Changelog 24.01.16 - Kavala ist zurück

  • Juten Abend,


    in den letzten Tagen sind euch sicherlich einige Änderungen aufgefallen.
    Hier nun der Changelog mit den wichtigsten Informationen.


    Sonstiges

    • Kleinere Fixes im Scoreboard
    • Fehler beim Reparieren von Fahrzeugen wurde behoben.
    • Mindestpreis für Auktionen von 5.000$ auf 1.000$ reduziert
    • Shopfenster schließen sich nichtmehr, wenn ein Item gekauft wird.
    • Verarbeitungsgeschwindigkeit von Gütern ist jetzt abhängig von der Anzahl der Güter.
      (Das Verabeiten von 5 Einheiten Eisenerz dauert zum Beispiel nur halb so lange wie das Verarbeiten von 10 Einheiten.)
    • Polizeiwaffen lassen sich nichtmehr in den Kofferraum (T-Inventar) einlagern.
    • Level 21 wird nichtmehr übersprungen.
    • Entfernt man sich währrend des Einnehmen von Gang-Spots zuweit von diesem, wird der Prozess abgebrochen.
    • Safezones um die Marktplätze in Pyrgos, Kavala, Athira und Sofia erstellt.
      Folgende Aktionen werden hier nun automatisch durch Skripte unterbunden.

      • Töten von Spielern
      • Abfeuern von Waffen
      • Niederschlagen von Spielern (seit 27.01 - 14 Uhr wieder möglich)
      • Fesseln von Spielern (seit 27.01 - 14 Uhr wieder möglich)
      • Ausrauben von Spielern (seit 27.01 - 14 Uhr wieder möglich)


    Kleinere Maßnahmen gegen Script-Stealing eingefügt.

    • Es sollte mittlerweile jedem bekannt sein, dass in der Altis Community gerne "abgekupfert" wird.
      Nicht selten sehen wir einige unser Features ein paar Wochen nach Release in etwas abgeänderter Form auch woanders.
      Allerdings nervt es dermaßen, wenn wir unsere Skripte lediglich um das Copyright erleichtert 1zu1 auf anderen Servern wiederfinden.


      Um euch mal ein kleines Beispiel zu geben, schaut hier.


      Jeder kennt sie, jeder findet sie sinnvoll.
      Es handelt sich um unsere Infobox.
      Kein großes Feature, aber dennoch ein Zeitaufwand von vieleicht 4-5 Stunden.


      Nun schauen wir uns doch einmal die Infobox eines anderen Servers an.


      Na, wer erkennt leichte Ähnlichkeiten? :D
      Alles klar, denkt man und begibt sich auf den TeamSpeak des betreffenden Servers, um freundlich zu hinterfragen, was die Scheisse soll und warum unsere Skripte kopiert werden.
      "Oh Sorry, das war der neue Skripter. Wir nehmen es sofort raus!" entgegnet uns der Admin, welcher sich im überigen als Dreikäsehoch entpuppte.


      Zwei Tage später schaut man sich das ganze dann nochmal an und muss sehen, dass folgendes passiert ist.


      Also geht man wieder auf den TeamSpeak des besagten Servers, wartet artig zwei Stunden, um anschließend bei dem Dreikäsehoch erneut nachzuhacken, ob er noch ganz dicht ist.
      "Was? Das haben wir nun selber gescriptet. Die Box ist viel größer als bei euch und die Restartzeiten werden nicht durch Bindestriche sondern Kommas getrennt." ist seine Antwort.
      Im Verlaufe des Gesprächs konnte man zuhnemend Ähnlichkeiten mit folgender Person feststellen: Link
      Währrend ich mir noch den angeblich selbstgeschriebenen Code anschaue und meine Arbeit inklusive der Debug-Kommentare wiederfinde, ertönt folgendes: "You were banned from the server."
      Larry hatte mich gebannt. :D


      Wie auch immer. Wir hoffen, dass diese Art von Aktionen jetzt etwas seltener vorkommen.

    Neue/Überarbeitete Skins

    • Phoenix ist mal wieder eskaliert und hat recht viele Skins überarbeitet, bzw. neu modeliert.
      Ausserdem sind mittlerweile sogut wie alle Texturen hochauflösend skaliert und über den Launcher verfügbar.
      Dies bedeutet im Klartext: "Nutzt ihr unseren Launcher, wird ein Mod geladen und alle Fahrzeug/Spieler Skins sehen richtig geil aus!" ;)
      Hier ein paar Ausschnitte seiner Arbeit.



    Kavala ist zurück (Euer Wunsch wurde erhört)


    • Seien wir ehrlich. Wer hat es nicht vermisst? Entspannt ne Runde am Kavala Markt abhängen.
      Seit gestern ist dies nun wieder möglich und ihr könnt in Kavala spawnen.
      Beim Design hat Phoenix wieder ganze Arbeit geleistet.
      Beachtet bitte, dass es als Anfänger immernoch sicherer ist in Pyrgos zu spawnen und dort mit dem Farmen durchzustarten.
      Dennoch wünschen wir euch viel Spass in Kavala. Trollt nicht zu hart. ;)

    So, das wars dann auch erstmal.


    Wir hoffen euch gefällt das Update.


    Viel Spass bei uns und bis denne.


    Euer Adminteam

  • Das Problem hier ist die Savezonen.


    Folgender Fall:
    Cops wurden außerhalb von Athira aufgefordert anzuhalten diese wieder rum flüchten in die Savezone Athira und können nicht Beschossen werden, aber beschießen unsere Partei und töten dabei einen.

  • UPDATE

    • Safezones um die Marktplätze in Pyrgos, Kavala, Athira und Sofia erstellt.
      Folgende Aktionen werden hier nun automatisch durch Skripte unterbunden.

      • Töten von Spielern
      • Abfeuern von Waffen
      • Niederschlagen von Spielern (seit 27.01 - 14 Uhr wieder möglich)
      • Fesseln von Spielern (seit 27.01 - 14 Uhr wieder möglich)
      • Ausrauben von Spielern (seit 27.01 - 14 Uhr wieder möglich)
  • Das Update hindert die Spieler auch nicht davon in die Safezone zu flüchten, weil wenn sie in der Safezone sind können sie auch einfach im Fahrzeug sitzen bleiben.



    Rebell-Bernd Gabel

    Polizeihauptkommissar-Bernd Gabel

    ARAR-Bernd Gabel


  • Das Update hindert die Spieler auch nicht davon in die Safezone zu flüchten, weil wenn sie in der Safezone sind können sie auch einfach im Fahrzeug sitzen bleiben.


    Dann raubt sie nicht 500 Meter vor der Safezone aus.
    Es sind immer zwei Parteien. Fakt ist, dass diese Form von Schutz mehr bringt als im Nachhinein den ganzen Geschädigten durch VDM ihr Zeug zu erstatten.
    Es wurde bisher noch kein Fall von Safezoneflucht an einen Moderator weitergegeben/von einem Moderator dokumentiert.


    Euer "was wäre wenn"-Geheule könnt ihr euch sparen.
    Und heult ihr nicht wegen Safezoneflucht, dann heult ihr eben wegen VDM.

    Keine Ahnung... Ich projektleite hier nur. ?(

  • Ich finde wir als Community bekommen hier von den Admins endlich die Sicherheit, sicher in der Stadt zu stehen und ohne Angst vor nem Randy leben zu können. Letzendlich liegts dann an uns wie wir damit umgehen ob wir es ausnutzen oder fair spielen.