Beiträge von Dr. Steffen Bruech

    Wochenbericht der NWO



    Woche 14



    Leider hat mich gestern Abend ein Cop angefahren, weshalb ich mich jetzt kurz halten muss, ich weiß nicht wann der Arzt mit den Ergebnissen kommt. Hoffentlich ist es nichts schlimmes, sonst werde ich mich wohl nur noch so langsam bewegen können wie die Opas bei den Söldnern.


    *schläft vernebelt von Schmerzmitteln kurz ein*


    Wo bin ich stehen geblieben? Ach ja genau unsere Woche.

    Wie jede Woche nahmen wir uns auch diese Woche wieder einen Tag Urlaub auf Tanoa und flogen rüber nach Altis. Eigentlich wollten wir nur ein paar Gespräche mit unseren Brüdern führen welche leider die Ausbildung als Polizeianwärter angetreten haben, jedoch kam alles anders. Direkt nach unserer Landung standen die Söldner am Flugfeld und weihten uns in ihren Plan ein, die Staatsbank auszurauben. Natürlich waren wir bereit zu helfen und fingen an, uns auszurüsten. Neben vielen Zafirs und Mk200 war auch Dodo mit an Bord, welcher in unseren Augen das stärkste Equipment an den Tag brachte, aber seht selbst:

    desktopscreenshot2019.01.18-21.png

    Die Bank verlief erstaunlicherweise gut, zwar kam die ein oder andere Ghosthawk, jedoch konnten wir nach einem Kurzen Tauchgang das restliche Gold verkaufen. Aber durch diese Aktion konnten wir leider unser Ritual diese Woche nicht durchführen, da wir mit der medizinischen Behandlung von Verletzten beschäftigt waren.


    Des Weiteren konnten wir wieder einiges an Geld erfarmen jedoch wiederhole ich das jeden Wochenbericht, weshalb das langsam Standard wird. Schaut euch einfach das Bild an:

    desktopscreenshot2019.01.17-18.png

    *merkt, dass die Schmerzen stärker werden*


    Wie auch schon die Wochen davor gab es keine Gruppierung die es Wagte unsere Gangverstecke einzunehmen. Denke mal wir können langsam die Gebiete um zu nennen aber mal schauen wir fangen jetzt erstmal damit an, unsere Garagen auszubauen.


    Nun gut, das sollte es für diese Woche gewesenen sein, mein Arzt bringt mir gleich die Ergebnisse.


    *schläft wieder vernebelt ein*



    Grüße gehen raus an alle aus NWO/BAS und die Söldner



    gez. Koslowski

    *Oh man, die Jungs meinen das echt ernst, Lieber Gott, ich war immer auf deiner Seite.... Bitte gib mir ein Zeichen, was soll ich nur tun?*

    Eine unbekannte Stimme: "Bitte ? Du glaubst echt an so einen Schwachsinn?Ich werde dir zeigen wer dein Gott ist! Bei dir fangen wir mit dem Ritual an ! Naja vllt opfern wir dich auch mal schauen"


    *Scheiße was war das denn? Glaube Satan hat durch mich gesprochen. Kalle er meint es ernst ! rette dich und nimm Abstand zu deinem Glauben*

    Wenn du nen Hirten willst kann ich vorbei kommen und dich mit ner Peitsche hauen. Nur dann spürst du den Schmerz von Satan

    Die Söldner und der Satanismus



    *geht die Mitgliederliste des Satanismus durch. Doch was ist das ? Wo stehen die Söldner?*



    Jungs, da ich im Stau genügend Zeit hatte unsere Dokumente zu sortieren, ist mir einiges aufgefallen. Nicht nur unsere Spritkosten und unsere Versicherungen haben mich zum staunen gebracht. Zwar sind dies wichtige Angelegenheiten jedoch ist mir etwas viel gravierendes aufgefallen! Ihr, die Söldner, seid unsere Bündnispartner, wir stehen uns gegenseitig in jeder Lage bei und kommen jedem zur Hilfe egal in welcher Notlage. Unser Bündnis beruht auf Vertrauen und Verlässlichkeit. Dass dieses Bündnis mit euch so gut klappt rechnen wir, NWO, Euch hoch an. Was uns jedoch zum nachdenken gebracht hat ist, dass Ihr dem Satanismus noch keinen Schritt näher gekommen seid.


    Wir Ihr sicherlich wisst, ist bei uns der Satanismus eine ernste Angelegenheit


    Wir haben Euch über 13 Wochen Zeit gegeben, Euch aus eigenem Wille einem Ritual zu unterziehen. 13 Wochen hat sich niemand gemeldet nur Erro aber dieser auch nur wegen medizinischen Behandlungen…

    Diese Zeit ist jetzt vorbei! Wir schätzen Eure Arbeit auf Altis sehr und möchten euch auch keine Steine in den Weg legen jedoch gehört es zu unserer Bestimmung jeden einzelnen Bürger den Satanismus zu lehren und dazu gehört auch Ihr!



    *ist sich bewusst, dass die Herren schon etwas älter sind*



    Deshalb bitten wir Euch, an unserem Ritual teilzunehmen und dem Satanismus beizutreten. Solltet Ihr dies nicht freiwillig tun, sehen wir uns gezwungen mit unseren Weißen Lieferwagen vor eure Basis zu fahren und euch mit Pudding anzulocken. Spaß bei Seite. Ich werde Euch im Laufe der Woche einen Termin und den dafür vorgesehenen Treffpunkt zukommen lassen. Wie genau dieses Ritual abläuft und was Ihr zu machen habt, erfahrt Ihr von mir persönlich. Kommt jedoch bitte standardmäßig bewaffnet und mit höchster Vorsicht.



    Zeigt uns, dass Ihr auf unser Bündnis Wert legt und es ernst meint!


    Aytsch   Dube D.   Erro   Herr Kalle   JennyFromDaBlock   Kain Waechter   LJ Dior   Luke Crymz   Mazud Mahandi   Schroeder   Steve Ritter   Till Henri   Ziegelstein   Nick Halden  

    Heil Satan!


    gez. Koslowski

    Wochenbericht der NWO



    Woche 13



    Ich hasse diesen Stau...aber immerhin habe ich dann Zeit ein bisschen über die letzte Woche zu sprechen. Was in meinem Urlaub passiert ist, ist eher weniger relevant...Interessant ist jedoch, was diese Woche so auf Tanoa bzw Altis passiert ist.

    Da ich ständigen Funkkontakt mit meiner Gruppierung halte, habe ich so einiges mitbekommen. Naja gut ich versuche es mal so gut es geht zu erzählen:



    *versucht die Straße im Auge zu halten*



    Diese Woche gab es wieder einige Rituale. Scheinbar hat sich Dodo auf die Suche nach Religiösen Personen gemacht, um diese dem Satanismus näher zu bringen. Dies mit großem Erfolg. Zwischen erfolgreichen Ritualen kleiner Zivilisten und manchen Exekutierungen *unter anderem Röstipommes ach ne Rostpogge* haben wir wieder mal ein Paar Polizisten einem Ritual unterzogen. Unter anderem Herrn Schneider.

    Scheinbar störte irgendetwas während den Ritualen unseren Funkkontakt, weshalb ich keine weiteren Infos für dieses Thema habe.

    Was ich jedoch sagen kann, morgen wird es eine Nachricht geben, welche sich an die Söldner richtet. Also Aytsch macht euch bereit.



    * wild am hupen weil manche Autofahrer wieder meinen nicht zu blinken*



    Scheinbar hat sich USA wieder gewagt auf unserer Insel zu farmen bzw gegen uns zu kämpfen. Was die sich wohl dabei denken...Viel von dem Fight habe ich nicht mitbekommen. Nur Hannes seine Standard Aussage “hab einen” nachdem er jemanden von USA tötete. Diese zwei Worte waren des öfteren im Funk zu hören.

    Am Ende des Kampfes hat mir Dodo ein kleines Bild zukommen lassen, auf dem man diverse gesprengte Fahrzeuge der Gang USA sehen konnte. Unter anderem Ifrits, Quillins und große Farmingfahrzeuge.



    *zündet sich eine Zigarette an*



    Zu viel was mir in diesem Stau auf die Nerven geht...Aber ich habe eine letzte erfreuliche Nachricht für diese Woche! In meinem Urlaub habe ich neben ein paar hübschen Weibern auch neue Mitglieder unserer Gang getroffen. Während dem Snowboard fahren fielen mir Detlef Steves, Vincent Mood und Billie Bullit ins Auge. Nach dem ein oder anderen Bier kam ich auf die Idee diese drei mit Dodo in Kontakt zu bringen. Scheinbar dauerte es nicht lange, bis Dodo und jene drei im Gespräch waren. Was jedoch besprochen wurde, kann ich euch aktuell noch nicht erzählen, da unsere Datenschutzrichtlinien geändert wurden... Aber zu der Aufnahme unserer neuen Mitglieder wird im Laufe der Woche ein neuer Bericht erscheinen.

    Ah da ist ja das Ende des Staus...endlich :D



    *schaut an den Straßenrand und sieht ein Unfallopfer am Boden liegen. Aber halt das ist doch nicht etwa? Nein das kann nicht sein ! Das muss ein Traum sein ! Ich glaube meinen Augen kaum... Auf dem Boden liegt Max MacGyver, tot. Ruhe in Frieden mein alter Kollege…



    Heil Satan!



    Grüße gehen raus an alle aus BAS/NWO <3



    gez. Koslowski



    [OOC: Naja viel konnte ich die Woche nicht schreiben aber da sich kaum jemand dazu bereit gesehen hat, musste ich improvisieren. Im Laufe der Woche werden zwei bis drei weitere Berichte kommen hoffentlich mit mehr Infos. Aber lasst euch überraschen]

    Schauen Sie sich doch bitte mal an, wer die ARAR Werbung angefügt hat. Scheinbar können sie Herrn Ufermann und mich nicht unterscheiden. Bevor Sie mich jetzt noch mit irgend wem anders verwechseln Spar ich mit weitere Worte.

    Ihnen einen angenehmen Abend

    Herr Owens,

    Sie sollten sich bewusst sein, dass wir NWO, sollten Sie Ron Wesley ( auch bekannt als Dodo ) als Mitarbeiter aufnehmen, gezwungen sind, jeden ihrer Kunden den Satanismus zu lehren. Für die Kosten der einzelnen Rituale werden dann wahrscheinlich von Wesleys Gehalt abgezogen. Aber das passt schon.

    Bis dahin!

    Koslowski

    *sucht hektisch in seiner Galerie ob er irgend ein Foto findet um auch ein Plakat zu erstellen*


    Der Streuner treibt sich bestimmt wieder irgend wo in ner Bar rum trinkt seine warme Milch. Aber mehr kann ich nicht sagen.


    *Anonymer Koslowski*