Beiträge von Enzo Castillo

    *ließt den Teil mit den Farmingfahrzeugen*


    "meinen die etwa den Hinterhalt unmittelbar nachdem sie mit meinen Leuten zusammen gefarmt haben?


    Haha, bloß gut ich farme nie, Casino macht viel mehr spaß, hahahaha immer diese Trucker"


    *schaut auf sein Konto und weint*

    Thimo und Ingo in der Flying


    Thimo: Digga, wo is Ingo man, der hat den Heli abgeschlossen und ich komm nicht raus!

    Aldi: Der fappt sich locker einen. Ruf den mal an!

    Enzo: Jo, warte, mach ich.

    Thimo: Ne warte, ich mach schon.


    ...20 Sekunden später...


    Ingo, halb verschlafen: Bruder, was los? Da passiert nix mehr. War die ganze Zeit in meinem Bett und habe mir was auf meinem Handy angeschaut...

    Soll mal einer unseren inhaftierten Brüdern im Staatsgefängnis von der toleranz der Polizei berichten, die haben sicher lange nicht mehr gelacht. Oder fragt die friedlichen Protestanten, wie mit ihnen umgegangen wird. Wie viele tote gab es trotz ihrer Toleranz?


    Nun, wo sie offen gegen Meinungsfreiheit vorgehen, wird es nur noch mehr tote geben.

    So zeigt sich der Polizeistaat also mal ganz offen mit seinem wahren Gesicht. Ein Handeln, dass man von euch Heuchlern so nicht kennt. Ihr glaubt uns Mundtot machen zu können, die Wahrheit zu unterdrücken und eure Terrorherrschaft weiter ausbauen zu können. Ihr habt bemerkt, dass der Umschwung naht, das Volk lehnt sich auf und nun versucht ihr das unaufhaltbare zu verhindern.


    Doch vergesst nicht, es gibt immer zwei Seiten der Geschichte und wir werden derartige Maßnahmen gegen die Bevölkerung nicht hinnehmen. Der Kampf wird weitergehen, ganz offen und ehrlich seitens der Rebellen. Tanoa habt ihr bereits verloren und die Stunde der Befreiung steht auf Altis kurz bevor.


    Wir sprechen für die Freiheit, wir kämpfen für die Freiheit und wenn es sein muss sterben wir dafür.

    Doch bedenkt, all ihr Polizisten und Unterstützer, es ist nie zu spät sich für die richtige Seite zu entscheiden.

    Ich unterstütze dieses Vorhaben fast komplett. Vor ca. 8 Monaten wurden zwei meiner alten mates aus Gründen gebannt, die ich hier wahrscheinlich nicht nennen darf. Dieser Bann entstand aus einem Missverständnis im Rollenspiel und einem darauf folgendem Video. Keiner der beiden hatte vor, dem Server oder der Community wirklich zu schaden. Während einer der beiden inzwischen wieder entbannt ist, hat der andere noch immer einen Perm, was sehr schade ist, da seine Rolle als provokanter verwirrter Opa einfach wunderbar war.

    Das klingt mir doch sehr nach der typischen staatlichen Propaganda! Wir Rebellen handeln für das Volk, welches unter der Gewaltherrschaft der Polizei, welche sich als die Beschützer darstellt, leidet. Väter werden von ihren Familien getrennt und in runtergekommene überfüllte Gefängnisse gesteckt. Ich konnte letztens beobachten, wie Männer in blauer Kleidung eine Familie verschleppt haben, welche der Meinung war, dass Donuts als einziges Nahrungsmittel auf dauer ungesund sind. Das wurde dann den Rebellen in die Schuhe geschoben.

    Die Polizei hat diese Insel mit eiserner Hand regiert, ihr Staat ist mit des Volkes Blut getränkt!


    Die Polizei ist dafür bekannt, sich in die Opferrolle zu versetzen und die Bevölkerung zu täuschen


    Diese Geschehnisse hat sich der Polizeistaat selbst eingebrockt, nun wehrt sich das Volk gegen seine Unterdrücker. Bald ist auch ihre Zeit gekommen, an dem sie sich vor dem Herren verantworten müssen. Verantworten für all das Leiden des Volkes!

    Was hier vor sich geht ist der Schrei nach Freiheit, Gleichheit und Gerechtiggkeit!

    Das Ende des Polizeistaates naht und jeder bekommt, was er verdient.





    [Hierbei handelt es sich um RP, niemand soll sich angegriffen fühlen!]

    Abgesehen davon benötigst du keinen Helikopter. Du kannst einfach an die Küste fahren. Von dort aus führt ein Steg zu einer Treppe welche dich auf das Schiff bringt. Jedoch solltest du aufpassen, da die Freedom von Gangs umkämpfter Bereich ist. Nur die Gang, welche die Freedom eingenommen hat, bezieht Vorteile von ihr und kann, sofern Zeit und Upgrades vorhanden, dort Gegenstände kaufen.

    Probiere es nicht. Bin mal mit meinem Hummingbird, welcher noch vom PD Farmen ausgeparkt war, rüber zur Freedom geflogen und wollte die einnehmen. Nach dem Einnehmen war der Helikopter weg, nicht eingeparkt aber auch nicht explodiert. Bis zum heutigem Tage weiß ich nicht was geschehen ist und Legenden besagen, er spukt noch immer auf der Freedom. Spaß bei Seite, das Teil ist verbuggt, ich gehe davon aus, dass der Helikopter ab einem bestimmten Zeitpunkt durch den Boden buggen kann, da es ein nachträglich hinzugefügtes Objekt ist.

    Es gibt nen einfachen Grund, warum das eine blöde Idee wäre: wer das APEX DLC nicht besitzt hat im Moment auch keinen Zugriff auf den dort enthaltenen Content. Klingt erstmal doof, allerdings sollte man bedenken, dass so verhindert wird, dass man unnötig Geld für Sachen ausgibt, die dann durch ARMA gelockt sind. Zum Beispiel, jemand kauft sich einen Marit. Er weiß nicht, dass man APEX braucht und gibt ein Vermögen dafür aus. Er könnte ihn nie fahren hat aber sein halbes Konto geleert. Bei Waffen ist das anders. Du kannst sie spielen und hast nur etwas Werbung. Legst du sie jedoch auf den Boden, in ein Auto oder in Dein Inventar, kannst du sie nicht mehr ausrüsten. Dadurch, dass man die Sachen nur auf Tanoa kaufen kann, verhindert man so etwas direkt im voraus.

    Ich denke passender wäre die Bezeichnung "das Ende einer Ära". So viele Gangs haben sich aufgelöst und ein kleiner Teil der Mitglieder hat sich dann fast immer um einen Wiederaufbau mit neuen Leuten gekümmert. Nicht heute, nicht morgen, aber ich bin mir sicher, dass man den Namen 17N bald schon wieder rumlaufen sieht. (Wie oft haben wir uns immerhin schon aufgelöst)