Beiträge von Peter Frag

    Jep 89 Grad is schon recht ordentlich... würde es echt mal mit dem Staubsauger versuchen, dafür ggf. den Laptop aufschrauben wenn du dir das zutraust, wenn da viel Staub im Lüfter ist kann der nicht mehr so gut arbeiten.


    Wenn du nochmal sicher gehen willst kannste dir mit Hilfe der Windows Leistungsanzeige deine CPU Auslastung aufzeichnen lassen, dazu einfach "Windowstaste + R" -> perfmon.msc eingeben und enter. Unter Überwachungstools auf Leistungsüberwachung und tada das Zeichnet dir jetzt 90 sec auf.


    @Ralf von Schwarzwolf ja das ist klar, wollte nur darauf hinweisen, dass es nicht automatisch an der CPU liegt, nur weil die 6 Jahre alt is und ne alte Architektur hat ;)

    Moin,


    selbst ein Prozessor der 4. Generation ist nicht unbedingt der Grund warum es laggt, lief ja früher auch. Ich selbst spiele z.B. auf meinem 4770k auf 10km Sichtweite und hohen Einstellungen (ist aber natürlich noch ein Unterschied zu einem Laptopprozessor)

    Interessant wäre zunächst mal an was es liegt (Graka, CPU, Ram, etc). Öffne dafür doch mal deinen Tastmanager (STRG + Shift + ESC) und stelle ihn auf erweiterte Ansicht (bei Windows 10 unten auf mehr Details, je nach Windoofversion etwas anders), sodass du die Auslastung von CPU, Ram und GPU überwachen kannst und schau dann beim zocken immer mal wieder drauf. Je nachdem woran es liegt sollte eine der Spalten eine hohe Prozentzahl bei der Auslastung haben. Dann könnte man von da weiter sehen.


    Denn je nachdem was der Flaschenhals ist müsste man andere Maßnahmen ergreifen... so bringt es z.B. nichts Hintergrundprogramme zu schließen wenn es an der GPU liegt.