Beiträge von Ashraf Habub

    Ólaaa!


    Da in den Sommerferien viele unserer Geschäftspartner in den Urlaub geflogen sind, haben wir uns beschlossen nach Mexiko zusammen zufliegen und kommen mit einer fetten Drogenladung zurück!

    Daher waren wir nicht so präsent auf der Insel, wie auch gewohnt. Trotzdem haben einige Männer von uns die Felder, welches unter unserem Besitz ist, überwacht!


    Sobald alle Muchachos von uns wieder von Ihrem Urlaub in Mexiko zurück sind, werden wir natürlich unter Umständen gegen die Polizei antreten, sollten sie die Oberhand übernehmen! Allerdings bieten wir sowas nicht kostenlos an...


    Bis demnächst Muchachos!(anonymer standort, anonymer absender)

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Los Caballeros Muertos

    Vorgeschichte


    05.10.1995, Mexiko ~ Hugo Taco, 12 Jahre jung, mit seinem Bruder unterwegs um Nahrung für die Familie zu besorgen.

    PEW, PEW, PEW! Hugo Taco hört Schüsse in der Nähe einschlagen, vor Angst rannte er in eine Gasse rein und

    versteckte sich hinter einer Müllansammlung. Im Gedanke, dass sein Bruder hinter ihm her gerannt sei und keiner

    neben ihn war, dachte er, dass sein Bruder sich woanders versteckt hatte. 15 Minuten, nachdem kein Schuss fiel

    kam er aus der Gasse raus. Er sah einen Menschenkreis an der Position stehen, wo er anfangs mit seinem Bruder war.

    Er rannte dorthin um nachzufragen, was los sei; Woher kamen die Schüsse und warum?

    Angekommen, sah er seinen Bruder dort tot liegen... Ein Mitglied von einem Drogenkartell hatte sein Bruder getötet,

    weil er seine Schulden nicht ausgleichen konnte. Den Tag konnte Hugo Taco niemals vergessen.

    Er schwor sich, dass er sich rächen wird.


    19.04.2001, Mexiko ~ Heute wäre Tacos Bruder 29 Jahre alt geworden. Inzwischen ist Hugo Taco 18 Jahre alt, stärker als je zuvor!



    30.06.2009, Mexiko ~ Der Drogenkrieg in Mexiko ist ausgebrochen. Alles in sein Viertel ist gefährdet, von einer Kugel getroffen zu werden.

    Sein Vater wurde am Arm getroffen! Ihm war es zu gefährlich, dass er nach seinem Bruder noch seinen Vater verlieren könnte.

    Er verlangte, dass jeder seine Sache packen sollte, sie sollten heute noch weg sein.


    01.07.2009, Altis Airpot ~ Angekommen in Altis, eine Insel in der sie ein neues Leben beginnen wollten, kamen die ersten Rassistischen


    Sprüche: "Ey, ihr scheiß Flüchtlinge!", welches sie gekonnt ignoriert haben.


    30.12.2015, Pyrgos ~ Bei einem Familienausflug mit Frau und Kinder wurden sie vom Militär Altis angehalten. Doch die Männer,

    die sie anhielten waren anscheinend nicht vom Militär, sondern Kriminelle Personen, die anscheinend andere Leute ausrauben wollen.

    Natürlich hat er sich verteidigt, aber leider erfolglos. Sie waren in der Unterzahl und unbewaffnet.


    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



    Das geht alles zu weit! Er bekam ein Flashback von seiner Vergangenheit in Mexiko und gründete Los Caballeros Muertos.

    Die Gang LCM soll die Großmacht werden, keiner darf sich ihnen in den Weg stellen.


    Los Caballeros Muertos war gegründet, doch alleine konnte er nichts erreichen. Er brauchte Unterstützung...

    Also beschloss er seinen Freund Dupri, den er vom Fitnessstudio Gravia kennt, zu fragen ob er Lust hätte mit ihn eine Gang zugründen.

    Dupri tat LCM bei.


    Angefangen mit Überfällen von Äpfeln und Pfirsische, um sich selbst fit zuhalten, merkte Taco, dass man damit keinen gewissen Status auf Altis erreicht.

    Er muss die Macht der Drogenplantagen bekommen, um einen gewissen Status zu erreichen...

    Aber zu zweit waren sie machtlos gegenüber den größeren Gang und das noch mit kleinen Pistolen!


    Ihnen ist bewusst geworden, dass jeder klein anfangen muss um großes zu erreichen, also überfallen sie kleine Fahrzeuge und steigen sich immer mehr und mehr.

    Der Name Los Caballeros Muertos war flüchtig bekannt schon in einem gewissen Viertel, weshalb sie Gangmitglieder dazu gewonnen haben.

    Mit mehreren Männern viel es ihnen viel leichter größere Beute zumachen und so langsam hat sich ihr Unwesen auf ganz Altis verbreitet.


    15.06.2018, Altis ~ Los Caballeros Muertos hatte sein Status erreicht, eine voll ausgebaute Gang mit eine gewisse Präzens auf der Insel.

    Schutzgeld, Waffen- & Drogenhandel ist die Hauptquelle an Gelder. Keiner scherzt mit ihnen und Taco(inzwischen unter einem anderen

    Namen bekannt) ist Millionär. Los Caballeros Muertos ist die Großmacht. Sie haben alles vom Stand auf selbst aufgebaut.

    Bewaffnet mit große Waffen, ist die Gang sogar bei der Polizei bekannter als die Frau von der Polizeileitung.


    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



    Heute


    Die Gang ist meistens in Gravia aufzufinden, da wo sich die beiden Gangleader das erstesmal kenngelernt haben.

    Aber Achtung!

    Los Caballeros Muertos mag es nicht, wenn sie unbekannte Gesichter in ihrem Viertel sehen.



    Unser Ziel war, dass die Bürger & Bürgerinnen von Altis nicht das selber erleben muss, was Taco als Kind damals erlitten hat.

    Doch als Taco das heute gelesen hatte:


    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


    Und durch mehrere Anrufe mitbekommen hatte, dass von den 13 Leuten 8 Leute angehörige seiner Familie ist, ist er total ausgetickt!

    Er bemerkt, dass man sich durchs Leben kämpfen muss und es kein Platz gibt für mehreren Gangs. Vorallem nicht auf einer kleinen Insel.

    Also hat Los Caballeros Muertos ein Ziel: Die Gang Anzahl auf minimalste zu reduzieren.

    Los Caballeros Muertos ist die Übermacht!


    Weitere Gangs und Polizisten haben sich LCM nicht auf den Weg zustellen!

    Sollten wir sehen, dass Leute überfallen werden, werden wir einschreiten!

    Sollten wir sehen, dass Gangs meinen, die haben unsere Verstecke einzunehmen, werden wir einschreiten!

    Sollten Personen, die uns einen gewissen Respekt vorweisen, uns um Hilfe bitten, werden wir einschreiten!


    Um alle Bürger auf Altis von uns aufmerksam zu machen, dass wir nicht nur auf Zerstörung aus sind, wollen wir gewisse Aktionen auf Mexikanische Tradition

    starten mit Preisen.

    Wuhuuuuuuuuuuuuuuuu!



    Dennoch. solltet ihr uns einen gewissen Respekt vorweisen, ansonsten wird es ungemütlich.

    Zitat

    I'm gonna make him a offer he can't refuse.