Beiträge von Geronimo Roeder

    Space McFly dime ist Mod und hat sich wahrscheinlich den Fall angeschaut.

    Die Tankstelle ist aber ca 200 bis 300 meter hinter der Plantage, das hätte ich als "kurz" gewertet". dime hat schon Recht, dass es zum Edemetallhändler auch nicht mehr so weit weg ist von da. Ob man sie nun eher zu dem einen, oder dem andere assoziiert liegt wohl im Auge des Betrachters.


    Ich werde mir das Video heute Abend selbst nochmal anschauen und mit bei dime per PN melden, weil ich das Thema nicht dafür vereinnahmen will.

    Aber selbst wenn ich von dem Fall ausgehe, wie Dime ihn gerade darstellt, dann haben wir eine Person, die erschossen Wurde als sie sich gewehrt hat (mich) und immer noch zwei Personen,die ebenfalls erschossen wurden wofür die beste Begründung war "die Banditen dachten sie hätten". Finde ich persönlich auch nicht so viel besser.

    Und doch, du machst ein Fass auf und du bringst diesen Punkt an, ohne ihn gemeldet zu haben. Dann sagst du sogar noch die Strafen seien nicht hoch genug. Wie denn auch, wenn du derartiges Verhalten nicht meldest?

    Ich bin damals kurz hinter der Pfrirsichplantage Kavala einem Freund von mir begegnet der noch als Anfänger eingestuft war und hab kurz angehalten um mit ihm zu plaudern wie das Leben so ist auf der Pfirsichplantage. Dann kamen 4 Typen haben uns direkt umstellt, gefesselt und uns am Ende noch erschossen. Wir sind zur moderation um zumindest zu ahnden, dass der Anfänger direkt auf der Anfängerroute überfallen und am Ende noch grundlos erschossen wurde. In der Moderation wurde damals aktiv versucht das zu rechtfertigen:

    Mod: "Wenn ihr zusammen unterwegs seid, gilt der Anfängerschutz nicht mehr weil du ja schon höheres Level bist"

    Ich " Wir waren nicht zusammen unterwegs ich bin einfach nur am Fled dazu gekommen. Außerdem wo steht das?"

    Mod " Ok....aber er ist ja dein Mate, also wirst du ihm auch Zeug und geld gegeben haben, also fällt er auch nicht mehr unter den Anfängerschutz weil er ja gepusht wird".

    Ich " Woher willst du wissen dass ich ihm was gegeben habe? Du siehst sein Inventar er hat ja nicht mal eine Waffe und wenn ich ihm Geld gegeben hätte, würde er nicht mit einem Truck Pfirsicher farmen? Außerdem wo steht die Regel denn nun wieder?"

    Mod " Das konnten aber die Banditen nicht wissen die sehen zwei Personen am Pfirsichfeld und können davon ausgehen, dass ihr zusammen gehört."

    Ich " Ja dachten sie, stimmt aber nicht. Und am Ende haben sie ihn ja sogar erschossen, ohne dass er sich gewehrt hat."

    Mod " Ja weil er eine Waffe gezogen hat".

    Ich " Man sieht im Video sein Inventar, er hat garkeine Waffe..."

    Mod "Ja aber er hat beim Ablegen vom Inventar so eine komisch Animation gemacht wegen des Fernglases, da dachten die Banditen er zieht eine Waffe".

    ich "Hat er aber garnicht.

    Mod " Ja aber für die Banditen sah es so aus"

    Fall abgelehnt.


    Fand ich persönlich absolut daneben.

    Aber das sei nur mal so nebenbei gesagt, mir geht es eigentlich um was anderes:


    Ich spiele kaum noch auf dem Server, aber ich habe das Thema gesehen und wollte einen gute gemeinten Rat geben:

    Während ich hier gespielt habe, habe ich viele Leute kennen gelernt und viele haben die Lust auf ELAN verloren und spielen nun einfach wo anders. Darunter waren Leute, die erst ein halbes Jahr da waren, aber auch Leute, die knapp 2 Jahre da waren und viel Zeit versenkt hatten. Ich bin sicher kein Experte, was ELAN oder Altis Life angeht, aber was Rollenspiel in verschiedensten Formen angeht habe ich mittlerweile über 16 Jahre Erfahrung und behaupte von mir, dass ich mich mit dem Thema gut auskenne und das Rollenspiel einer Person qualitativ einigermaßen einschätzen kann. Alle Leute, die in meiner Zeit die Lust an ELAN verloren hatten, waren 1. sehr umgängliche Leute und 2. Leute die Wert auf RP legten und selbst auch ein sehr solides RP gespielt haben. Viele der Punkte, die eyeSight genannt hat, haben diese Spieler auch jeden Tag genervt und letztendlich haben sich glaube ich fast alle einen anderen Server gesucht.


    Was ich damit sagen will: Bitte nehmt zumindest die Ursache der Kritik hier im Thema ernst und macht euch auch bite nochmal Gedanken um das Balancing bzw. ganz konkret um die Lebenswirklichkeit und den Alltag der Farmer bzw. Civs. Denn das sind genau die Gründe aus denen umgängliche Spieler, die Wert auf RP legen den Server dann verlassen.


    PS:


    Wenn man ohne Risiko farmen will macht man halt PDs mit nem Offroader, gibt halt weniger Geld, man verliert aber auch nix wenn man überfallen wird.

    Die PDs im Norden von Kavalla? Da wo man zwangsweise mit massig Bargeld auf der Hand rumläuft, wo ganz selten Polizei und ARAR hin kommen und ständig Banditen bei der einzigen Tankstelle weit und breit rumlungern und viele kaum nachweisebares Metagaming betreiben, weil im Sidechat für alle gut sichtbar steht, wenn man mal ne wertvolle Waffe geschenkt bekommen hat?

    Nochmal zum Thema Versicherung:

    Ich hab jetzt mal im Forum nach dem Thema gesucht und auch etliche Beiträge dazu gefunden.

    Die Finden vor paar Jahren an mit "Das wäre doch ne gute Idee" dann "Gute Idee, aber die Admins haben sich bisher dazu noch nie geäußert" und gingen direkt über zu "Das Thema hatten wir schon".


    Konnte jetzt aber leider nichts finden, wo sich ein Admin, oder ähnliches konkret dau geäußert hätte, wie er zu dem Thema steht und warum.


    Wenn es sich serverseitig nicht lösen lässt/gelöst werden soll, vielleicht wäre das ja eine Idee für ein Unternehmen?

    Sehr geehrte Damen und Herren,


    ursprünglich wurde der Spartan Preis von Herrn Oscar Mike von Spartan Industries ausgelobt.

    Leider müssen wir ihnen an dieser Stelle mitteilen, dass Herr Mike kurz nach Beendigung der Ausschreibung von einem Mitarbeiter des Altis Speidtionsverbundes bei einem versuchten Überfalle seitens des ASV Mitarbeiters ermordet wurde. Seine Hinterbliebenen haben sich an die UNWC gewendet, um uns zu bitten, seinen letzten Willen zu erfüllen.


    In diesem Zusammenhang möchten wir erwähnen, dass auch die UNWC ab sofort die Insel verlässt. Unser Auftrag war immer auf humanitärer Hilfe begründet. Leider haben uns die kriegsähnlichen Zustände auf der Insel diese Hilfe unmöglich gemacht. Ein normaler Alltag ist im Rahmen der regelmäßigen Gewalttaten nicht möglich. Eine Aufbau- und Entwicklungsmission ist daher schätzungsweise in frühestens 2020 in Erwägung zu ziehen. Für eine Stabilisierungsmission im militärischen Rahmen haben wir leider nicht das entsprechende Mandat (und auch keine Lust). Daher haben wir bei der UN um eine Versetzung auf eine andere Insel gebeten.


    Um aber den letzten Wunsch von Herrn Mike noch zu erfüllen, bitten wir darum, dass sich ein Vertretet des ARAR bei uns meldet um den ihnen zugedachten Preis in Höhe von immerhin 5 Millionen Altis Dollar entgegenzunehmen.


    Mit freundlichen Grüßen


    Geronimo Röder

    Hattest du aber nicht geschrieben, dass du nach einer Pause wieder mir Arma 3 begonnen hast und die Performance früher besser war?

    Hast du zwischendruch vielleicht irgendwelche Sachen installiert, die im Hintergrund noch mitlaufen? Treiber Updaten? ggf. kann man auch Arma3 mit ein paar Befehlen noch etwas tunen. Google mal nach Arma 3 Performance guides etc. Da gibt es schon einiges, was man einstellen kann, wie viel es am Ende bringt kann man aber nicht genau sagen.

    Arma 3 skaliert so gut wie garnicht über mehrere Kerne, aber ist client-seitig eigentlich recht genügsam, was CPU angeht:


    https://www.gamestar.de/artike…technik-tabelle-zu-arma-3


    Richtige Laggs, als wenn es wirklich mal eine Sekunde hängt, kommen häufiger von der Festplatte, als vom CPU.


    Ich habe auch immer wieder gehört, dass in Arma 3 die Server-Performance sich auf die FPS des Clients auswirkt. Ich hab zwar keine Ahnung, wie das funktionieren soll, aber ich stelle häufiger fest, dass ich auf Altis Life auch an unbelebten Orten, oft deutlich weniger FPS habe, als mitten in einem KOTH-Match.


    Hast du die niedrigen FPS denn nur auf Altis, oder auch auf anderen Servern bzw. auch im Singleplayer?

    Auf Grund der vielen Gewalt- und Gräueltaten auf der Insel konnte ich seit Wochen nicht mehr ruhig schlafen und fühlte mich älter, als ich nach Jahren wahr.

    Die Tage und Nächte gingen da hin und mein Leben erschien mir grau und trist, nur unterbrochen vom Adrenalin kick bei Schießereien und Verfolgungen.

    Dann traf ich Herrn Dr. Nachtigall. Er nahm sich Zeit. Er strahlte viel Ruhe aus. Und am wichtigsten, er durchschaute meine Lügen, die ich mir immer wieder selbst erzählt habe.

    Am Ende verschaffte er mir die Hilfe, die ich so dringend gebraucht habe. Heute bin ich den ersten Tag wieder aus der Anstalt entlassen.

    Ich trat hinaus auf ein Feld und genoss die Sonne auf der Haut. Mittlerweile sitze ich auf der Veranda vor meinem Haus und schaue aufs Meer und fühle endlich innerliche Ruhe.


    Vielen Dank für Ihre Geduld und die beruhigenden Worte.

    Dem Herrn Dr. widme ich folgende Zeilen:

    Zitat

    Zwei Seelen wohnen, ach! in meiner Brust, Die eine will sich von der andern trennen; Die eine hält, in derber Liebeslust, Sich an die Welt mit klammernden Organen; Die andere hebt gewaltsam sich vom Dust Zu den Gefilden hoher Ahnen.

    Liest die aktuelle Ausgabe und denkt sich:

    *Warum überlegen die Rebellen jetzt, ob sie Drogen machen? Wenn sie der Bevölkerung helfen wollen, gäbe es doch so viele andere Waren, die die Bevölkerung nicht schädigt und die dringend benötigt werden. Baustoffe, wie Stahlbeton und Lampen. Oder einfach Notrationen....*

    Hi zusammen, ich hab mal eine Frage zum Wahlbüro,


    ich war jetzt einige Tage nicht online, komme heute her und wollte ein paar Dinge des täglichen Gebrauchs kaufen und stelle fest, dass die Preise irgendwie krumm sind. Eine Mitspielerin hat mich informiert, dass seit dem jüngsten Patch immer am Wochenende im "Wahlbüro" über die Preise der bestimmten Güterklassen abgestimmt werden kann.


    Wenn ich mittlerweile nicht komplett dem ständigen Wechsel zwischen Hitze und Klimaanlage zum Opfer gefallen bin, habe ich den Eindruck, dass einige Waren aber teurer geworden sind? In den Patchnotes fand ich nur :

    Zitat
    • Eure Stimme beeinflusst für die kommende Woche was steuerlich begünstigt wird

    Hier ist jetzt nur von "Begünstigung" die Rede. Heißt das nun, dass für alle Waren, die das Voting nicht "gewinnen" die Steuern erhöht werden?

    Reinhardt Falkenhorst

    Wenn du dir schon die Zeit nimmst hier zu lesen und einen Text zu schreiben, hättest du aber wenigstens mit ein oder zwei Worten sagen können, wie du zum eigentlichen Thema stehst. Ich fühle mich zwar geschmeichelt, wenn Leute kommen nur um mit mir zu diskutieren, denn das ist quasi eine Berufskrankheit von mir, aber wenn hier nur geredet wird, ohne was (zum Thema) zu sagen ist das nicht so konstruktiv.

    Wanda Fuhl

    1. Was genau willst du mit "Ich habe mit Arma 3 auf dem Laptop angefangen" zum Thema Accessoires beitragen? Geht es dir um das Thema Kosten? Ist ein Laptop zwangsläufig günstiger, als ein Gaming PC?

    2. Ich bin nach wie vor der Meinung, wer Arma 3 spielt und sich in einer Arma 3 Community betätigt hat offensichtlich genug Geld für die entsprechende Hard- und Software und ist tendenziell auch bereit Geld dafür auszugeben. Und ich habe auch begründet, an Hand welcher Quellen in den Eindruck habe, dass hier viele wohl bereit sind signifikante Summern in ihr Hobby zu investieren.

    3. Im Sande verlaufen bezog sich darauf, dass viele erwähnt haben, dass das Thema schon öfter angesprochen wurde, aber keiner genau wusste wie die Projektleitung nun dazu steht - egal ob ja oder nein.

    4. Das Thema Server-Sicherheit und Content-Angebot sollte getrennt betrachtet werden. Beides ist wichtig, denn das Spiel entwickelt sich nun mal auch inhaltlich weiter. Die Logik, dass jede Neue Mütze zu Lasten der Serversicherheit geht finde ich persönlich quatsch. Dann könnte man bei jedem Hackerangriff schimpfen, dass die Zuständigen Entwickler ihren Job nicht ordentlich gemacht hätten, weil wir mittlerweile eine PDW auf dem Server haben. Das wäre alles andere als Fair.

    5. Was genau ist nun eigentlich deine Meinung zum Thema?

    Nick Halden

    Ich bin ganz und garnicht angefressen. Ich habe auch mehr als einmal gesagt, dass ich zu dem Thema weder eine Position beziehe, Argumente nicht werte, mir nicht anmaße die Gesamtsituation zu beurteilen und die Informationen und den Argumenten der Modleitung zum Thema auch gern Glauben schenke.

    Ich bin in einigen Punkten nur anderer Meinung. Und wenn das bei dir (und vielleicht auch anderen) als angefressen rüber kommt, solltet ihr darüber vielleicht mal länger nachdenken.


    Für mich liest es sich übrigens nach wie vor, als würdest du einfach sagen, wer nicht eine von dir festgelegte, beliebig große Zeit (die wohl über 400h Stunden liegt) auf dem Server ist und selbst nie mod war, dessen Kritik an der Moderation hat von vornherein weder Hand noch Fuß. Und das finde ich unsinnig.


    Und es ich finde es auch nach wie vor einfach Off Topic. Das Thema hier ist nicht "Wie solide argumentiert Geronimo Röder" oder "Wie kompetent sind die Kritiker an der Moderation". Es bringt keinem was und interessiert hier denke ich auch keinen, wenn wir beide uns in einer Charakterdebatte ergehen. Es geht hier nach wie vor um die Qualität der Moderation und um das System dahinter. Und ich mag mich irren, aber seit dem letzten Post von Neal Botffrey habe ich da im Prinzip nichts mehr On Topic gehört.

    Hey Nick Halden


    wir können uns gern separat nochmal über meinen RL Job und meine Tippfehler unterhalten, hier im Thema hat das denke ich nichts zu suchen, weil es zum Thema auch nichts beträgt. Überhaupt würde ich mir nie anmaßen dir zu verbieten, dass du deinen "Senf" dazugibst, aber ich sehe in deinem Betrag wenig Themenbezug.


    Du beziehst Stellung zu meiner Argumentationsform, zu meinem RL Job, empfiehlst meine Haltung zu ändern, sagst dass ich natürlich von der Moderation kein Ahnung habe. Ach ja und bei ELAN ist alles geil. Ich werte nichts davon. Ich sage aber es hat keinerlei Bezug zum Thema.


    Alle sind schnell dabei zu sagen "die Leute machen das in ihrer Freizeit". Was genau ist die Aussage im Bezug auf unser Thema? In der Freizei kann man keine Fehler machen? In der Freizeit macht man Fehler? In der Freizeit muss man für Fehler nicht gerade stehen?. Ich bin in meiner Freizeit im Vorstand meines Sportvereins. Und ja ich habe genug Fehler gemacht und ja ich musste dafür auch gerade stehen.


    Du sagst jeder hier ist offen für konstruktive Kritik, die Hand und Fuß hat. Allerdings merkt man denke ich sehr genau, dass du die Latte dafür unrealistisch hoch legst. Denn du sagst es ja selbst:

    - Wer nur 3 Monate auf dem Server ist kennt sich noch nicht gut genug aus

    - Wer nie im Mod Team war hat nur Halbwissen

    - Was man auf dem Server erlebt kann man nicht als Fakt verkaufen / ist kein Fakt


    Ich denke unter diesen Bedingungen werden wohl die wenigsten Spieler hier in der Lage sein deine Maßsstäbe für "Konstruktive Kritik mit Hand und Fuß" zu erfüllen.


    Aber werder deine, noch meine Maßsstäbe spielen hier eine Rolle. Es geht darum, dass Spieler wohl der Ansicht sind, dass Moderatoren absichtlich/vorsätzlich falsch/unfair entscheiden und ob sie dafür Konsequenzen tragen müssen.


    Neal Botffrey hat schon gesagt, dass es bereits Mechanismen gibt, die falsche Entscheidungen vermieden /korrigiert werden und dass die OPs Moderatoren durchaus maßregeln, wenn Fehler passieren. Und wie schon gessagt, glaube ich ihm das auch.

    Und nicht jeder hat hier unbedingt einen dicken Gehaltscheck.

    Dann würde ich an eurer Stelle mal die USS einnehmen.


    Aber mal Spaß beiseite. Ich denke der Verweis auf Schüler, Studenten, Azubis ist hier eher pauschal als differenziert. Wir bewegen uns ja hier in einem Personenkreis, bei dem hier jeder mindestens nen soliden Gaming PC hat und offensichtlich auch die Möglichkeiten hat Geld für Spiele auszugeben. Wenn ich mir die Bilder von Pc und Peripherie, so wie die Steam Library von vielen hier anschaue, dann möchte ich lieber nicht zusammenrechnen, was für Summen da versenkt wurden. Dementsprechend sollte man die Maßstäbe hier sicher etwas anders setzen, als beim Plausch während der Essensausgabe bei der Tafel. Darum bleibe ich auch dabei, dass es für die Community sicher kein Problem sein sollte sich zu Arma3 auch die DLCs zu besorgen.


    Und wie gesagt, hier geht es ja um rein kosmetische Sachen. Wer das Geld wirklich nicht aufbringen kann oder einfach nicht will, der hat dadruch keinen Nachteil.


    Wenn das Thema alle paar Monate mal angestoßen wird, warum verläuft es dann immer im Sande?

    Ich habe wie gesagt hier keine Tendenz zu irgend einer Richtung. Ich wollte nur versuchen dem Thema etwas konstruktives abzugewinnen. Ich habe dazu zwei Themen geschildert, denen ich real so auf dem Server begegne. Sie waren/sind als Information gedacht. Wenn ihr sagt, es gibt bereits Systeme um Fehlentscheidungen vorzubeugen und um sie im Nachhinein zu prüfen und die Mods müssen für ihre Fehler schon immer gerade stehen, dann glaube ich euch das.

    Ich glaube das Problem hierbei ist, dass die meisten der oben gezeigten Kopfbedeckungen/Kleidungsstücke DLC Content sind und viele Leute haben nur die wichtigsten DLC's wie Apex oder Marksman und das Laws of War DLC ist mMn nicht zwingend notwendig und so denken einige Spieler hier glaube ich auch

    Ich weiß nicht wie viele das auch so sehen, aber ich habe mittlerweile fast 1 K Stunden in Arma 3 und mir immer alle DLCs geholt. Klar manche waren interessanter, manche nicht so, aber wenn man gern und viel Arma 3 spielt hat man in der Regel doch alle DLCs. Ich meine son DLC kostet normal 20-30 EUR und die gibt es auch in Packs wo du für alle DLCs, die es gibt noch mal so 80 bis 100 Euro ausgibst. Ist ja im Endeffekt auch kein Geld....


    Und auf dem Server wird ja bereits einiges aus dem LOW-DLC verwendet. Also warum nicht die Auswahl noch weiter erhöhen. Auch wenn einige den DLC nicht haben, tut es ja keinem weh.

    Bei sowas hab ich mich zbs gefragt, ob es nicht möglich ist ,über den Chat ein Hotlink einzufügen um zbs direkt Bilder zu posten um dann irgendwie den Link

    bei einer Kontrolle für Dokumente direkt anklicken zu können, ohne das ich einem Polizisten oder wem auch immer erst im TS suchen müsste für :D

    Ich glaube Arma3 unterstützt URLs mittlerweile für alle möglichen Buttons. Soweit ich weiß ist es nicht möglich, dass Leute sich gegenseitig anklickbare URLs schicken. Ich wüsste auch nicht, ob ich das wollen würde, denn da würden sich ganz schön große Sicherheitsprobleme auf tuen.