Der Gefängnisausbruch (Samstag - 05.12.2020 um 19:00 Uhr)

Altis-Hive: altis.Team-ELAN.de
Tanoa-Hive: tanoa.Team-ELAN.de
TeamSpeak: ts.Team-ELAN.de
  • team-elan.de/index.php?attachment/13040/


    Der Gefängnisausbruch

    (Samstag - 05.12.2020 um 19:00 Uhr)



    Eventmodalitäten und Ablauf:

    • 20 Zivilisten als flüchtende Personen, die ausgebrochen sind.
    • 3 Polizisten als Fahrer der Transporter und 2 Polizisten als Begleitkommando in einem Polizei-Offroader.
    • Suchkommando der Cops: 2 Hellcats und so viele weitere Beamte, wie die Polizei aufbringen kann.
    • Die Teilnehmer auf der Polizei-Seite besetzen den Einsatzchannel. Die Situation ist als Großeinsatz zu betrachten. Eine Einsatzleitung muss selbständig bestimmt werden.

    Zivilisten:

    • Ab verlassen der Transporter habt Ihr 5 Minuten Vorsprung, bevor euch die Polizisten verfolgen dürfen.
    • Jegliche Interaktion mit Gangmitgliedern (Gangs beider Inseln zählen) ist während des Events verboten (z.B. Bereitstellen von Fahrzeugen, Waffen und Ausrüstung).
    • Ihr dürft euch durch den Einsatz von Rollenspiel Ausrüstung und Fahrzeuge von Zivilisten besorgen.
    • Der Zielort für eine erfolgreiche Flucht wird durch die CMs bekanntgegeben. Ihr habt 2 Stunden Zeit das Ziel zu erreichen.
    • Es darf keinerlei eigenes Gear mitgebracht werden (Ausnahme: Siehe unten) - Das Mitführen verbotener Ausrüstung wird als Regelverstoß mit Disqualifikation geahndet.
      • Karte
      • Kompass
      • Wasser - kein Redgull!
      • Essen
    • Erscheint also bitte komplett nackt und nur mit den o.g. Gegenständen im Inventar - Auch kein Handy und kein Bargeld!
    • Vor der Abfahrt aus dem Gefängnis erhaltet ihr von uns als Startausrüstung:
      • 2x Dietrich
      • 2x First Aid Kits (gelb)

    Polizei:

    • Ihr werdet ca. 5 Minuten nach Event-Beginn zu einem Gefangenentransporter gerufen.
    • Dort werden euch die Namen der Häftlinge und weitere Infos mitgeteilt.
    • Der Ausgangspunkt der Flucht ist euch erst bekannt, wenn euch diese Infos mitgeteilt werden.
    • Vor Ablauf der o.g. Frist dürft Ihr euch dem Gebiet nicht nähern.
    • Sobald ihr alle Infos von den Fahrern der Transporter eingeholt habt, beginnt die Jagd - ab dann läuft der 2h-Countdown.
    • Euer Ziel ist es, die Gefangenen lebendig zu fangen - Tödliche Gewalt ist nur in einer absoluten Notsituation gestattet.
    • Nach Ablauf von 30 Minuten ist euch gestattet, eine Polizeimeldung zu veröffentlichen, um eventuelle Informationen aus der zivilen Bevölkerung einzuholen.

    Ende des Events:

    • Jeder Gefangene, der es innerhalb von 2 Stunden zum Abholplatz schafft und nicht geschnappt wird, wird in die Freiheit geflogen und bekommt eine Belohnung.
    • Jeder Gefangene, der es nicht rechtzeitig zum Abholplatz schafft, aber auch nicht von der Polizei gefasst wurde, bekommt einen Bankraub auf die Fahndungsliste eingetragen und ist nach Eventende auf sich selbst gestellt.
    • Gefangene, die von der Polizei erwischt werden, werden ins nächstgelegene HQ gebracht und mit einem Bankraub und ihren bisherigen Vorstrafen bestraft.
    • Die Polizei erhält für jede gefasste Person eine Belohnung.
    • Das Event endet nach 2 Stunden / wenn der letzte Flüchtige erfolgreich geflohen ist / wenn der letzte Flüchtige gefangen wurde / wenn der letzte Flüchtige gestorben ist.

    Zusätzliche Eventregeln:

    • Wer ein neues Leben wählt, scheidet automatisch aus.
    • Die ARARs dürfen Teilnehmer wiederbeleben. Das Neutralitätsgebot ist einzuhalten!
    • Es ist nicht gestattet, sich beim Ende des Events der Eintragung des Bankraubes durch Selbstmord + neues Leben zu entziehen.
    • Auch die Zivilbevölkerung darf keine tödliche Gewalt gegen die Flüchtigen anwenden. Tödliche Gewalt ist nur in einer absoluten Notsituation gestattet.
    • Es ist den Flüchtigen nicht gestattet, während des Events Bargeld abzuheben oder mit Karte zu zahlen.
    • Es ist nicht gestattet, das Casino zu betreten, eigene Fahrzeuge zu nutzen, oder das Auktionshaus in irgendeiner Form zu nutzen.
    • Für die drei Personen, denen die Flucht als erstes gelingt, gibt es besondere Überraschungen!
    • Während des Events ist es nicht gestattet, die Zentralbank auszurauben - Eventstörung!
    • Verstöße gegen die Eventregeln werden mit Disqualifikation geahndet. Operative Strafen können folgen. Metagaming wird gesondert kontrolliert.


    Am Event können maximal 20 Personen als Gefangene teilnehmen. Die ersten 20 Personen, die sich in diesem Thread mittels einer Antwort anmelden, sind zugelassen.


    Der Rest kommt auf eine Warteliste. Keine Teams, keine Anmeldungen für mehrere Personen. Jeder Teilnehmer muss sich persönlich und mit eigener Antwort anmelden! Ingame-Name + DB-ID.


    Hier angemeldete Teilnehmer müssen sich um 18:30 Uhr auf dem TS3 (Event: Wartebereich) einfinden und Ingame um 18:45 Uhr am Haupteingang des Staatsgefängnisse von Altis sein. Wir bitten um Pünktlichkeit.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!