Beiträge von Ralf von Schwarzwolf

    Ach du meine Güte, sehr geehrter Herr Mike,


    im Namen der Firma: Altis Speditions Verbund muss ich mich persönlich bei Ihnen entschuldigen und Ihrer Firma.


    Unser Logistik Unternehmen hat in der Kundenabteilung leider keine Firma Ihrer seitens wohl auffinden können, bzw. hat nicht

    genügend Nachforschung über weitere Betriebe auf Altis / Tanoa betrieben.


    Andersfalls hätten wir Sie bereits schon längst kontaktiert um Ihnen entsprechende Angebote zu unterbreiten die Ihnen bei Transport

    und Lieferung unter die Arme greifen hätte können.


    Bitte scheuen Sie sich nicht doch mal unsere Webseite aufzurufen um weiteres über unsere Firma zu erfahren.


    Mit freundlichen Grüßen:

    Herr von Schwarzwolf

    (CEO des ASVs)


    *Blättert das öffentliche Handelsregister durch*....Augenblick einmal....*Schnappt sich den

    Telefonhörer und ruft im Gewerbeamt an*...

    Wilson   McClane  

    Das klingt natürlich sehr vernünftig, aber wie würdest du / ihr das denn nun zum Beispiel auf die von mir konstruierte Situation bewerten?
    Ich würde behaupten die Situation realistisch zu spielen sorgt auf jeden Fall für viel Immersion und ist ebenfalls interaktiv. Jeder, der schon mal ein KFZ gefahren hat wird auch bestätigen, dass es nachvollziehbar und logisch ist, ABER


    Das alle Beteiligten es für angemessen halten und daran Spaß haben wird in dem Moment schwierig. Meine (private) Sicht wäre: Ich hätte definitiv mehr Spaß und fände es angemessen auf dem Life Server so zu reagieren wie ich es angedeutet habe. Daran hätte dann tendenziell der Bandit, der mich mit Minimal Call nur möglichst schnell überfallen will um an Geld zu kommen und nach 10 Sekunden sagt "Wenn du in 5 Sekunden nicht aufstehen werde ich dich abknallen" wohl kein Interesse bzw keinen Spaß. Ich hätte wiederum an seiner Spielweise keinen Spaß und zwar nicht darum, weil ich ausgeraubt werde, sondern weil ich ohne ein ausführliches und "realistisches" RP in Life quasi nur ein sehr zähes Wasteland mit schlechteren Waffen und Fahzeugen habe.


    Im Kern wird es dann wohl darauf hinaus laufen, wessen Spaß bzw. wessen Interessien im Zweifelsfall eher gefördert werden sollen.

    Ich würde an deiner Stelle einfach mal diese Opfer Rolle spielen und dich wie du Vorgeschlagen hast,

    bereits verletzte am Boden liegen und um Schmerzen jammern und da dir alles egal vor Schmerz ist, nicht auf

    den eigentlichen Überfall denn reagieren und entsprechend abwarten was die Gegenpartei macht.


    Sollte diese entsprechend nicht drauf reagieren kann man über die gegebene Situation reden.


    Unrealistisch finde ich aber wiederum nicht das es bei solchen spektakeln tatsächlich jemand ohne jeglichen

    Kratzer die Sache überlebt, jemand vielleicht dann Mental einen Knacks hinterlässt.


    Jedoch solltest du auch beachten, wenn du zu tief ins reale gehen willst und die Situation geben würde, das jemand zbs dein Fahrzeug

    möchte und es Ihm egal ist ob das Opfer lebt oder nicht, könnte ich dich genauso gut hinterrücks ohne jegliches Gespräch oder Interaktion töten,

    dein Fahrzeug klauen und mir dadurch ein Vorteil zu verschaffen, das wollen wir jedoch nicht, nicht wahr?

    Rp = 0. 6 Setzen.


    Hier wird leider nur Wunsch denken mitgeteilt ohne jegliche Grundbasis für eine

    Diskussion.


    Vorschläge für die Umsetzung, Gründe dafür und gegebenfalls enstehende

    Bedenken direkt ausschmerzen selber etc.


    These, Argumente, Fazit. Easy Peasy O:

    asv-256new.png

    Ghostwriting-Agentur Scriptum

    Reinhardt Falkenhorst

    Industrieweg 33

    55231 Charkia


    ASV - Altis Speditions Verbund

    Industrieweg 33

    55231 Charkia


    Betreff: Mieter Kündigung



    Sehr geehrter Herr Falkenhorst,


    durch die aktuelle wieder Aufnahme und Übernahme des ASV Gewerbe und dessen Grundstück, sowie das Hausrecht, erhalten Sie heute

    Ihre Kündigung Ihres angemieteten Teil auf unserem Gelände. Welche Fristgerecht zum 14.06.2039 (3.Monate) vollzogen wird, da Sie nicht

    länger als 5 Jahre das Mietverhältnis getätigt haben.


    Da unsere Firma großes Potential bietet und wir die vermieteten Räumlichkeiten zu eigenen Dienstzwecken nutzen müssen, wird dies auf

    den Grund des Eigenbedarfs begründet.


    Bitte beachten Sie, durch die Kaufübernahme vom Herr Bondar, ist für Ihren restlichen Mietzeit dieser nicht mehr als Vermieter anzuerkennen,

    sondern die Firma ASV als Vertreter mit Herr von Schwarzwolf als Ihr Vermieter. Welches zu folge hat, das Ihre Miete zukünftig an die öffentliche

    bekannte Kontoadresse des ASVs übermittelt werden muss.


    Zur Endabnahme sowie Übergabe der Räumlichkeiten sind die üblich vereinbarten Gegebenheiten und Pflichten einzuhalten die im bereits

    vorhandenen Vertrag niedergeschrieben sind, zu erfüllen.


    Somit wünsche ich Ihnen und Ihre Firma weiterhin viel Glück und auf eine erfolgreiche

    Suche nach einem neuen Standort für Ihr Unternehmen.


    Mit freundlichen Grüßen:

    Unterschrift-Forum-klein.png

    (CEO u. Geschäftsführer des ASVs)

    Reinhardt Falkenhorst   McClane   Wilson  

    Man könnte ein Buddy System einführen.


    "Rolle der Auferstehung" alá World of Warcraft. :D

    Vertrauswürdiger Spieler kann einen entsprechenden Freund wieder für 30.Tage

    auf den Server holen um sich entsprechend zu beweisen, weitere Vergehen werden

    sofort wieder ausgeschlossen. Als zusätzliche Unterstützung und Beweis für das

    kommende Vertrauen wird eine 5€ Spende entgegengenommen von der gebannten

    Person :]