Beiträge von Tyler Johnson

    Wichtiger Hinweis:



    Die Strecke nach Molos muss mit dem Fahrzeug eigenständig gefahren werden!

    Helikopterflüge und das Benutzen vom Autopiloten sind demnach UNGÜLTIG!


    Nach Klärung und Besprechung des Sachverhalts sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass wir aus Fairnessgründen weder bisherige Autopilot-Beiträge noch Helikopter-Beiträge gelten lassen können.

    Ihr habt dennoch die Möglichkeit euren bisher eingereichten Beitrag gegen ein neues Video zu ersetzen.

    Eine große Reise


    2019-09-02_5d6cc19018df4_road.jpg

    (Quelle: https://constructionreviewonli…02_5d6cc19018df4_road.jpg)


    Der Inselstaat Altis ist größer, als man das vielleicht auf den ersten Blick denkt.
    Insgesamt umfasst die Insel ganze 270 Quadratkilometer und erstreckt sich mit einer vielfältigen Landschaft in Mitten des Meeres.

    Selten nimmt sich jemand die Zeit, den vollen Umfang zu genießen und begibt sich auf die Reise, von einem Ende an das andere Ende.

    Ihr schon! Also schnappt ihr euch in Kavala euer Fahrzeug und begebt euch auf die Reise bis in den hohen Nordosten in die kleine Ortschaft Molos.



    Status:

    • Einsendebeginn: 16.12.2019
    • Einsendeschluss: 22.12.2019


    Belohnung:

    • +120 Questpunkte für den Abschluss der Quest, wenn ihr euch mit einem Traktor auf den Weg macht.
    • +90 Questpunkte für den Abschluss der Quest, wenn ihr euch mit einem Quadbike auf den Weg macht.
    • +80 Questpunkte für den Abschluss der Quest, wenn ihr euch mit einem LKW auf den Weg macht.
    • +60 Questpunkte für den Abschluss der Quest, wenn ihr euch mit einem Transporter, Limousine, Truck, Kart auf den Weg macht.
    • +50 Questpunkte für den Abschluss der Quest, wenn ihr euch mit einem sonstigen PKW (Quilin, Ifrit, Prowler, MB4WD, SUV, Sportlimousine,Offroader, ...) auf den Weg macht.
    • +10 Questpunkte für den ersten gültigen Beitrag
    • Teilnehmer, die sowohl auf eurem Video gesehen als auch im Beitrag genannt werden, aber kein eigenes Video eingereicht haben, erhalten 50% der erreichten Questpunkte.


    Weitere Informationen zur Quest:

    • Angehörige von Whitelist-Fraktionen dürfen nur als Civ teilnehmen.
    • Als Beweis für den Abschluss der Quest muss unter diesem Beitrag ein Video eingereicht werden, indem DB-ID und Datum sichtbar sind.
    • Das eingereichte Video muss während dem laufenden Questzeitraum entstanden sein.
    • Bitte schreibt Euren Namen und DB-ID mit in die Antwort, in der das Video eingereicht wurde.
    • Beweisvideos dürfen im Zeitraffer hochgeladen werden, sofern alles erkennbar und ungeschnitten ist.
    • Die Strecke nach Molos muss mit dem Fahrzeug eigenständig gefahren werden!



    Beachtet bitte die allgemeinen Hinweise zum Questsystem.

    Fragen zur Quest können hier gestellt werden.

    Falls Ihr Ideen für neue Quests und Events habt, schreibt Wilson und Tyler Johnson privat im Forum an.

    Die Menschenmenge


    images?q=tbn:ANd9GcTK_0p4UOWJCAuOfGXIN1J0UavN5jk2j5wtEjz7rXs4ogcnXBK6&s

    (Quelle: https://encrypted-tbn0.gstatic…jk2j5wtEjz7rXs4ogcnXBK6&s)


    Große Mengen an Menschen stehen für Gemeinschaft, Geschlossenheit und gemeinsame Verbundenheit.

    Auch ihr seid alle Bewohner eines Inselstaates, die sich irgendwann mal über den Weg gelaufen sind, sich mehr oder weniger gut kennen

    oder zum Teil sogar sehr gut miteinander befreundet sind.

    In dieser Woche ist es eure Aufgabe, ein Foto einzureichen, auf dem ihr euren Zusammenhalt und euer Miteinander eindrucksvoll beweist, indem ihr euch in einer großen und beeindruckenden Menschenmenge organisiert und zusammenfindet.

    Euch stehen alle Möglichkeiten offen, euch für diese Aufgabe abzusprechen.

    Es gilt jedoch, umso mehr Menschen auf dem Bild (+Video) zu sehen sind, umso besser für euch alle.

    Wie viele könnt ihr schaffen?


    Status:

    • Einsendebeginn: 09.12.2019
    • Einsendeschluss: 15.12.2019


    Belohnung:

    • 10 Questpunkte bei einer Teilnehmerzahl bis zu 15 Personen.
    • 30 Questpunkte bei einer Teilnehmerzahl bis zu 25 Personen.
    • 50 Questpunkte bei einer Teilnehmerzahl bis zu 35 Personen.
    • 80 Questpunkte bei einer Teilnehmerzahl über 35 Personen.
    • +10 Questpunkte erhalten alle sichtbaren Teilnehmer in dem Beitrag mit der höchsten Anzahl an Teilnehmern.
    • Teilnehmende und erwähnte Statisten erhalten jeweils 50% der erreichten Questpunkte


    Weitere Informationen zur Quest:

    • Sichtbare Teilnehmer dürfen auch Fraktionen angehören.
    • Als Beweis für den Abschluss der Quest muss unter diesem Beitrag ein Foto eingereicht werden, indem Datum und Uhrzeit sichtbar sind.
    • Um jeden Teilnehmer erkennbar zu machen, muss zusätzlich zu dem Foto ein Video eingereicht werden, auf dem jeder Teilnehmer kurz zu sehen / kurz vorgestellt ist.
    • Derjenige, der das Foto / Video einreicht, zählt automatisch als Teilnehmer dazu.
    • Die eingereichten Fotos/Videos müssen während des laufenden Questzeitraumes entstanden sein.
    • Bitte schreibt Namen und DB-ID aller Teilnehmer mit in die Antwort, in der das Video eingereicht wurde.

    Die Schlacht um Frini, am Freitag, den 29.11.2019 um 20:30 Uhr


    20191125132905-1.jpg


    In der Geschichte der Menschheit wurde schon die ein oder andere Schlacht geschlagen, die in die Geschichtsbücher eingegangen ist.

    Wohl oder übel steht uns nun ein solches Ereignis in der Neuzeit bevor!

    Frini ist ein kleiner Vorort von Athira, in dem die Fronten schon seit Monaten verhärtet sind.

    Die stolzen Bürger Frinis auf der einen Seite, die aus Stolz und Heimatverbundenheit alles für ihren Ort tun würden.

    Das kriminelle Volk, welches Frini schon seit Längerem, gegen den Widerstand der Bürger, als wirtschaftlichen Standortfaktor unter seine Gewalt bringen möchte, auf der anderen Seite.

    Der Konflikt ist nun endgültig hochgekocht und die Fronten werden am Freitag, den 29.11.2019 um 20:30 Uhr gewaltsam aufeinanderprallen.

    So haben beide Seiten dazu aufgerufen, jeden Mann in dem bevorstehenden Kampf zur Unterstützung hinzuzuziehen.


    Es werden insgesamt 2 Teams im Kampf gegeneinander antreten.

    Dabei wird jedes Team in insgesamt 2 Runden jeweils einmal in der Rolle der Bürgerwehr die Verteidigung von Frini übernehmen und einmal in der Rolle der kriminellen Angreifer versuchen, Frini zu erobern.

    Das Team, aus dem die letzten Teilnehmer überleben, gewinnt die Runde!


    Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen!

    Alle Interessenten melden sich bitte unter diesem Thread mit Ingame-Zivnamen und ID an. Beispiel: Martina Mustermann (12345)

    Es gibt keine Mindestanzahl oder Maximalanzahl an Teilnehmern.

    Berücksichtigt aber, dass wir aus Fairnessgründen nur gerade Teilnehmerzahlen zulassen können, damit beide Teams am Ende gleich groß sind.

    ANMELDESCHLUSS IST Freitag, 29.11.19 um 18:00 UHR !


    Hier gemeldete Ziv-Teilnehmer müssen sich um 20:30 Uhr im TS3 (Eventbereich: Wartebereich) sowie am Marktplatz in Athira pünktlich und zuverlässig einfinden.

    Wer nicht pünktlich erscheint, wird disqualifiziert.




    Folgende Regeln gelten zum Ablauf des Events:


    • Frini und seine unmittelbare Umgebung gelten für die Dauer des Events als Eventzone! Der Aufenthalt im Bereich des Ortes in einem Umkreis von bis zu 1 km ist nur Teilnehmern des Events gestattet.
    • Zur Unterscheidung beider Teams werden 2 unterschiedliche Kleidungsstile gestellt. Eigene Kleidung darf nicht verwendet werden!
    • Aus Gründen der Fairness dürfen nur gleiche Schusswaffen verwendet werden, die ebenfalls von uns gestellt werden! (TRG)
    • Folgende Gegenstände werden nicht gestellt und dürfen mitgebracht werden: Rucksäcke, Visiere, First Aid Kits, Essen und Trinken
    • Folgende Gegenstände MÜSSEN selbst mitgebracht werden: Taktische Westen, 5.56 Munition (für TRG) !!
    • Sonstige, nicht genannte mitgebrachte Gegenstände, Kleidungsstücke oder Waffen sind NICHT erlaubt!
    • Den Angreifern werden insgesamt 3 Offroader gestellt! Andere Fahrzeuge sind NICHT erlaubt!
    • Die Teams werden unter den Anmeldungen ausgelost und kurz vor Eventbeginn hier bekannt gegeben.
    • Die Wiederbelebung durch den ARAR während des Events wird gewährleistet.
    • Während des Events darf sich erst bewegt, gespottet oder geschossen werden, sobald alle Teilnehmer ihre vorgegebenen Positionen eingenommen haben und das Startzeichen durch die Eventleitung erhalten haben.
    • Das Verlassen des Gebiets während des Events, sowie Verstöße gegen die Regeln des Events führen zu sofortiger Disqualifikation!




    Wir freuen uns über eure Anmeldungen und hoffen auf ein erfolgreiches, Spaß bringendes Event!