Pressebericht Pol-26/08/2045 Die etwas anderen Räuber

  • Kammerjäger in der Zentralbank

    Die Polizei wurde in den letzten Wochen vermehrt an die Zentralbank alarmiert, da der Alarm fast täglich ausgelöst wurde. Vor Ort konnten die Beamten jedoch weder eine Gefahr, noch einen technischen Defekt feststellen, weshalb jeweils zwei Beamte im Bereich der Zentralbank patrouillieren, bis der nächste Alarm ausgelöst wurde. Wie erwartet geschah dies nach nur wenigen Stunden und die Polizei wurde erneut alarmiert. Durch das schnelle Eingreifen unserer Beamten konnten die Übeltäter zunächst gestellt und weitere Alarmierungen verhindert werden. Da die Polizei weitere Fehleinsätze verhindern wollte, wurden Herr Kalle, Herr Dube und Herr Mahandi auch bekannt als die Kammerjäger Altis um Rat gebeten. Nach einer kurzen Beratungsphase entschlossen sich alle beteiligten dazu, den Tresor auf den Kopf zu stellen und alle ungebetenen Gäste festzusetzen. zwar konnten fast alle Täter geschnappt werden, jedoch wurde ein Täter nicht gefasst. Nun bitten wir Sie um Hilfe. Sollten Sie also Informationen über den Flüchtigen haben, oder eine Katze mit einem guten Jagdinstinkt, melden Sie sich bitte umgehend bei einem der Polizeireviere.

    Hier ein kleines Fahndungsfoto:

    images?q=tbn:ANd9GcRaKamNpFwUZH78GGrEXSLJ39tntv5WIhOvHkDiZna3emY5T_H9JQ
    Gefängnisausbruch

    Am vergangenen Wochenende gelang es 20 Sträflingen durch eine Motorfehlfunktion aus dem Gefangenentransport zu fliehen. Die Sträflinge überwältigten unsere Beamten und flohen in Richtung der USS um aus dem Land zu fliehen. Durch das Schnelle Handeln unserers Fahndungsteams konnten jedoch fast alle Sträflinge noch vor dem Checkpoint gefasst und wieder zurück in die JVA geliefert werden. Die restlichen Flüchtigen wurden durch unsere Polizeileitung zur Fahndung ausgesprochen. Sollten Sie also Informationen oder Hinweise haben, melden Sie sich bitte umgehend bei uns!


    Leitungswechsel

    Da eine unserer beiden Leitungen, Henry Blackburn, aus privaten gründen den Dienst als Leitung aufgeben musste, wurde Fabian Graaf als sein Nachfolger bestimmt. Wir wünschen alles Gute und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.


    Suchbild der Woche

    In dem letzten Suchbild wurden 8 Beamte versteckt. Ziemlich viele Bürger konnten die richtige Zahl an Beamten ausfindig machen, nur leider klingelte mein Handy nur ein einziges mal. Möchten Sie also einen Gewinn erhalten, so kontaktieren Sie mich bitte auf der Insel und nicht über Social Media Plattformen wie AltisBook. Vielen Dank für Ihr Verständnis


    [OOC: Schriebt mir bitte nicht im Forum per Konversation :D versucht mich bitte im Spiel direkt zu erreichen ;D]


    Diese Woche gibt es jedoch kein Suchbild, da mir mein Gehalt gekürzt wurde und ich nun nicht mehr so einfach an Geschenke ran komme.


    Altis 26.08.2045