Changelog 07.10.2020 - Gangupdate, ChopShop-Bestechung & Mehr

Altis-Hive: altis.Team-ELAN.de
Tanoa-Hive: tanoa.Team-ELAN.de
TeamSpeak: ts.Team-ELAN.de
  • Servus zusammen,


    in den letzten Tagen haben wir uns eure Vorschläge und Wünsche etwas genauer angeschaut und einiges davon umsetzen können. :)

    Besonders Gangs sollten sich den Changelog genau durchlesen!

    An dieser Stelle nochmal ein großes Danke an alle Personen, die sich bei dem Patch mit eingebracht haben!


    Nun aber aff zu den neuen Things nech:

    • Ganghideouts
      Ab sofort ist es jedem Zivilisten möglich an den Hideouts zu verarbeiten.
      Im Gegenzug erhält die Gang, welche das Hideout kontrolliert, 10% des Verkaufpreises der hergestellten Güter.
      Gezahlt wird komfortabel mit EC-Karte. Die Gangs können ihre Einnahmen beim Hideoutverwalter am Airfield abholen.
      Zudem gelten folgende Unterschiede zu normalen Verarbeitern:
      • Verarbeitungsprozess läuft mit doppelter Geschwindigkeit.
      • Es wird keine Lizenz benötigt.
      Darüberhinaus wird bei Spielern unter Level 25 der doppelte Betrag beim Hideoutverwalter hinterlegt, obwohl der Spieler nur 10% zahlt.

      Beispiel 1:
      Der Bürger xEvilface98x (Level 10) verarbeitet 100 Frösche beim Hideout. Der Marktpreis für LSD liegt bei 4.000$. xEvilface98x zahlt für das Verarbeiten 40.000$.
      Die Gang kann 80.000$ beim Verwalter abholen.

      Beispiel 2:
      Der Bürger K3ybo4rdSm4sher (Level 26) verarbeitet 100 Frösche beim Hideout. Der Marktpreis für LSD liegt bei 4.000$. K3ybo4rdSm4sher zahlt für das Verarbeiten 40.000$.
      Die Gang kann 40.000$ beim Verwalter abholen.

      Gangs sollten Spieler also zukünftig dazu motivieren, dass ihr Hideout zum Verabeiten genutzt wird. Gerade Bürger unter Level 25 bieten eine lukrative Einnahmequelle.

      Download.png
    • Ist nicht jeder bestechlich?
      Dies gilt zumindest für den Besitzer des ChopShops, denn dieser kann jetzt bestochen werden. Im Gegenzug wird er eure Fahrzeuge nicht länger annehmen, sondern beim Verkaufsversuch einziehen und zu Bobbys Schrottplatz bringen, von wo ihr sie nach dem Restart abholen könnt. Der Schutz gilt für die gesamte Serverperiode bis zum Restart.
      Beachtet allerdings, dass der anfangs niedrige Preis von läppischen 100.000$ exponentiell ansteigt, je häufiger ihr eine Bestechung durchführt. Allerdings sinken die Kosten auch wieder, wenn ihr längere Zeit kein Geld gezahlt habt.

      Im Zuge der ChopShop-Bestechung wurde folgende Regeländerung zum Sprengen von Fahrzeugen eingeführt:
      Die gezielte Zerstörung von Fahrzeugen ist nur dann gestattet, wenn der Besitzer sich dazu entscheidet, mit voller Absicht Gewalt gegen die Kontrahenten anzuwenden. Des weiteren ist eine gezielte Zerstörung von Fahrzeugen lediglich durch eine Rucksackladung und mit Videoaufzeichnung zulässig. Das Videomaterial kann binnen sieben Tagen nach Sprengung durch die Moderation angefordert und muss so lange durch den Spieler aufbewahrt werden (Siehe in der Regel zu Vehicle Deathmatch).



    • Hunter putzen
      Ab sofort können Spieler mit temporären Ausschlüssen die Hunterflotte der Polizei putzen, um ihren Account vorzeitig zu entsperren.
      Dabei entspricht 1 Stunde putzen einem Tag Bannzeit.

      Beispiel:
      BlooDShoT02 hat einen 3 Tages-Bann erhalten, welcher durch den Moderator mit der Option Hunterputzen eingetragen wurde.
      BlooDShoT02 kann entweder die 3 Tage absitzen oder sich dafür entscheiden 3 Stunden unsere Hunter zu polieren, um anschliessend wieder auf der Insel zu spielen.


    • Kleinigekeiten
      • Industrie-Tankstelle
        Am Airfield auf Altis gibt es nun eine Industrie-Tankstelle, die ein deutlich schnelleres Auftanken ermöglicht.
      • Die Felder und Verarbeiter der Kokainroute wurden neu ausgelegt. Danke an Bernd Axo
      • Aktualisierungsrate der Patenmarker wurde erhöht.
      • Schliessfach bei Lijnhaven aufgestellt
      • Das Mindestzahl an SEK-Beamten zum starten der Bank wurde reduziert und auf das aktuelle Regelwerk angepasst.
      • Trophäen wurden aktualisiert.
      • Kleinere Fehler des letzten Updates wurden behoben.
    • Änderungen (RESTART 08.10.2020 - 18:00 Uhr)
      • Gangs können die Prozente beim Verarbeiter nun selber bestimmen.
        In den Einstellungsdialog gelagt ihr beim Verarbeiter über das Mausradmenü.
      • Die aktellen Prozente werden jetzt auf der Karte im Markertext angezeigt.
      • Währrend des "Hunter-Putzens" kann nun im Direct-Channel gesprochen werden.
      • Fehler behoben, durch welchen die Chance für einen Herzstillstand falsch berechnet wurden.
      • Die Anfängerwoche wurde einen Restart früher aktiviert. :)
    • Änderungen (RESTART 09.10.2020 - 18:00 Uhr)
      • Unsere Polizisten erhalten bei Tickets sowie Inhaftierungen nun unabhängig vom Erlass ihre Bolohnung.
      • Der Itempool bei den Frachtkisten wurde verbesser.
      • Ohrenstöpsel werden nun mit STRG+Mausrad anstatt ALT+Mausrad benutzt.
      • Häuser können währrend des "Hunter-Putzens" nicht länger aufgebrochen werden.
      • Der Bolzenschneider funktioniert wieder wie gewünscht.
      • Die Destille und der Getränkehandel haben einen neuen Anstrich erhalten. Bernd Axo
        team-elan.de/index.php?attachment/12585/

    Wie immer viel Spass mit dem Update :)


    Euer Adminteam

  • Den Preis am Chopper finde ich zu niedrig aber sonst echt geiles Update

    Ja am Anfang ist dass tatsächlich relativ billig. Wenn man dass dann aber mal hochrechnet wirds relativ schnell ziemlich teuer. Gesetzt dem Fall, dass du da drei Tage, also sechs Serverperioden hingehst, dann zahlst du in der sechsten Periode schon 3,2 Millionen, in der siebten dann 6,4 und immer so weiter mal 2.

    Der Preis nimmt zwar wieder ab, aber dass relativ langsam.

    Musst also abwägen, wie und wann sich der Preis für dich lohnt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!