Beiträge von Ralf von Schwarzwolf

    asv-256new.pngtrauer.png


    Liebe Bürger von Altis, liebe Gemeinde,


    gestern, am 28.10.20XX war ein Tag der Trauer, für unsere Spedition.


    Während ich geschäftlich zu diesem Zeitpunkt auf der klein Insel Region "Tanoa" unterwegs war und am heutigen Morgen vor den Toren meiner Firma stand, sah ich die

    Fratze des Grauens ins Gesicht.


    Das Gelände des ASV´s war mit Spuren der Verwüstung versehen. Wände und Scheiben wurden mit Einschusslöchern übersät und zugleich mit Blut bestrichen,

    Überreste von Muntionshülsen teeren den Boden und Hautfetzen kleben fein säuberlich an unsere Container.


    Bei Einsicht unserer Überwachungsbilder wurde mir ersichtlich, wie es zu diesem Chaos gekommen ist. Mehrere Personen die wohl Schutz von deiner Polizei gesucht haben,

    haben zwar unerlaubt ohne das Wissen oder Genehmigung das Gelände betreten und wurden von mehreren gepanzerten Staatsfahrzeuge umkreist und dahin gerafft. Darunter

    auch schwarz vermummte und gekleidete Personen die wohl der Staatsmacht zur Seite standen.


    Bei diesem Vorfall sind durch das Gefecht dieser beiden Partien, die Definitiv von der Staatsmacht erstrangig und Einsicht ausgeführt worden ist, mehrere Mitarbeiter der Firma

    ins Krankenhaus eingelieferten worden, die als Opfer schwer geschädigt worden sind, und Ihren Dienst nicht mehr antreten können.


    Wir als Firma, sehen kein Verständnis über die Verhandlungsoptionen der Staatsmacht, die dieses Szenario hätte verhindern können, um das Leid der Angehörigen der

    Opfer zu lindern. Und genauso den dadurch verursachten Schaden, an den kompletten Neubau der Firma, sowie vor Ort zwischen gelagerte Güter von Kunden.


    Ein Sachverständiger unser Firmenratsversicherung schätzt dabei den verursachten Schaden auf 4,891.000$. Für welche keine Versicherung jemals die Haftung tragen würde,

    da der Schaden erstrangig durch die Staatsmacht ausgelöst/verursacht worden ist.


    Somit stelle ich Sie, die Staatsmacht, hiermit als öffentlicher Brief an die Gemeinde, an den Pranker. Um Sie dazu aufzufordern, sich persönlich bei unserer Firma, den Opfern sowie

    dessen Angehörigen zu entschuldigen, für dieses Szenario, und den finanziellen Schaden aus der Staatskasse, die für die Aufbringung von Einsatzkräften genutzt wird, zu begleichen.


    Zugleich wünscht hiermit der Altis Speditions Verbund, alle Angehörigen der Opfer unseres Hauses, viel Kraft und Hoffnung um die kommende Zeit gemeinsam zu überstehen um mit einen Neuanfang ins Leben durchzustarten. Wird sind in Gedanken bei Ihnen.


    In Trauer und Hochachtungsvoll:


    unterschriftforumklein.png

    (Ralf von Schwarzwolf - Geschäftsführer des ASVs)


    Geralt Schluebell   Ian Kennedy

    *Ruft das Gewerbeamt an* Sam Wilson   McClane

    - "Was ist denn Ihnen durch den Kopf gegangen um zuzulassen das solch ein Gewerbe unsere wunderschöne Insel befleckt?

    Sie wollen mir doch nicht sagen das unsere Firma von der Genossenschaft durchgehend kontrolliert wird und wegen jeden Ungenauigkeit

    uns den Laden dicht machen könnte und Sie lassen solche Unholde ein Sitz?! UNERHÖRT!".


    *Ruft bei der Polizei an* Geralt Schluebell   Ian Kennedy


    - " Ja? Hallo? Spricht da die BKA? Ja, ich glaube hier ist was ganz großes am laufen...Ja...ja genau...Waffenschmuggler! Ja, richtig..

    Nein das ist kein Scherzanruf..hier spricht Herr von Schwarzwolf vom Altis Speditions Verbund...ja genau der...WIR? NEIN! Nicht wir..jemand

    anderes! Das ist wohl eine Firma, die sich hier breit gemacht hat. Heißen ASGS...ja irgendwas mit Special..waren wohl auf der Baumschule oder so...ja...Ne!

    Das ist ja das Problem! Die sind groß die Waffen! So lange Dinger die ordentlich Wums haben!...ja richtig..Ein "Snikle Maile" angeblich, soll Geschäftsführer sein...macht

    das wohl ganz groß...ja..ja danke, vielen dank...wo?..keine Ahnung, stand im örtlichen Wochenblatt nicht mit drin...auf der Insel halt...ja, tun Sie das. Auf wiederhören!".

    asv-256new.png

    Ihr Glück hat Sie verlassen? Sie haben keine Freunde mehr? Sind hässlich wie die Nacht? und Arm dran?

    Der Altis Speditions Verbund kann Ihnen dabei helfen!... nicht mehr Arm dran zu sein.


    Oder Sie sind bereits ein klein Unternehmen und versuchen sich profitabler weiter zu entwickeln?

    Kein Problem! Mit dem Altis Speditions Verbund!


    In diesem Aushang erfahren Sie alles was Sie wissen müssen Wie der Altis Speditions Verbund (ASV)*

    für sie ein Gewinn ist!


    FAQ:


    F: Wer ist der ASV eigentlich?


    A: Der ASV ist eine Spedition, das heißt: ein Unternehmen mit Dienstleistung im Umgang mit Transport von

    Waren, bzw. Beförderungen im Güterverkehr und ist zugleich verantwortlich für dessen Organisation. Und

    das tun wir seit mehr als 60 Jahren mit Erfolg!


    F: Wie erreiche ich den ASV?


    A: Sie finden uns persönlich im Industriepark von "Charkia" in der nähe

    von Pygros, sollte keiner unserer Mitarbeiter vor Ort sein, haben Sie die Möglichkeit

    uns von unserem Personal "anpiepen" zu lassen und wir werden Sie schnellst möglich kontaktieren.


    Sie können uns aber auch virtuell kontaktieren, so können Sie zbs, sich per Email an:

    info@altisspeditionsverbund.de (Echte Email) nutzen oder,


    Auf unserer Webseite http://www.altisspeditionsverbund.de unser Kontaktformular im

    Bereich "Aufträge und Finanzierung" verwenden was Sie im unteren Ende der Seite

    auffinden, welches so aussieht:




    Oder Sie nutzen das Medium des Aushanges in dem Sie sich hier gerade befinden und gehen wie folgt vor:


    (OCC :Im oberen linken Eck das "Konversations Symbol" finden und anklicken und bei der aufklabenden Dropdown auf

    das Plus Symbol klicken um eine Konversation zu starten, anschließend als Teilnehmer mich "Ralf von Schwarzwolf" oder

    ein anderen bekannten Mitarbeiter eintragen)

    forum.png


    Oder Sie nutzen unsere aktuelle Telefonnummer über die örtliche Kommunikations Plattform, welche wie

    folgt ist "123-456-7890" (Channel Passwort für die ASV Hotline - Ohne Klammern).


    F: Welchen Umfang bietet mir der ASV?


    A: In unserer Dienstleistung bieten wir für vers. Preise eine große Auswahl an Optionen an, dabei

    beinhaltet dies natürlich immer das Einladen sowie Ausladen Ihrer Waren, die Übernahme der Fahrt und

    das mit persönlichen Mitarbeiter und Fahrzeug, welche vom Truck bis zum Hemmet Boxer reicht, oder sogar

    mit eigener Transport Drone aus dem Hause "ATA" die Autonom oder Ferngesteuert Ihre Ware liefert.

    Auf unserer Webseite: http://www.altisspeditionsverbund.de finden Sie im Bereich "Unsere Fahrzeuge" alle

    von uns benutzen Fahrzeuge.

    idapdroneklein.png


    F: Und was kostet mich der Spaß?


    A: Dies ist abhängig von Ihrer transportierten Ware sowie Ihr gewünschtes Fahrzeug. Dabei fangen unsere Fahrzeug Pauschale ab 20.000$ an und gehen bis

    zu 250.000$ aufwärts. Zusätzlich dazu kommen ein Stundenlohn von 90.000$ für unseren Mitarbeiter und eine Umsatzbeteiligung unserer gelieferten Waren

    in üblicher Höhe von 14% bzw. 19% für Sonderwaren.


    F: Wie hoch ist mein Gewinn mit der Nutzung vom ASV?!


    A: Die wohl wichtigste Frage von alle, die am besten rechnerisch am besten da gelegt wird.Welches

    aber immer abhängig von der aktuellen Wirtschaftslage ist, sowie Ihre Auswahl an Transportmittel.


    Beispiel: Sie beauftragen ein Hemett Box für 250.000$ mit dem Stundenlohn von 90.000$ und Umsatzbeteiligung von 19% und wollen für das örtliche Krankenhaus

    eine umfassende Lieferung übergeben an Methylamphetamin abliefern mit einem Gewinn von 5999$ pro Arzneipackung.


    Das Verfassungvermögen unseres Transporters ist hierbei 625 Einheiten an für 4 nötigen Einheiten pro Packung. Unsere Mitarbeiter versuchen vorzugsweise

    die Möglichkeit zu nutzen 127 Einheiten zusätzlich zu transportieren. Eine Möglichkeit von 752 Einheiten. Dies gibt Ihn die Möglichkeit 188 Arzneipackungen

    abzuliefern. Welches bei gegebener Wirtschaftslage ein Umsatz von ca. 1,127.000$ wäre.


    Davon sind 19% Umsatzbeteiligung, welches: 214.130$ ergibt. Mit den zusätzlichen Kosten von den Fahrzeuggebühren und Stundenlohn

    ist dies eine Gesamtrechnung von 554.130$ der als Abschlag gezahlt wird. Ihn bleiben somit ein Gewinn von: 572.870$ die Sie zusätzlich

    zu Ihrer eigenen Fahr profitabler machen.


    Und somit ist ersichtlich das für jeder Man(n) der was von sich hält es außer Frage bleibt, das ein Gewinn mit dem ASV unumgänglich ist!


    Mit freundlichen Grüßen:

    unterschriftforumklein.png

    (Ralf von Schwarzwolf - CEO und Geschäftsführer des ASV)









    Bild zum Post könnte vllt dabei helfen um dies besser zu entschlüsseln, bzw. das Verhältnis zueinander von der Person die dich markiert hat.


    ...oder man hört einfach damit auf sich ein Reim auf irgendetwas zu bilden was kein weiteren Sinn ergeben soll, oder unabsichtlich passiert ist ^_^

    asv-256new.png

    Liebe Bürger/innin von Altis,


    mit großer freute können wir Ihnen mitteilen das unsere Firma erfolgreich die Umbauarbeiten am

    Standort Charkia abgeschlossen haben.


    Dazu laden wir Sie recht herzlich zu einem Tag der offenen Tür am Fr. 21.09.2018

    ab 18:00 Uhr. in unserer Firma ein, um mich als Geschäftsführer und meine Firma

    besser kennen zu lernen und Ihnen in Zukunft eine gemeinsame Zusammenarbeit

    anbieten zu können, für Ihre Privat Zwecke, oder für gewerbliche Mittel.


    Zugleich wird der ASV auch neue Mitarbeiter suchen, um neue Aufträge schneller

    abarbeiten zu können, dazu jedoch in kürze mehr, sobald eine eine Bewerbungsphase eingeleitet wird.


    Mit freundlichen Grüßen:

    unterschriftforumklein.png