Problem New Haven *RP*

  • Hallo Liebe Bürger von Altis und Tanoa


    Als Erstes wollen wir uns entschuldigen dass unsere Bauarbeiter aus Polen, nicht die kompetentesten und schnellsten Arbeiter sind, um unsere schöne Einwanderungsbehörde fertig zu bauen. Daher verzögert sich auch die Bearbeitungszeit welche Ihre Einreise ermöglichen würde.

    Leider sind wir auf ein weiteres Problem gestoßen. Unsere veranschlagten Kosten von ca 112,000,000,000 $ sind überstiegen worden haben ein Schuldenberg in Höhe 15,000,000$ hinterlassen.

    Deshalb haben wir versucht diese Schulden in Kooperation mit unseren Verbündeten Altis und Tanoa zu bezahlen und Gold in diesen Wert zu entnehmen und es auf New Haven zu transportieren.


    Leider ist dieses Fehlgeschlagen kurz bevor wir das Gold verladen konnten.

    Mehrere Gruppierungen ( Mossad, USA, Bruderschaft und Red Water ) haben uns ausgeraubt und somit haben wir die kompletten 15,000,000$ verloren.

    Dabei ist auch einer meiner besten Mitarbeiter verstorben ,,Peter Schnurrbart´´ *RIP*.

    Ganz Besonders wollen wir die Schuld auf einen Gewissen Intelt Max werfen der bei diesen Überfall verletzt wurde und der Komplize der Räuber war.

    Diese Information haben wir natürlich von der Polizei die den Körper des Verletzten durchsucht haben.

    Ob er diesen Überfall überlebt habt wissen wir nicht.


    Damit müssen wir leider den Bau der Stadt um mehrere Monate vielleicht sogar Jahre verschieben.

    Wir Entschuldigen uns bei allen Bürgern und Wünschen ihnen Trotzdem noch einen angenehmen tag.


    Mit Freundlichen Grüßen vom Stellv.. Bürgermeisters New Haven


  • Sehr geehrter Herr Stellv. Bürgermeister von New Haven,


    gerne würde der Altis Speditions Verbund, bzw. Tanoa Speditions Verbund Ihnen bei der Finanzierung Ihrer angehäuften

    Schulden unterstützen und Ihnen die Summe von 15.000,000$ erstatten um die Bürger und Bürgerin einen schnellere Einreise

    nach "New Haven" zu gewähren.


    Jedoch sollte hierfür die Unterstützung Ihrer Seite aus dazu dienen dem Speditions Verbund die Möglichkeit zu geben auch in New Haven ein

    neues Kapital zu ermöglichen und somit Ihnen und den Bürger und Bürgerin eine Infrastruktur zu bieten für eine reibungslose Vernetzung

    der vereinigten Inseln an Ressourcen.


    Sollte Sie Interesse an diesem Angebot zeigen, können Sie mich unter: "info@altisspeditionsverbund.de" jederzeit kontaktieren.


    - Mit freundlichen Grüßen:


    Ralf von Schwarzwolf

    (Geschäftsführer und CEO von ASV & TSV)

    asv-256new.png

    Schwarzwolf: - "Rollenspielerische Interaktion wurde mündlich wiedergegeben!."

  • Moment...

    USA dachte es ging darum verdorbenes Fleisch an die Polizei zu verfüttern....

    Hätten wir uns doch nicht abwimmeln lassen...


    Und ich dachte wir tun etwas gutes und nehmen so ein paar Polizisten das Leben!


    Sie sind ein hinterhältiges Stück!

  • Das ARAR Leitungsteam würde sich natürlich auch großzügig an den geforderten 15.000,00$ beteiligen, wenn wir als ARAR Team doch den gewünschten Platz unseres Krankenhaus neben dem neuen MCDonalds bekommen würden. Versteht sich ja doch!


    MFG Dr. Soeren Frost, stellvertretend für das ARAR Leitungsteam

  • Da weis man auch direkt wer alles hier die arschkriecher sind. Ehre und stolz ist in diesen Tagen ein wertvolles und seltenes gut geworden.

    Völlig richtig, im Ostblock werden diese Werte noch geachtet und geschätzt.

    Die Taten Vieler haben allerdings eben solch achtenswertes Gedankdengut in den Schmutz gezogen, zu Viele haben vergessen worauf es im Leben ankommt und verraten sich selbst in jeglicher Hinsicht ohne Achtung auf den eigenen Stolz.


    Sei es ein Polizist der seinem Tagwerk nachgeht noch ein Bandit welcher seiner nächsten Beute auflauert, es gibt genug Bewohner unser' beider Inseln welche sich überlegen sollten ob der Weg den Sie eingeschlagen haben der richtige war, oder ob Sie sich selbst nicht schon lange aufgegeben haben ohne dies überhaupt zu merken.


    In diesem Sinne, bleibt Euch Treu and never forget, Ostdeutschland is großartig !

  • Da weis man auch direkt wer alles hier die arschkriecher sind. Ehre und stolz ist in diesen Tagen ein wertvolles und seltenes gut geworden

    Hierbei stimme ich Ihnen zu. Allerdings glaube ich, dass sich in Ihrem Fall der Stolz nicht auf die deutsche Sprache ausweitet, ansonsten hätten Sie ebendiese mehr in Ehren gehalten.

  • JAAA das Problem bei New Haven ist das ich kein Einwanderungsschreiben bekommen habe :(.

  • Sehr geehrter stellv. Bürgermeister von New Haven, geehrte Staatsanwälte der Insel.


    Vorab kurze Worte zu mir/zu uns:

    Ich bin ein Vertreter der Gruppierung RedWater, welche einen essentiellen Part an der oben genannten Situation hatte.

    Als wir an dem genannten Tag nichts ahnend über die Insel gefahren sind, mussten wir mit großem Bedauern feststellen, dass sich jemand an dem Tresor der Staatsbank zu schaffen macht.

    "RedWater ist doch aber nicht die Polizei!!!!11elf" denken Sie?

    Richtig, sind wir nicht, allerdings war es eben genau DIESE POLIZEI, die es sogar unterstützt hat, den Banktresor zu leeren um sich an den Geldreserven der armen Bürger, Banditen (obwohl diese uns egal sind) und teilweise sogar der Rebellen zu bereichern, um den neuen Staat "New Haven" zu finanzieren.

    Wir wissen, dass es sich hier um eine Staatsbank hält, doch wissen wir auch, dass diese Staatsbank für die schmutzigen Geschäfte des Staates genutzt wird und wohlhabende Bürger

    Schließfächer auf diesem Gelände besitzen.

    Nicht nur das dieser Fakt an sich schlimm genug wäre, nein, es geht noch um einen viel schlimmeren Grund.

    Weil Sie werter stellv. Bürgermeister, sowie der eigentliche Bürgermeister die Kosten falsch eingeschätzt haben die benötigt werden um New Haven zu finanzieren, mussten die Bewohner Altis mit ihren Geldreserven drunter leiden.


    Hier kam die Gruppierung RedWater ins Spiel.

    Für den ein oder anderen Neider sah es sicherlich wieder so aus, als wäre dies für uns nur ein ganz gewöhnlicher Überfall.

    Begriffe sind gefallen wie: "Ifrit rot, vorsicht Cophunter".

    Doch lassen Sie mich eines sagen:

    Wir lassen es lediglich nicht zu, dass die Polizei, sowie der Staat, Unschuldigen das Geld aus der Tasche zieht.

    Wie sie es ja am eigenen Leib erfahren mussten, haben wir starke Argumente die für uns sprechen.


    Zum Schluss sei noch gesagt, für's nächste Mal:

    Wenn Sie solch ein Vorhaben erneut planen, rechnen Sie mit UNS und unserem Helfer, der eine wesentliche Rolle gespielt hat.

    New Haven hin oder her, Altis sollte nicht darunter leiden müssen!


    Um weiteren Verwirrungen vorzubeugen hier nochmal eine Teilnehmerliste all derjenigen, die essentiell an der Aktion teilgenommen haben, in Ehren an unseren gefallenen Kameraden!


    dime Peter Pepper   Suhete Yallah   Samuel Clarke   Marcelo Koslowski   William Lennox   Jeff Starkmann   Crocodile Downdee   Cortez


    und unseren wichtigen Helfer Tom Colone


    In Ehren gehalten unser gefallener Kamerad Inteld Spast



    Vielen Dank für die Aufmerksamkeit


    Hochachtungsvoll

    Abdulfattah Tamim