Beiträge von Jared Krueger

Informationenen zur Anfängerwoche [14.07- 01.08]: Klick mich
Altis-Hive: altis.Team-ELAN.de
Tanoa-Hive: tanoa.Team-ELAN.de
TeamSpeak: ts.Team-ELAN.de

    wie du vielleicht an der angehängten Umfrage unschwer erkennen kannst, interessiert sich ein ausgesprochen großer Teil der aktiven (Forum UND Ingame) Community für Malden.

    Hab ich schon vor meinem Post bemerkt und dennoch bleibe ich bei meiner Auffassung, weil Hype =/= Sinnvoll ist. (Wieso wird hier im Forum eigentlich immer so eine Betonung darauf gelegt, das Spieler die aktuell Ingame aktiv sind, offenbar eine bessere objektive Meinung haben als Spieler die zur Zeit nicht auf den Servern sind? Das spielt doch für so ein Thema nun wirklich gar keine Rolle) Malden ist Architektonisch sowie auch vom Terrain her, tatsächlich eine Mini-Ausgabe von Altis. Viele beschweren sich darüber das Altis so trist wäre und spielen deshalb auf Tanoa. Malden hat bunte Häuser, sonst ist es wie Altis. Der Reiz des Neuen, der durch Bunte Häuser und etwas anders geartete Straßenführung entsteht, dürfte wohl kaum ausreichen um langanhaltend jemanden dort zu halten. Zumindest nicht so eine große Anzahl von dauerhaften Malden Spielern, das es den Aufwand wert wäre und vielversprechendere Projekte dadurch nach hinten zu verschieben.

    Wie immer nur eine objektive Erfassung der Situation.

    Ich habe Malden-Life gezockt. Hatte es in 3 Stunden durchgespielt. Ich vergebe 4 von 10 möglichen Punkten. Eigentlich 8 Punkte, aber die Spielzeit war viel zu kurz, deswegen nur 4 Punkte und weil ich von einem Freund eines Freundes gehört habe, das Malden langweilig ist!


    MfG Spieletester9000Xx1337


    Edit: Wen interessiert Malden. Das ist ne remappte Map von Bohemia. Lieber endlich New Haven und keine Energie auf ne Map verschwenden, die sowieso nur 2 Tage interessant bleibt und sich dann anfühlt wie Altis in winzig.

    Ich versteh euch nicht. diese Probleme gibt es ja nicht erst paar Tagen. Das Spiel ist schon 4 Jahre alt und das wurde schon immer so praktiziert. Außerdem solltet ihr nicht vergessen das ist kein Whitelist Server wo man sich seine Mitspieler aussuchen kann. Wenn ihr nur RP machen wollt, dann spielt ihr eindeutig das falsche Spiel.


    Dann solltet ihr ein Spiel aussuchen wo es keine Waffen gibt und ihr alle in einem Kreis sitzt mit einem Tässchen Tee in der Hand und über das Wetter diskutiert wird

    Absoluter Blödsinn. Aber ich verschwende ja sowieso nur meine Zeit, weil ich dem Irrsinn anheimgefallen bin :P

    Damit dann die ganzen "Erschieß mich doch du bekommst von mir nichts" Leute einen Freifahrtsschein haben? 🤔

    Super Idee dann braucht der flüchtige Fahrer auch gar keine Angst mehr haben um sein Fahrzeug, kann ja eh nicht geklaut werden einfach solange RP verweigern bis die Cops kommen oder abknallen lassen. Man verliert ja eh nix.

    Du meinst doch nicht ernsthaft das nur einer der Parteien immer nur schlechtes RP macht

    Lest ihr eigentlich was ihr schreibt? Das entfernen der Dietriche soll doch denen zugute kommen die RP MACHEN. Nicht den Verweigerern. Klar macht nicht immer nur eine Seite schlechtes RP. Aber wenn die Dietriche weg wäre, machen die halt einfach weiter ihr schlechtes RP aber in Situationen wo nur eine Seite Power RP machen will, wird die Lage zugunsten des RPlers verändert, weil die Power RPler sich was überlegen und auf das RP des Gegenüber eingehen müssen.

    Dann werden nicht mehr Millionen teure Wagen durch schiere Übermacht erbeutet, denn die Übermacht hat man bei einem Überfall immer, sonst würde man ja nicht überfallen außer man ist bescheuert.

    So, wo rede ich denn bitte sehr den Vorschlag tot?

    Ich sagte POTENTIELL.


    Der Gefängniswärter wird mit ziemlicher Sicherheit auf eine Situation hinauslaufen, wie sie es schon bei den ARARs gab und auch immer noch gibt, es kommen zwar immer wieder Leute nach, aber nach kürzester Zeit haben viele schon keine Lust mehr, weil es irgendwann einfach nur noch eintönig und langweilig wird und jetzt komm mir bitte nicht mit: ,,Dann seid eben mal ein bisschen kreativ." Es ist nun mal Fakt, dass viele Spieler Action suchen, welche man bei den ARARs und falls sie,die Gefängniswärter, kommen sollten, eben nicht in so einem Ausmaß haben wird, wie man es eben als Zivilist oder Polizist hat.

    Da ist ja nun die Begründung.


    Ich weiß nicht wieso du nicht verstehen willst, dass ohne, oder kaum vorhandene Überfälle, für eine breite Masse an Spielern hier, Altis Life ziemlich öde wird. Du kannst so oft du willst mit deinem ach so tollen RP-Argument kommen, es funktioniert auf einem Public-Server mit so hohen Spielerzahlen wie auf Team Elan einfach nicht.

    Wegen genau der Einstellung funktioniert es nicht. Es geht nicht darum das es so gut wie keine Überfälle geben soll, es geht darum das diese nicht mehr den Kern der Mission bilden sollen. Die Überfaller haben immer eine Menge Spaß offenbar, die Überfallenen aber komischerweise kaum, weil die meisten Räuber einfach nur Kohle wollen und ihnen egal ist, ob die Anderen Spaß haben.


    Wie jemand schon schrieb, ist sogar das Töten von Leuten absolute Gewohnheit und viele denken eher darüber nach ob sie das Geld ausgeben wollen, als darüber ob sie ein menschliches Leben auslöschen wollen. Und manchmal nichtmal das, weil die Strafe lächerlich ist... man geht ja bei 3-fachem Mord manchmal nichtmal ins Gefängnis... entschuldigung Totschlag (was quasi ein Mord ist.)

    Aber ich hab den Thread verfolgt und bisher von niemanden der sowas zu entscheiden hätte gelesen, dass so eine Überlegung offiziell diskutiert wird. Wirkt schon phobisch^^

    Kanns auch überlesen haben, ein entsprechendes Zitat, möge mich ggf. zurechtweisen.

    Deinen Pessimismus in Ehren. Aber wieso siehst du einen sinnvollen RP fördernden Vorschlag als wenig erfolgversprechend an und hebst die Überfaller/Mörder/usw auf ein Podest. Was die tun sind schwere Straftaten und die werden hier VIEL zu selbstverständlich genommen.

    Hin und wieder beschwert sich mal jemand, das man soviel überfallen wird, aber das schwerer Diebstahl, Feuergefechte mit der Polizei und bestialische Morde die Ausnahme sein sollten und und nicht das Tagesgeschäft, wissen wohl nur noch die wenigsten.

    ICH empfinde es nicht mehr als RP Rolle, wenn jemand von einem Überfall zum nächsten tingelt und Millionenbeträge von Privatleuten erbeutet, die Cops im Dutzend niedermetzelt oder Leute schon aus Gewohnheit erschießt, die nicht innerhalb von 10 Sekunden die Hände oben haben und ihre Sachen auf den Boden legen.

    "Ich bin Rebell" oder "Ich bin Bandit" ist kein RP, das ist eine Aussage die soviel mit Roleplay zu tun hat, wie eine Tiefkühlpizza mit italienischer Küche!

    Ich will damit nicht Off-Topic gehen, denn hier wurde ein guter Vorschlag gemacht, welcher potentiell wieder versucht wird mit Dünnschiss tot zu reden.


    In solch einen Thread gehört konstruktive Kritik und die ist folgendermaßen gegliedert:


    1. Lesen

    2. Verstehen

    3. Punkte die einen ansprechen näher Überdenken

    4. Weiterführende Vorschläge machen und/oder

    5. Punkte die einem problematisch vorkommen rezitieren/markieren, begründen was man daran als problematisch sieht (am besten Objektiv) und Verbesserungsvorschläge machen (sehr wichtig)

    6. Ggf. die persönliche Meinung einbringen und kennzeichen (z. B. )

    Und wie gesagt, von mir aus kann man Gefängniswärter einführen, aber ICH DENKE ein Großteil hat wahrscheinlich nach einem Tag schon keine Lust mehr, DENN...

    Das liese sich vielleicht vermeiden wenn man...

    Auch ne Ermessenentscheidung würde ich sagen. Nur ein Wärterteam da und im Gefängnis sind schon Gefangene? Dann kommt halt nur der RP Bus (Oder dann Gefängnisexpress oder so xD)

    Wenn genug da sind, können ja auch mehrere Teams rumfahren. Je nachdem wie gut den Leuten das gefällt, könnte das ja auch eine eigene Unterfraktion werden, wie das SEK. Wo dann so ein Transporter aus dem kommenden DLC ein Gefängnisfahrzeug wird, mit eigenen Skins und Kleidung und so.

    Ich denk schon wieder viel zu weit :D

    Das müsste ja nichtmal zwangsläufig besetzt sein. Nur halt als Option, wie der Grenzposten. Es funktioniert auch ohne das er besetzt ist, aber wenn jemand drin ist, ist es eine erfrischende Erfahrung.

    Vielleicht könnten Polizisten die als Wärter im Dienst sind auch die Gefangenen in nem Bus abholen (Hunter). Dann folgt dem Spruch "Ich ruf schonmal den Gefängnissbus" tatsächlich auch eine Tat und man verschwindet (zumindest auf Altis) nicht einfach und ist Plötzlich im Gefängnis.