Beiträge von Dr. Steffen Bruech

    Sollte das Brautpaar hochauflösende Fotoaufnahmen wünschen, erkläre ich mich bereit sowohl BIlder auf dem Boden als auch aus der Luft zu schießen. Das ganze natürlich kostenfrei. Das Fotoalbum stelle ich ebenfalls. Bei Rückfragen bitte an mich wenden 08001177117711

    Wenn die Möglichkeit gegeben wird 12 man zu stellen, warum dann nicht nutzen ?

    Was heißt persönlich nehmen ? Wenn du direkt nach einem Gefecht gehen uns so einen Thread öffnest und dann noch NWO & USA ansprichst, fühlen wir uns natürlich persönlich angegriffen

    Aber gerade das ist das Problem, dadurch geht gerade der Sinn einer Gang flöten, natürlich kam es Heute zu dem Fall das wirnicht zu 100% Intern war, aber was soll man machen wenn man IMMER von einer Bedrohung ausgehen muss die fast nur bei der Mannstärke von 12 Personen liegt?

    Wie gesagt, klingt leichter gesagt als getan, aber beweist euch gegen gewissen mannstärken und verdient Respekt. Wir zu unserem Teil ballen eigentlich immer intern - wenn als Beispiel Dominik Behrens dabei ist, liegt das daran dass einer von nwo nicht da ist, Behrens jedoch zum Team gehört .

    Dass wir heute Mal mit usa geballert haben, war gewissen Aktionen geschuldet die nicht unbedingt erläutert werden müssen.

    Du klingst so als würden wir jeden plep auf der Straße Aufgabeln um 12 Mann zu sein

    Bevor das hier jetzt noch zwischen Dodo und Vay eskaliert , sowohl nwo als auch Fame kommt nicht immer mit komplett internen Mannschaften. So ist das nun Mal . Aber dann hab doch der Ehrgeiz und versuch so viele es geht zu holen gerade wenn du in der Unterzahl bist . Es kommt doch viel besser, wenn man zu 3 ein paar Leute von 12 holt als wenn man zu 12 ein bis zwei am Kommi holt und der Rest dann abhaut.

    Wenn du 12 Mann in deine Gang bekommen würdest, könntest du sowohl 12 Mann als auch Fame ansagen mit der gleichen Auswirkung. 12 Mann sind 12 Mann ob intern oder mit aussenstehenden. Schiess nicht unnötig gegen Gruppierungen im Forum nur weil du deinen frust rauslassen möchtest .

    Hast du nicht nötig :*


    Damals im Krieg konnte Deutschland auch net meckern weil auf einmal USA als Verbündeter kam :D

    Kleiner Junge: "Papa Papa ! Helfen die lieben Söldner auch beim Sandkasten buddeln ? Bevor der böse Nachbar Dodo wieder meine Sandburg kaputt macht :( "


    Besorgter Vater: "Natürlich mein Sohn ! Jedoch musst du dem lieben Kalle dann 10% deines Schokoriegels abgeben"


    Kleiner Junge: "ach dann nehm ich's alleine mit Dodo auf"



    Ne aber Klasse Sache von euch :*:!:

    Wochenbericht der NWO



    Woche 9:



    HO-HO-HO meine Santa..eh meine Satanisten,

    vorab wünschen wir Euch allen eine schöne Weihnachtszeit, da in ein paar Tagen der 24. ist.

    Zwar fällt es uns schwer, an das Christkind und den ganzen Humbug rund um Weihnachten zu glauben, da wir der Meinung sind, dass Satan die Geschenke bringt, jedoch sind wir keine Unmenschen und sehe ausnahmsweise mal davon ab euren Aberglauben zu zerstören und lassen euch für die Zeit bis nach Weihnachten in Ruhe.

    depositphotos_13830293-stock-illustration-cartoon-red-devil-dressed-like.jpg


    Jetzt zu unserer Woche:



    Das wohl größte Ereignis diese Woche war unsere Farming Tour auf Tanoa, welche dazu beitragen sollte, Anfängern eine kleine Starthilfe zu geben. Die Tour verlief ohne Komplikationen, da sowohl wir als NWO, Nightraid und die Schwarzen Männer der Polizei anwesend waren, um die “Neulinge zu schützen”. Doch wie kam es dazu, dass das SEK mit dabei war?

    Ganz einfach. Aufgrund unseres Schutzangebotes für die Knetzens bereiteten wir ein Treffen mit der Polizeileitung und den Knetzens vor, damit wir mal bisschen über die aktuelle Lage sprechen konnten. Während diesem Gespräch wurden einige Abmachungen getätigt. Zum einen, dass wir den Knetzens keinen bewaffneten Schutz mehr bieten, damit ihr Gewerbe weiterhin bestehen kann. Wir bieten jenen nur noch finanzielle und logistische Unterstützung an. Der Schutz ist fortan eine Sache der Polizei ( auch wenn wir davon nicht sehr überzeugt sind ). Das heißt jedoch trotzdem, dass wir, sollten die Knetzens überfallen werden und sollten wir “zufällig” vor Ort sein, aus Notwehr zu Waffen greifen und die Knetzens beschützen.

    desktopscreenshot2018.12.13-21.png



    Zum anderen bot uns das SEK Schutz für Anfänger an, wenn wir unsere gepanzerten Fahrzeuge (Ifrit) in der Garage lassen und nur mit “legalen und friedlichen” Fahrzeugen als Begleiter der Farmer fungieren. Aber wenn ihr mehr über die Tour erfahren wollt, schaut euch den Bericht von MacGyver über die Farm Tour an! Tanoa Farming Tour NWO

    2cf0af6fbbc5fd487bcb787ff1b3826ac7a2a1fa.png

    Diesmal wieder eine traurige Nachricht...unser Mitglied Ian K. wurde von einen 40ig Tonner erfasst während wir unsere Kontrolle in Kore durchgeführt haben. RIP Ian <3

    Aber wenn wir schon beim Thema sind. Aufgrund illegaler Aktivitäten in unserer Stadt, fingen wir an Kontrollen in Kore einzuführen, bei der wir einzelne Bürger aus dem Verkehr ziehen und einmal die Ladung kontrollieren. Sollten wir feststellen, dass Illegale Güter durch unsere Stadt transportiert werden, greifen wir zu Maßnahmen, welche nicht unbedingt an die Öffentlichkeit geraten sollten.

    Zumal konnten wir die Gelegenheit nutzen, Passanten den Satanismus näher zu bringen und starteten einige Rituale. Grüße gehen raus an die blauen Bandana Träger :evil:

    Hier ein Bild zu einem unserer Rituale:desktopscreenshot2018.12.16-13.png

    Wie jede Woche lieferten wir uns ein Gefecht mit der Polizei, bei dem wie immer ein riesen Blutbad verrichtet wurde. Natürlich steckte die Polizei wieder starke Verluste ein. Aber das kennt ihr ja schon.

    Eine mehr oder weniger erfreuliche Nachricht ist folgende:

    Die Bruderschaft ist anscheinend wieder zurück. Jedoch haben jene direkt versucht unser Kommi einzunehmen. Das endete damit, dass die Bruderschaftler Kugeln kassiert haben.



    Neues Mitglied:

    Wir begrüßen unser neues Mitglied Frank Urban ! Er war der erste Ersthelfer am Unfallort von Ian. Er gab alles um ihn zu retten. Solch heldenhaftes verhalten wird bei uns sehr honoriert. Willkommen in der Familie Frank!



    Wir wünschen euch allen noch eine schöne Woche!

    Heil Satan :evil:

    Grüße gehen raus an:

    -Dodo-

    Phil Schmidt

    Hartmut Roehrich

    Max MacGyver

    John Snow

    Günther Koslowski

    Suge Knight

    Jack Schneider

    Frank Urban

    Riker Jones

    Hannes Scholz

    David Broken


    gez. Koslowski

    Wochenbericht der NWO



    Woche 8:



    So meine Satanisten,

    diese Woche ist recht wenig passiert was euch interessieren könnte.

    Vorab von mir die Entschuldigung, dass der Bericht erst so spät erschienen ist...nachdem ich mit David Broken eine runde Kart gefahren bin, hab ich mir eine Fraktur am rechten Handgelenk zugezogen.

    -Jetzt müsst ihr mit meiner Sauklaue leben, da ich diesen Bericht mit der linken Hand schreibe-


    Nun gut.

    Es sind wieder einige Gefechte gegen die Polizei zustande gekommen, welche durchaus positiv für uns ausgingen. Jedoch war das diese Woche gar nicht unsere Absicht! Wir wollten uns diese Woche etwas zurück ziehen und in Kore ein wenig Ordnung schaffen. Jedoch kam uns immer wieder das selbe Problem in den Weg:

    Die Polizei war doch tatsächlich so frech und nahm vereinzelt Gangmitglieder von uns in Gewahrsam welche wir dann natürlich befreien mussten. Auf das Angebot, unsere Mitglieder einfach friedlich gehen zu lassen, folgte eine Absage -sprich wir mussten Mit höchster Gewalt vorgehen- Wozu soll das nur führen…


    Das einzig lustige Ereignis diese Woche im Zusammenhang mit der Polizei war, als Suge Knight einfach dreist in eine Hellcat einstieg und für mehrere Meter das Steuer übernahm...er hat nunmal gerne einen Knüppel in der Hand…


    Was dann so gar nicht lustig war, war als die Polizisten das Militär angefordert haben um gegen uns vorzugehen. Innerhalb weniger Minuten schlugen gewaltige Schüsse aus einem Blackfish in unsere Richtung und sprengten den Frachti-Tower samt der sich darin befindenden Mitglieder.



    Aber ich will gar nicht so viel über die Polizei sprechen!


    Was auf jeden Fall an die Öffentlichkeit geraten soll ist folgendes:


    Die Familie Knetzen steht ab sofort unter dem Schutz der NWO! Sollte sich irgend jemand wagen jenen Schaden zuzufügen, wird die NWO mit aller härte gegen die Übeltäter vorgehen, bis keiner mehr von ihnen übrig ist. ( Luca Knetzen , Detlef Knetzen )


    Solltet ihr also jemanden dabei beobachten, wie er der Familie Knetzen Schaden zufügt, wenden sie sich bitte direkt an unsere Ganghotline 08000/123452.


    Des weiteren haben wir mal wieder unser Vermögen etwas aufgestockt und veranstalteten eine riesige Farmintour auf Altis ohne jegliche Komplikationen:

    desktopscreenshot2018.12.09-02.png

    desktopscreenshot2018.12.09-02.png


    “Ich würde euch ja gerne mehr über die Woche berichten, jedoch wird es langsam anstrengend mit der linken Hand zu schreiben, weshalb ich hier nun Schluss mache. Euch Satanisten einen schönen Start in die Woche!"

    Hoch lebe Satan

    Grüße gehen raus an:

    DoDo

    Phil Schmidt

    Hartmut Roehrich

    Max MacGyver

    John Snow

    Günther Koslowski

    Suge Knight

    Jack Schneider

    Ian Kaffe

    Riker Jones

    Hannes Scholz

    David Broken


    gez. Koslowski