Beiträge von N.Meier

    Ich habe ebenfalls das Gefühl das manche sich damit zu ,, cool" fühlen. Ich habe nix dagegen wenn die Leute Ihre Kills hochladen aber dennoch muss ich Sully Sullivan recht geben, das viele es als Anerkennung sehen und in diesen Videos oft zu wenig RP ist. Es gibt manche Spieler auf diesem Server die nur Kill Montagen hochladen. So was z.B. finde ich nicht so gut weil, wie oben beschrieben, viele dann denken das sie kein RP mehr machen müssen. Klar sind diese Kills aus einer großen Zeitspanne aber viele denken das diese Leute dann nur am Ballern sind.

    Du kannst auch mal bei Plattformen wie z.b. Instant Gaming oder MMOGA vorbei schauen. Da ist das Apex DLC um die Hälfte reduziert glaube ich.

    Das Problem ist, dass wir ein Gefecht oft erst dann erkennen, wenn wir schon drin sind. Wir sehen nur den Dispatch, dass da Tote liegen. Das heißt dann, ich fliege oder fahre dorthin. Wenn ich dort dann Schüsse fallen höre, soll ich mich als ARAR aber nicht entfernen. Das würde nur dazu führen, dass ich alle paar Minuten wiederkommen müsste, um zu schauen, ob das Gefecht vorbei ist. Und das wäre wahrscheinlich auch nur nervig für die gefechtsführenden Parteien. Stattdessen sollen wir mit abgeschaltetem Motor, ohne Sirene und Warnlichter entweder im Auto sitzen bleiben und warten oder uns ergeben bis die Situation vorbei ist.

    Okay. Das ändert das ganze dann natürlich wieder. Dann könnte man ja vielleicht überlegen das man diese Regel ändert. Das man Dann zum Beispiel, wenn man merkt das dort ein Gefecht ist, einfach zum nächsten toten fliegt und danach mal schaut ob das Gefecht vorbei ist.

    Die ARAR's dürfen zwar in Rollenspiel mit einbezogen werden, aber manche Situationen, gehen echt zu weit.

    So..! Aber manchmal sind die ARAR's selber schuld. Wenn Sie in ein Gefecht reinfahren und sich dort aufhalten. Manche ARAR's denken auch ,, Ach, ich bin ARAR ich brauch mich nicht aus Gefechtsbereichen raushalten. Mir darf eh nichts passieren."

    Das ist auch Fail-RP und somit ebenfalls ein Regelbruch. Denn in Gefahren situationen sollte auch ein Sanitäter Angst haben. Vor allen wenn scharf geschossen wird. Und wenn der Medic im Gefecht bleibt und nicht flüchtet, sollte man Ihn wie alle anderen Zivilisten behandeln!


    Ich möchte damit jetzt niemanden beschuldigen oder ähnliches. Es richtet an niemanden persönlich.