Changelog 09.11.2019 - Schließfächer & Kleinigkeiten

  • Ahoi ihr Landratten,


    heute gibt es nochmal ein kleines Update.

    Wie die Überschrift schon vermuten lässt, geht es um ein Schließfachsystem.


    Nach einem etwas längeren Gespräch mit einigen Polizisten und neuen Spielern, haben wir uns gestern kurzerhand entschlossen, ein solches System zu implementieren.

    Hier einmal die wichtigsten Infos.


    Die Schließfächer

    • sehen ungefähr so aus.
    • haben eine Kapazität von 200.
    • können die gleichen Items lagern wie Häuser.
    • könnnen von allen Fraktionen genutzt werden, sind allerdings getrennt. Polizisten/Arars haben also zwei Schließfächer.
    • funktionieren Hive übergreifend. Ihr könnt zum Beispiel auf Altis etwas einlagern und dann auf Tanoa entnehmen.
    • stehen für Zivilisten an jedem Marktplatz und für Polizisten/Arars an jedem HQ.


    Weitere Änderungen/Fixes

    • Es wurde ein gravierender Fehler behoben, welcher bei höheren Spielerzahlen ein Laggen des Servers verursacht hat und gelegentlich zu Verbindungsabbrüchen führte.
      Hier müssen wir ausnahmsweise einmal Bohemia und deren unvollständigen Patchnotes die Schuld geben. :P
    • Der Preis für Aufbauelemente wurde auf 5.000$ reduziert.
    • Der Polizei-Prowler ist nun auch auf Altis verfügbar.
    • Das ASV-Gebäude kann wieder betreten werden. :)
    • kleinere Bugfixes. #DankeFürDieBugrepots


    Da wir das Update von gestern auf heute, also in recht kurzer Zeit, zusammengeknüppelt haben, können noch kleinere Fehler auftreten.

    Bitte meldet daher Probleme unbedingt via Ingame-Bugreport-Funktion (Z->Hilfe->Bugreports).


    Das wars auch schon wieder.


    Wie immer viel Spass mit dem Update. ;)


    Euer Adminteam

  • TeamELAN und lutrox Habt ihr das schon behoben, was ich geschickt hatte wegen dem Telefonbug? Wenn nicht, lade ich davon gern die Aufnahme nochmal nachträglich hoch. Aber ansonsten, Super gute Idee! :3

    NoLArma3UnitHeader.jpg

    NoL.jpg


    Zivilist: Wasserstein von Noxus aka Kein-AimStein

    Polizist: Polizeihauptkommissar Bernd Blattstein aka Entry-Frag-Stein

    ARAR: Auszubildener Fred Feuerstein aka Brennstein

    Paten: Dienstältester Pate, Horst aka der Weisestein

  • Der Preis für Aufbauelemente wurde auf 5.000$ reduziert.

    Geil! Jetzt muss ich nicht immer 37k ausgeben, wenn ich sterbe :D

    [Rebell] Tom Walker [seit irgendwann 2018]

    [ARAR] Dr. Jan Bremer [seit 06.07.2019]

    [ARAR] Dr. Sahil Ajit Shyama [seit 06.09.2019]

    [COP] Jan Bremer [seit 26.11.2019]

    [Pate] Jan [seit 20.07.2019]

  • Da werden erstmal die Seegurken gelagert. :)

    Supportleitung: Seegurke (since Oct. 2018)

    Supporter: Seegurke (since July 2018)

    Cop: Larry Seegurke / Robert Straub (since May 2018)

    Ziv: Larry Holothurian (since 2017)

    Pate: Seegurke

  • Nach einem etwas längeren Gespräch mit einigen Polizisten und neuen Spielern, haben wir uns gestern kurzerhand entschlossen, ein solches System zu implementieren.

    Hier einmal die wichtigsten Infos.


    Die Schließfächer

    - sehen ungefähr so aus.

    - haben eine Kapazität von 200.
    - können die gleichen Items lagern wie Häuser.
    - können von allen Fraktionen genutzt werden, sind allerdings getrennt. Polizisten/Arars haben also zwei Schließfächer.
    - funktionieren Hive übergreifend. Ihr könnt zum Beispiel auf Altis etwas einlagern und dann auf Tanoa entnehmen.
    - stehen für Zivilisten an jedem Marktplatz und für Polizisten/Arars an jedem HQ.

    Vielleicht bin ich nicht der einzige, vielleicht auch nicht, der dass Update jetzt nicht so gut findet, aber dennoch würde ich mich kurz dazu äußern.


    Schließfächer, bzw. die Überlegung dahinter ist relativ alt. Genau genommen habe ich folgenden Beitrag aus 2018 gefunden. Ich möchte hier nicht auf die Argumentation des Beitrages eingehen sondern nur auf folgendes Zitat:

    Einfach mal ein Haus kaufen?
    Wir haben bewusst auf ein Schließfachsystem verzichtet.

    August 2018 wurde sich also gegen ein Schließfachsystem ausgesprochen. Dass Thema ist dann relativ schnell gestorben, aber trotzdem frage ich mich gerade wie man denn auf folgende Idee kommt:

    Nach einem etwas längeren Gespräch mit einigen Polizisten und neuen Spielern, haben wir uns gestern kurzerhand entschlossen, ein solches System zu implementieren.

    Abgesehen davon, dass sich das alte Thema dem jetzigen Update widerspricht frage ich mich weiterhin:


    Wofür brauchen Mitglieder einer Fraktion ein Schließfach, wo man alles Lagern kann?

    Es würde hier für Fraktionen locker reichen ein Schließfach für das T-Inventar zu haben, da ein Polizist, geschweige denn ein ARAR, Waffen oder ähnliche Ausrüstung lagern müssen.


    Warum wurde nur mit neuen Spielern gesprochen?

    Ich weiß jetzt nicht worauf sich dass hier beschriebene "neuen Spielern" bezieht, aber ich gehe mal davon aus, dass es sich wirklich nur um Spieler mit wenig Spielstunden auf Elan handelt. Wieso wurden hier also nicht auch Stammspieler befragt? Was sagen Leute, die sich ein Haus gekauft haben um Sachen zu Lagern, vielleicht sogar WatchDog, welches einen Einbruch meistens auch nicht verhindert, weil man Häuser zu schnell aufbricht, für mehrere Millionen erworben haben, jetzt dazu, dass jeder ein Schließfach, mit zwar nur 200 Platz aber dafür nicht knackbar ist, hat?


    Vielleicht nicht schwer zu erkennen, dass wenn ich einen solchen Beitrag schreibe selbst schon Häuser auf Elan gekauft habe und WatchDog besitze, aber dennoch Frage ich dann einfach mal Blöd: Kann man sich also als Spieler den Betrag des Hauses vollkommen zurückerstatten lassen, wenn diese nur zum Lagern gekauft wurden? Natürlich gehe ich stark davon aus, dass diese Möglichkeit nicht besteht, aber sollte man nicht Spielern, welche Millionen in etwas Investiert haben, berücksichtigen, wenn man plötzlich allen Spielern etwas gleichwertiges, wenn nicht sogar besseres, gratis zur Verfügung stellt?


    Warum sind die Schließfächer nur am Marktplatz?

    Relativ einfache Frage: Warum nur an Marktplätzen? Ich kann als Rebell zum Marktplatz fahren und etwas in meinem Schließfach lagern - auch Waffen. Wieso aber stehen diese nicht direkt auch an den Rebellen bzw. Banditenspawns zur Verfügung.

    Sollten sie bewusst nur an Marktplätzen sein, damit sie einen großen Vorteil für Zivilisten darstellen, würde ich diese direkt auf Zivilisten begrenzen. Wer kein Zivilist ist, hat kein Schließfach. Wer Bandit oder Rebell wird, verliert sein Schließfach mit Inhalt.


    Mein Schlusswort: Mir ist persönlich wichtig, dass sich keiner der hinter diesem Update steckt angegriffen fühlt. Grundsätzlich bin ich der Idee der Schließfächer nicht abgeneigt, aber wie ich mit meinen Fragen versucht habe auszudrücken, halte ich die aktuelle Umsetzung aber teilweise nicht vollkommen überdacht und unfair gegenüber Spielern die sich bereits Häuser gekauft haben um ihre Sachen dort zu Lagern.

  • Wofür brauchen Mitglieder einer Fraktion ein Schließfach, wo man alles Lagern kann?

    Es würde hier für Fraktionen locker reichen ein Schließfach für das T-Inventar zu haben, da ein Polizist, geschweige denn ein ARAR, Waffen oder ähnliche Ausrüstung lagern müssen.

    Es gibt genug Gründe, warum du als Cop das Ding brauchst. Das du das nicht direkt weißt, zeigt, dass du dementsprechend nicht ausreichend Erfahrungen rund um die Polizei gemacht hast. Ich sag dir nicht genau, wer was und warum da Cops was einlagern, aber wenn du deinen Kopf etwas anstrengst, kommst du da sicherlich alleine drauf

    🎃 In gedenken an die Kürbisleitung 🎃

  • Der letzte Satz hat vollkommen gereicht um zu verstehen was du meinst. Dabei zu sagen, dass ich als Cop zu wenig Erfahrung hätte, finde ich aber wieder ein wenig unnötig, ich glaub ich brauch dazu dann auch weiter nichts zu sagen. Aber trotzdem: Ja stimmt in dem Punkt hast du recht, in bestimmten Fällen könnte es gebraucht finden. Freut mich dass Sinnvoll auf meinen Beitrag eingegangen wird. Dennoch wäre es hier auch möglich es exklusiv für diesen Fall zu verändern, denn mir ist nach Absenden noch ein weiterer wichtiger Punkt eingefallen, welcher die Polizei Fraktion betrifft, ich diesen aber gerade nicht prüfen kann aber trotzdem:


    Können Polizisten Waffen, welche selbst nicht für sie kaufbar, sind einlagern?

    Wie gesagt, kann ich es selbst nicht testen, aber sollte dies der Fall sein, sehe ich es sehr abuse anfällig. Ein Cop könnte hier nach einer Festnahme eine Waffe sicherstellen und diese in seinem Schließlich unterbringen um sie sich zu einem späteren Zeitpunkt auf seinen Zivilen Account zu legen.

  • Felix Krüger


    Es ändern sich ständig Sachen auf den Servern. Vor allem das Spielverhalten der Spieler. Wieso also sollte ein Thema nicht wieder aufgegriffen werden nur weil es mal abgelehnt hat. Es wird wohl seine Gründe haben wieso es JETZT dann eben doch passt.


    Und was genau ist unfair gegenüber den Leuten die Häuser gekauft haben? Die Schliessfächer haben 200 Platz. Nicht mehr. Wie viel Platz kannst du in Häusern haben? Du hast mit Häusern neue Spawnpunkte und kannst die gezielt da kaufen wo du es haben willst. Sei es für Farmingrouten oder aus sonstigen taktischen Gründen. Das geht mit Schliessfächern nicht. Wo sind diese also bitte schön BESSER als Häuser? Und du kannst die Schliessfächer zusätzlich zu deinem Haus nutzen. Ist ja nicht so das man es Dir als Hausbesitzer verbietet.

    It´s not sarcasm. It´s an allergic reaction to your stupidity!