(

  • Ich hatte mich bereits zu der Reduzierung der aktiven Spieler auf Tanoa geäußert, und auch möchte es auch kurz hier im allgemeinen tun:


    1. Um den einen Teil meines Beitrages kurz zu halten:

    An Kämpfen um Gangspots dürfen Gruppierungen nicht länger teilnehmen. Kämpfe finden fortan lediglich zwischen der "angreifenden" sowie "verteidigenden" Gang statt.

    Dieser Änderung kann ich mich vollkommen anschließen. Sie war seit langem nötig!



    2. Nun zum wichtigeren:

    Wir werden daher für den genannten Zeitraum die Gangstärke auf 7 gleichzeitig spielende Mitglieder sowie die Gruppierungsgröße auf 6 Personen limitieren. Durch das Reservisten-Upgrade kann die Gang auf maximal 9 Mitglieder erweitert werden.

    Aus Gangs, welche sich aktuell aus mehr als 9 Mitglieder zusammensetzen, wird niemand ausgetragen. Spieler größer 9 gelten als weitere Reservisten.

    Auch hier, wie bei Tanoa, kann ich mich nur gegen diese Entscheidung aussprechen. Gangs die seit langem mit einer hohen Spielerzahl existieren dürfen nicht mehr zusammen spielen und brechen auseinander. Da kann ich mich den Leuten welche diesen Punkt angesprochen haben nur Anschließen.

    Auf Tanoa hat sich das System bewiesen, was mMn auch vollkommen berechtigt war.

    Was bedeutet "das System hat sich bewiesen"? Von den damaligen großen Gangs, welche die 12 Mann erreicht haben, ist keiner mehr da. Sie sind nicht unbedingt wegen der Verringerung der Gangslots gegangen, aber sind größtenteils einfach nicht mehr da. Die Gangs die jetzt auf Tanoa spielen, sind größtenteils neue Gangs, teilweise mit alten Spielern und teilweise sind es Gangs die aus völlig neuen Spielern bestehen und somit mit der Änderung des Systems kein Problem h

    Stimmt ich spiele nicht viel auf Tanoa. Wir halten aber natürlich Kontakt mir Spielern des Tanoa-Hives(graden neueren Spielern) und zuzüglich gibt es natürlich Statistiken die ihr nicht kennt

    Ich möchte dir hier in keinem Fall vorwerfen dass ihr in keinem Kontakt mit neuen Spielern steht, aber in welchem Kontakt steht ihr den mit alten Stammspielern?

    Das man nur Statistiken ins Auge bezieht. Anstatt sich einfach mal umzuhören und der Community die Frage zustellen ob das Sinnvoll wäre. Wieso werden immer die "Kleinen" bevorzugt?. Ich habe ca 2000 Stunden aufm Server verbracht wieso wurde nie gefragt ob eine Änderung positiv oder Negativ íst. Zum Beispiel in Augen der STAMMSPIELER die am meisten Erfahrung haben wie es so auf der AKTIVEN ZIV / COP Seite steht. Wieso wird immer etwas entschieden was nur intern besprochen wird.

    Auch hier kann ich mich teilweise anschließen. Auch bei uns in der Gang ist es noch nie vorgekommen dass wir gefragt wurden wie wir zu einer Änderung stehen, sogar wenn es sich um eine Änderung handelte, welche ausschließlich Tanoa betroffen hat.

    Das kann ich verstehen. Dann gehörst Du eben leider zu den weniger als 20%, die zugunsten der anderen 80% etwas zurückstecken müssen. Das ist aus Deiner Sicht sicherlich bedauerlich und ich kann Deinen (sachlich vorgetragenen) Unmut verstehen. Aber dann sei ein cooler Dude, teste erstmal und falls es bleiben sollte (Konjunktiv!), nimm Dich halt zugunsten der Masse der Spielerschaft zurück. Klingt hart, aber ist nunmal so.

    Müsst Ihr halt (noch) stärker selektieren. Sowas schweißt den verbliebenen Teil der Gang übrigens vermutlich noch mehr zusammen.

    Sowas von einem CM zu hören finde ich, wie schon beim der Änderung auf Tanoa traurig. Es sollte kein Spieler etwas verlieren, wenn er etwas verliert was vollkommen auf Statistiken beruht und in keiner richtigen und offenen Absprache mit der Community. Keine Gang sollte gezwungen werden Spieler aus der Gang zu schmeißen, nur weil andere es nicht schaffen eine Gang mit der Mannstärke X auf die Beine zu stellen.


    Leider finde ich das Kommentar dazu nicht mehr, meine aber etwas in der Art hier gesehen zu haben und sehe das ebenfalls als ausgleich welcher den Stammspielern und Gangs mit mehr als 7 Mann gebracht werden sollte: Überschreitet eine Gang die aktiven Spieler, so sollten die restlichen Mitglieder weiterhin dem Server beitreten und "Ganglos" sein. Somit würden sie unter die Gruppierungsregel fallen, und müssten um wieder in der Gang zu sein, sich einmal in die Lobby begeben.



    Wenn ich jetzt also nochmal kurz Zusammenfasse:


    Wie bereits auf Tanoa werden alte, seit langem bestehende Gangs, dazu gezwungen Spieler aus ihrer Gang zu schmeißen wenn sie alle gleichzeitig aktiv Spielen wollen, da Statistiken zeigen, "dass 83% der aktiven Spieler aus Gangs stammen, die eine maximale Gruppengröße (inklusive Reservisten) von 8 nicht überschreiten".

    Hierbei frage ich mich dann als Spieler: Wieso? Haben die Gangs, welche nicht die 12 Mann belegt haben, denn etwa nicht die Möglichkeit mehr Leute in ihre Gang einzuladen? Doch das haben sie! Warum bestraft man also eine bestimmte Anzahl von Spielern, weil anscheinend die Mehrheit der Spieler (und Gruppierungen) die ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten, bis zu 12 aktive Spieler zu haben, nicht nutzt?

  • Ehre von Reinluntzen....genimmt!

                                                                                   HYPE                                                                       

  • Sowas von einem CM zu hören finde ich, wie schon beim der Änderung auf Tanoa traurig. Es sollte kein Spieler etwas verlieren, wenn er etwas verliert was vollkommen auf Statistiken beruht und in keiner richtigen und offenen Absprache mit der Community. Keine Gang sollte gezwungen werden Spieler aus der Gang zu schmeißen, nur weil andere es nicht schaffen eine Gang mit der Mannstärke X auf die Beine zu stellen.

    Weil Du möglicherweise nicht verstehst, wofür ein CM da ist. Es geht nicht darum, kurzfristig und opportunistisch irgendwelche Leute zufrieden zu stellen. Ein CM ist nicht dafür da, 20% der Leute nach dem Mund zu reden, sondern zu versuchen, Komprommisse zu erzielen, mit denen alle arbeiten können. Dafür ist ein CM da.


    Und bei jedem Kompromiss ist es nunmal leider so, dass nicht alle 100% zufrieden sind. Bei einem Kompromiss muss jeder ein wenig von seiner Maximalforderung abweichen - zu Gunsten der Gesamtheit.


    Was der CM auf seinem Posten als Teil des Teams und gemeinsam mit dem Serverteam zu erreichen versucht, ist, das Beste für die Masse der Spieler auf dem Server zu erreichen, damit möglichst jeder möglichst viel Spaß haben kann.

    "Allen Menschen Recht getan,
    ist eine Kunst, die niemand kann."

    Ram-Bob-und-Wilson-gef-llt-das2.jpg

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von McClane ()

  • Jain, Reservisten erhöhen deutliche die durchschnittlichen aktiven Spieler. Weil du mit mehr Spielern in der Gang eine höhere Wahrscheinlichkeit hast, dass mehr Spieler online sind. :-P

    Das stimmt. Wie signifikant die Auswirkungen da sind weiß ich nicht. Hab ja auch nicht eure Daten. ;) Ich könnte mir zum Beispiel vorstellen, dass gerade kleinere Gang es schaffen sich so zu koordinieren, dass alle gleichzeitig online sind. So war es bei mir zum Beispiel früher.


    Was ich mir wünschen würde ist, dass man hier abwägt. Das ich das Problem der Übermacht einzelner Gangs zu einem großen Teil löse statt komplett, die Situation für die o.g. 20% aber nicht ganz so doll verschlechtere. Verhältnismäßigkeit eben, ein Kompromiss.

    Polizeihauptkommissar Neal Caffrey | Rebell Johnnie Walker

  • Und meine ganz ehrliche Meinung ist, dass deine Meinung mich und den restlichen Betreibern des Servers vollkommen egal sein kann.

    Dieses Anrecht auf Mitwirken hast du dir vollkommen alleine verwirkt.


    Hier hast du deine Statistik.

    Mehr muss ich dazu eigentlich sagen. Ich denke das meine Bans nicht jede Woche entstanden sind. Diese 20 Stück sind im Laufe der fast 3 Jahren entstanden.

  • Ich möchte dir hier in keinem Fall vorwerfen dass ihr in keinem Kontakt mit neuen Spielern steht, aber in welchem Kontakt steht ihr den mit alten Stammspielern?


    Das lässt sich einfach beantworten:

    Ich bin jeden Tag viele viele Stunden auf unserem Teamspeak. Ich geh durch verschiedene Public und- Privatchannel und spreche mit den Leuten. Ich rede mit den Leuten während und nach Mod und Supportfällen über Aktuelles auf den Servern. Ich habe immer ein offenes Ohr für Leute welche Kritik äußern möchten und spreche mit ihnen darüber. Während ich Arar und Cop spiele kommt auch das ein oder andere Gespräch zustande.


    Da ihr euren eigenen Teamspeak nutzt bekommt ihr das zu einem Großteil nicht mit bzw. der Kontak zu solchen Spielern kommt nur selten zu stande

    - Ein TeamELAN Überwachungsprogramm -

  • Also ich finde, dass das Pilotprojekt eine sehr gute Idee ist, da mir in den letzten Wochen eine sehr starke Übermacht von einer Gang aufgefallen ist und ich als Mitglied einer eher kleinen Gang darin eine Chance sehe, auch mal ,,mitmischen'' zu können.

  • Weil Du möglicherweise nicht verstehst, wofür ein CM da ist. Es geht nicht darum, kurzfristig und opportunistisch irgendwelche Leute zufrieden zu stellen. Ein CM ist nicht dafür da, 20% der Leute nach dem Mund zu reden, sondern zu versuchen, Komprommisse zu erzielen, mit denen all arbeiten können.

    Was das Serverteam versucht, ist, das Beste für die Masse der Spieler auf dem Server zu erreichen, damit möglichst jeder möglichst viel Spaß haben kann.

    Auch hier bist du leider wieder vollkommen an meiner Argumentation vorbeigeschossen. Mir ist bewusst dass das Serverteam versucht möglichst viele Spieler zufrieden zu stellen und das ist schön zu hören, aber habe ich gefordert "kurzfristig und opportunistisch irgendwelche Leute zufrieden zu stellen"? Nein, ich habe lediglich gesagt dass ich es traurig finde, dass du das reduzieren der aktiven Spieler, was unweigerlich dazu führt, dass wenn mehr als 7 aktiv Spielen wollen, die restlichen die Gang verlassen begrüßt.


    Desweiteren sind wir bereits auf euch zugegangen und wurden ,da es sich um Vorschläge von Tanoa handelt, schon mit "Wir sind nicht für Tanoa zuständig" begrüßt, wobei das nun wieder in eine andere Richtung geht. Gerne steht es dir frei weiter auf Argumente welche ich genannt habe einzugehen, aber den Punkt "Wofür ist ein CM da", beende ich hiermit von meiner Seite, da dies nicht der richtige Ort dafür ist.



    Ich bin jeden Tag viele viele Stunden auf unserem Teamspeak. Ich geh durch verschiedene Public und- Privatchannel und spreche mit den Leuten. Ich rede mit den Leuten während und nach Mod und Supportfällen über Aktuelles auf den Servern. Ich habe immer ein offenes Ohr für Leute welche Kritik äußern möchten und spreche mit ihnen darüber. Während ich Arar und Cop spiele kommt auch das ein oder andere Gespräch zustande.


    Da ihr euren eigenen Teamspeak nutzt bekommt ihr das zu einem Großteil nicht mit bzw. der Kontak zu solchen Spielern kommt nur selten zu stande

    Aber sollte nicht dennoch das Interesse bestehen auch Spieler welche nicht den Elan TeamSpeak nutzen zu ihrer Meinung zu befragen? Handelt es sich hierbei nicht meistens um Spieler welche bereits einige Stunden auf Elan haben, wenn man sie nicht sogar zu den "Stammspielern" zählen kann? Für mich zeigt dieses Verhalten eher, dass kein Interesse besteht die Meinung aller Spieler einzubringen. Sollte hier jetzt der Punkt kommen, dass mit hierfür die CM zu Verfügung stehen, kann ich erneut sagen, dass wir bereits mit diesen ein Gespräch hatten und alle den Channel mit dem Gefühl "An unserer Meinung besteht kein Interesse" verlassen haben.