Beiträge von Dr. Steffen Bruech

    * Ist der Meinung, dass diese Nachtratten oder auch "Night Raid" genannt, den ganzen Tag lang auf Tanoa gammeln um gegen Georgetown 1 ein 7 gegen 2 Kampfgefecht zu führen *


    *fragt sich nun warum jemand der auf Altis unbeliebt [ehhh unbekannt meine ich ] ist, die Bürger von Altis zu einer Rebellion aufrufen möchte*


    *Blickt zu seinem Waffenschrank und fragt sich, ob die Spar-17 nötig sein wird...eigentlich dürfte der Taser auch reichen*


    *Holt sich ein Bier*

    Sorry, falls ichs überlesen habe. Sollte man an dem Tag keine zeit haben, kann man euch trotzdem Gegenstände geben, welche ihr versteigert. Oder muss man anwesend sein?

    Lg

    *fragt sich warum die Blaukappen ihre Casinosucht damit unterdrücken, Kavala 1 "abzufarmen" obwohl das meistens die Streife mit den Praktis ist, denen dann ehrenlos in den Rücken geschossen wird*


    *trinkt seinen Kaffe und legt sich auf die Couch*

    *Ein Schreiben welches morgens an der Tür des NWO Hauses hing*


    Scheiße Jungs es tut mir leid, ich halte das hier nicht mehr aus. Ich dachte immer ich würde es ohne ein schlechtes Gewissen schaffen, Satan zu gehorchen aber seit einigen Tagen wache ich Nachts immer schweißgebadet auf. Die Alpträume machen mich fertig…Das habe ich immer befürchtet…


    Jung ihr seid meine Familie das wisst ihr aber ich muss mich erstmal zurückziehen und einen klaren Kopf bekommen. Die Zeit mit euch auf Tanoa war eine der besten meines Lebens aber ich bin aktuell nicht mehr fähig, Tanoa auch nur für paar Stunden zu betreten. Ich hoffe ihr nehmt mir das nicht übel, solltet ihr irgendetwas brauchen, wisst ihr ja, wie ihr mich erreichen könnt. Ich werde selbstverständlich keine Informationen über euch preisgeben geschweige denn ein Wort über unsere Internen Handlungen verlieren.


    *Teil des Briefes durch Regen durchnässt*


    Ich weiß wir hatten unsere Differenzen aber der Großteil unserer Zeit war immer positiv. Ich hoffe ihr schafft es weiterhin Satan auf den Inseln zu verbreiten, jedoch müsst ihr das als NWO / BAS fortan erstmal ohne mich tun…


    Viel Erfolg meine Brüder!!!


    Ein letztes mal: Heil Satan!



    gez. Koslowski

    Häää ich dachte man zitiert sich nicht selber xddd

    Es ist ja nicht verboten ein Gespräch wiederzugeben bei dem man selbst auch Teil nimmt. Man sollte das Zitat Nur so wählen, dass es überwiegend von der anderen Person kommt.

    Z.B ich : " Dodo wie viel Uhr ?"

    Dodo : " keine Ahnung glaube Donnerstag "

    Kann's schlecht erklären haha

    Mann sollte halt nicht der Mittelpunkt des Zitates sein, denn sobald man ein Zitat nimmt es überwiegend von einem selbst gesprochen wird, ist es nicht mehr wirklich lustig

    Eben im TS während wir über verschiedene Games gesprochen haben:


    Sully Sullivan : " Ich hab Jurassic World nach paar Stunden zurückgegeben "

    Ich: "Wieso das?"

    Sully Sullivan : " Habs irgendwie nicht verstanden, meine Dinos sind immer ausgebrochen und haben meinen Park aufgegessen"

    Ich: " Hast du denn Gehege gebaut?"

    Sully Sullivan :" Nein..."


    Du hast definitiv verstanden wie man derartige Spiele spielt Sully....

    Wochenbericht der NWO


    Woche 24


    Seid gegrüßt meine Satanisten, diese Woche verlief relativ ruhig, da einige unserer Mitglieder für eine kurze Zeit ausreisen mussten, da diese privat verhindert waren. Der Rest der Gang war jedoch weiterhin aktiv. Doch was haben wir diese Woche alles getan?


    Das wohl spannendste Thema diese Woche ist wahrscheinlich die erfolgreiche Bank, welche die NWO zusammen mit anderen Gangs, unter anderem Bruderschaft, erfolgreich ausrauben konnte. Nach einem kurzen Gefecht auf dem Gelände der Zentralbank verschob sich das Gefecht in Richtung Grenzposten. Nachdem dort zwar einige der Zivilisten durch plötzlich fliegende Autos explodierten, konnte die Mehrzahl an Polizisten getötet werden, weshalb die letzten überlebenden Zivilisten eine menge Gold verkaufen konnten.


    Nach dem Versuch die Bank ein weiteres mal auszurauben, stoß ein unbekanntes Flugobjekt zum Gefecht dazu, welches für ein ordentliches Feuerwerk sorgte, aber darüber wollen wir lieber nicht sprechen.


    Des weiteren haben wir auf Tanoa wieder mal gezeigt, wem die Gangverstecke gehören. Dank unserer Spitzel war es uns möglich, den Einnehmer rechtzeitig zu eliminieren. Scheinbar haben wir jene Gruppierungen so sehr verängstigt, dass diese sich nur noch an unsere Flaggen trauen, wenn wir nicht auf Tanoa sind. Schade Schade


    Da leider einige unserer Häuser zwangsgeräumt wurden, mussten wir uns neue Häuser kaufen, weshalb unsere Kontostände ziemlich gering wurden. Aber nach ein paar Stunden LKW fahren und diversen abgebauten Rohstoffen konnten unsere Geldbeutel jedoch wieder ordentlich gefüllt werden.


    Mal schauen was nächste Woche so passiert, wenn wieder alle unsere Mitglieder zurück aus dem Urlaub sind. Bis dahin, euch eine schöne Woche.


    Heil Satan


    Grüße gehen raus an alle aus NWO/BAS


    gez. Koslowski

    Wochenbericht der NWO


    Woche 23


    Seid gegrüßt meine Satanisten,

    unser Suge Knight kam endlich aus dem Urlaub wieder und wir konnten wieder richtig loslegen. Aber was haben wir denn diese Woche gemacht?


    Nach der Willkommensfeier von Suge starteten wir eine kleine Rundreise durch unsere Heimat Tanoa, um ihm zu eigen, was sich alles verändert hat bzw. was noch immer wie beim alten ist.

    Während unserer Tour bemerkten wir, dass an den Verschiedenen Ganghideouts andere Flaggen als die des Bravo Air Squads wehten. Wir Suge halt so ist sprang er direkt aus dem Fahrzeug und machte sich an den Flaggen zu schaffen. Scheinbar waren gewisse Gruppierungen damit nicht ganz so einverstanden, weshalb jene uns eine zornige Nachricht auf unsere Handys sendeten. Inhalt der Nachricht war der übliche Quatsch… “Unser Hotel*blabla*entfernt euch*blabal*sonst müssen 4 Mann schießen*blabla*MfG Liga der Gerechten*

    Nunja was soll ich sagen, diese vier Jungs haben einen eigenen Grabstein auf unserem Friedhof erhalten.

    Nach etlichen Nachrichten und vielen Gefechten, haben wir uns die Herrschaft der Insel wieder zurück erkämpft. Leider hält dies nicht über die Nacht, da sich gewisse Gruppierungen erst an unsere Flaggen trauen, wenn wir nicht zu Hause sind oder wenn wir mal Urlaub auf Altis machen. Aber das lässt sich nicht ändern. Dann müssen wir wohl weiterhin tagsüber die Flaggen hissen.


    Um wieder ein bisschen Ruhe zu finden, fuhren wir dann mit Suge ein paar unserer alten Farmingrouten ab um mal zu schauen ob dort noch alles rechtens ist. Plötzlich kamen uns vier Geräte entgegen, welche christliche Ladungen transportierten. Da wir das nicht akzeptieren konnte, griffen wir zu unseren Waffen und kaperten die Fahrzeuge, welche wir dann von unserem lieben Freund von der Insel verschiffen ließen. Die Ladung und Leichnamen der Geräte verbrannten wir natürlich als Zeichen unserer Treue zu Satan


    Zuletzt möchte ich auch kurz unseren lieben Freund und Helfer erwähnen, die Cops..ach egal, ich glaube es ist nicht mehr erwähnenswert, dass wir den Cops wieder die ein oder andere Kugel verpasst haben, nachdem jene uns provozierten. Aber wer mit großen Hunden pissen will, muss auch das Bein heben. Mal schauen ob die Cops weiterhin sterben wollen….


    Heil Satan


    Grüße gehen raus an alle aus NWO/BAS


    gez. Koslwoski