Gruppierungen

Altis-Hive: altis.Team-ELAN.de
Tanoa-Hive: tanoa.Team-ELAN.de
TeamSpeak: ts.Team-ELAN.de
  • Ich weiß dass das hier jetzt vielen von euch ziemlich sauer aufstoßen wird und ich eigentlich nur eine Diskussion anstoßen will da ich selber keinen konkreten Vorschlag habe wie man das ganze ändern soll... Ich und meine Gang müss sagen dass wir persönlich die Gruppierungsregel in irgendeiner Art und Weise ändern würden. Die Gründe dafür sind vielseitig und ich weiß dass es blödsinn ist alle dazu zu zwingen in eine Gang zu gehen um miteinander was zu starten.


    Wir sehen aber größtenteils solche Gruppierungen als unterdrückend und auch teilweise rollenspieltechnisch als nicht besonders förderlich , denn ich denke viele waren schonmal in der Situation dass sie sagen wir zum Beispiel überfallen werden und dann nur gesagt wird: Anhalten oder 15 Mann eröffnen das Feuer oder so ähnlich. Die Gruppierung (Masse) ist dann zwar meist gut koordiniert was schießen angeht aber verkackt beim Rest massiv, und selbst wenn es dann dazu kommt dass man als Gang mit 5 Leuten gegen die besagte Gruppierung vorgeht sieht man schnell sein Ende nahen. Da wir eine der wenigen Gangs sind die nix mit anderen starten hatten wir sowas durchaus schon öfter.


    Ich weiß dass es für manche Situationen sinnvoll ist eine Gruppierung zu haben (Bank,Polizei) aber dann sollte man diese in irgendeiner Hinsicht beschränken und nicht 10 Gangs erlauben sich mit den Leuten die da sind zu so einer Gruppierung zusammenzuraffen. Im Endeffekt ist das zwar auch nichts weiter als eine Gang nur mit verschiedenen Gangnamen aber unserer Meinung nach gibt es auch kaum eine Gang die 12 Dauer aktive Leute hat....


    TlDr: Unserer Meinung nach sind Gruppierungen in der aktuellen Nutzbarkeit sehr unterdrückend und rollenspieltechnisch nicht wirklich förderlich und brauchen irgendeine Art von Änderung...


    Kind Regards

    McKlaut

  • Moinsen,


    ich sehe es grundsätzlich sogar noch viel strenger als mein geehrter Kollege.

    Meiner Meinung nach sollten Grundsätzlich zusammenschlüsse von mehr als 2 Gangs gleichzeitig verboten werden. Desweiteren bin ich dafür dass man auch bei Gruppierungen die Grenze von 12 Mann einfügt genau so wie bei Gangs. Ausnahmen sind dabei sicherlich alle vorhandenen Events oder ähnliches.


    Es kann doch einfach nicht sein dass es 4 Gangs gibt die immer nur zusammen spielen weil sie dass 12 Spieler Limit aushebeln wollen. Damit meine ich dass es Gangs gibt (und das ist mittlerweile leider der Großteil geworden) die überhaupt gar nicht mehr als Gang alleine spielen sondern immer mit den gleichen anderen Gangs zusammenspielen müssen. Dies ist, wie McKlaut schon schrieb, sicherlich geil zum Ballern, blockiert allerdings wie Erfahrungswerte zeigen Rollenspiele jeglicher Art.


    Auch von mir ein TL;DR:

    • Maximal 2 Gangs gleichzeitg als Gruppierung
    • 12 Mann Grenze auch bei Gruppierungen --> Sonst übermacht und keiner hat mehr ne Chance (Siehe 20 Mann Calls welche nicht mehr selten sind)
    • Ausnahmen bei Events o.ä.
    • Gruppierungen umgehen bloß Regeln und fanden in der Vergangenheit Lücken im Regelwerk ^^
    • Verhindern RP massiv.

    Mit freundlichen Grüßen


    Lucas Dupio

    COO und CHRO der DP11 Cew

  • Ich würde das genauso sehen, allerdings mit der Einschränkung, dass man als Verteidigende Partei (zum Beispiel als Farmer, der überfallen wird) keine solche Limitierung hat. Somit kann man andere nicht aktiv mit 20+ Mann bedrohen, jedoch weiterhin Bündnisse zur eigenen Verteidigung benutzen.

    Polizeihauptkommissar Neal Caffrey | Rebell Johnnie Walker

  • Ich würde das genauso sehen, allerdings mit der Einschränkung, dass man als Verteidigende Partei (zum Beispiel als Farmer, der überfallen wird) keine solche Limitierung hat. Somit kann man andere nicht aktiv mit 20+ Mann bedrohen, jedoch weiterhin Bündnisse zur eigenen Verteidigung benutzen.

    Das ist ja mal richtig harte und offensichtliche Doppelmoral. Das wollte ich nur mal angemerkt haben.


    Zum Topic:

    Das Gangs auf 12 Mann beschränkt sind, sollte jedem klar denkenden eigentlich implizieren, das 20 Mann-Aktionen nicht gewollt sind. 12 Mann ist schon eine echt große Anzahl von Leuten, wenn die dann auch noch alle bewaffnet sind. Für Banken oder so, ist das sicherlich nur fair das mehrere Gangs sich zusammen schließen, denn wenn da 40 Cops mit jeweils 2 Leben kommen, wäre mit 12 Mann Schicht im Schacht, zumindest bei Normalsterblichen.

    Gewollt ist das also gewiss nicht, mehrere Gangs sich zusammen schließen und Splittergangs sind soviel ich weiß sogar gänzlich verboten.


    Die Gruppierungsregeln, sind an und für sich ja schon fast genau so, wie Lucas Ryan es vorschlug. Die Sache ist nur:


    Gruppierungen umgehen bloß Regeln und fanden in der Vergangenheit Lücken im Regelwerk

    Da ist denke ich die größte Baustelle. Und jeder einzelne kann mithelfen, indem man solche Vorfälle, bei denen man von 4 verschiedenen Gangs oder 20 Mann angegriffen wird meldet. Dann kann was dagegen gemacht werden.

    Klar könnte man das nun auch noch offiziell ins Regelwerk aufnehmen, aber das wird dadurch noch größer und effektiv würde es wahrscheinlich nur bewirken, dass gewisse Gangs die Wortwahl sezieren und zu ihren Gunsten auslegen wollen.

    "Man sollte nie Gewalt anwenden... außer man ist richtig sauer. Dann sollte man immer Gewalt anwenden!"

    "Nie einen Zufall ignorieren... es sei denn man hat zu tun. Dann muss man alles ignorieren."



    Einmal editiert, zuletzt von Jared Krueger ()

  • Das Zweitgangverbot kümmert doch jetzt schon keinen. Was lässt euch glauben, dass eine solche Regelung in irgendeiner Weise durchgesetzt wird? 20-Mann-Überfälle sind offensichtlich gewollt, andernfalls würde das bestehende Regelwerk auch angewendet.

  • Das Zweitgangverbot kümmert doch jetzt schon keinen. Was lässt euch glauben, dass eine solche Regelung in irgendeiner Weise durchgesetzt wird? 20-Mann-Überfälle sind offensichtlich gewollt, andernfalls würde das bestehende Regelwerk auch angewendet.

    Ich kenne keine Gang die das Verbot ignoriert und wenn Mans nicht anspricht ändert sich auch nix :)

  • Das ist ja mal richtig harte und offensichtliche Doppelmoral. Das wollte ich nur mal angemerkt haben.

    Da gebe ich dir Recht, allerdings muss ich wenn ich jemanden angreife damit rechnen, dass diejenigen sich mit allen verfügbaren mitteln verteidigen. Auf der anderen Seite finde ich es mies, wenn sich 20+ Mann eine 4 Mann-Gruppe aussuchen, um diese aus zunehmen.


    Ich finde es da durchaus OK, dass wenn man jemanden angreift, dadurch sich auch mal den falschen aussuchen kann und derjenige dann mit hoher Mannstärke zurück schlägt.

    Polizeihauptkommissar Neal Caffrey | Rebell Johnnie Walker

  • Das Grundproblem ist ein anderes. Es fehlt einfach der Hass zwischen den Gangs. Früher haben sich die Rebellengangs alle untereinander gehasst, da wäre es nie jemand in den Sinn gekommen eine andere Gang bei einem HQ Raid zu unterstützen.


    Da müsste man mal ansetzen.

    Die Polizei könnte zb V-Männer in die Gangs einschleusen, die dann für Unruhe sorgen zb mit gemeinen Aussagen wie: "Der Leader von der einen Gang hat gesagt unsere Mütter stinken."


    Ihr versteht hoffentlich was ich meine!

  • Die Polizei könnte zb V-Männer in die Gangs einschleusen, die dann für Unruhe sorgen zb mit gemeinen Aussagen wie: "Der Leader von der einen Gang hat gesagt unsere Mütter stinken."


    Wie soll das bitte denn gehen? (Achtung es handelt sich hierbei um eine rhetorische Fragen und bedarf keinerlei Antwort)



    tumblr_o2lzcmO6GY1s6sbyfo1_500.gif

    Warning shots in the head are the most effectiv warning shots of all.

    - Humphrey Backstein

  • Ich finde es schön zu sehen dass wir mit unserer Ansicht nicht so ganz alleine da sind. Desweiteren finde ich es klasse dass die ganze Diskussion hier bis auf 2 Pflegefälle ( :* ) sehr konstruktiv abläuft was man hier im Forum ja gar nicht mehr gewohnt ist.


    Dass viele ein Problem mit dem Gruppierungssystem haben haben wir jetzt ja herausgefunden aber was genau soll sich eurer Meinung nach ändern? Meinen Standpunkt zu der Problematik habe ich oben schon publik gemacht und bin jetzt gespannt was eure Ideen für Änderungen sind.


    PS: Es wäre klasse wenn alles so konstruktiv bleiben könnte wie es aktuell ist. :) <3

    Mit freundlichen Grüßen


    Lucas Dupio

    COO und CHRO der DP11 Cew

  • Ich würde die Begrenzung von Gruppierungen auch auf 12 setzen wie bei den Gangs einfach weil es sonst Ausmaße annimmt welche einer Bank nahekommen und zu große Kämpfe entstehen. Die Polizei ist dann nur noch damit beschäftigt und nicht mehr mit normalen Streifendienst.Bei Banküberfällen kann man diese ausser Kraft setzen da sollen alle mitmachen die wollen.


    Inzwischen ist es ja so das sogar bei einehmbaren Posten wie Kommi oder Militärflughafen mit Gruppierungen gearbeitet wird was meiner Meinung nach keinen Sinn macht warum sollte eine Gruppierung ein einehmbaren Posten für Gangs verteidigen. Ich würde bei diesen Posten Gruppierungen komplett verbieten. Nur die Gang welche einnimmt kämpft gegen die verteidigende Gang und das war es.

    - Ein TeamELAN Überwachungsprogramm -

    Einmal editiert, zuletzt von Philton ()

  • Lasst das System so wie es ist, warum sollte ich Leuten verbieten sich mehr als 12 Mann stark zu machen?

    Die anderen können das auch.

    Und wer sich so einen großen Mannvorteil verschafft hat, hat halt diesen Vorteil, und wenn du dann von 30 Leuten überfallen wirst und du in deinem mikrigen Zamack sitzt wo sogar 5,56mm durch wie Butter geht dann hältst du eben an und versuchst nicht dagegen zu kämpfen, weil es sowieso aussichtslos ist.

    Rebell: Phil Maxwell

    Polizist: Phil Leftway

    e9a28b076c2259838f4437264f767e37.png



  • Und wer sich so einen großen Mannvorteil verschafft hat, hat halt diesen Vorteil, und wenn du dann von 30 Leuten überfallen wirst und du in deinem mikrigen Zamack sitzt wo sogar 5,56mm durch wie Butter geht dann hältst du eben an und versuchst nicht dagegen zu kämpfen, weil es sowieso aussichtslos ist.

    Ich bitte darum eine Woche das Originale 9Vision entbannen zu lassen, nur um mal wieder aufzuräumen...


    Ziegelstein has been banned from the Server ;)


    Nein Spaß... aber mal ehrlich irgendwo hört der Spaß mal auf.

    Warning shots in the head are the most effectiv warning shots of all.

    - Humphrey Backstein

  • Lasst das System so wie es ist, warum sollte ich Leuten verbieten sich mehr als 12 Mann stark zu machen?

    Die anderen können das auch.

    Und wer sich so einen großen Mannvorteil verschafft hat, hat halt diesen Vorteil, und wenn du dann von 30 Leuten überfallen wirst und du in deinem mikrigen Zamack sitzt wo sogar 5,56mm durch wie Butter geht dann hältst du eben an und versuchst nicht dagegen zu kämpfen, weil es sowieso aussichtslos ist.

    Das Problem an den 30 Mann ist halt zusätzlich dass die wie eine Raupe nimmersatt agieren.... Oh Tempest oh Waffe oh Bandana oh alles. Welcher Mensch überfällt einen Zamak mit 30 Mann?!

  • Gruppierungen sind für spontane und nicht geplante gemeinsame Aktionen gedacht. Für mich erübrigt sich da jegliche Disskusion ob Regeln angepasst werden müssen oder nicht. Es ist schlicht jetzt schon nicht vorgesehen, dass sich solche Gruppierungen für Überfalle bilden und dies dauerhaft geplant und organisiert wird, da man dadurch bewusst die Gang Regelung von 12 Mann umgeht. Ich schließe mich da den bisherigen Posts an: Wenn euch sowas auffällt einfach melden.


    Wir haben ein hervorragendes Regelwerk und nur weil manche Leute sich extrem gerissen fühlen und Lücken finden, um diese auszunutzen muss man nicht jegliche Kleinigkeit festlegen. Man setzt auch Eigenverantwortung herraus. Regeln sind da, um sie einzuhalten und nicht sie für seinen eigenen Vorteil zu missbrauchen.

    Es ist ein Spiel. Bleibt fair und spielt einfach mal ;)

    Konfuzius sprach:
    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!