Beiträge von Gat

    Guten Abend,


    im vorhinein möchte ich anmerken dass ich solche Texte einfach ungern schreibe, wall das dann schnell immer sehr schmalzig und schleimig klingt. Ist irgendwie so gar nicht meine Art. Aber trotzdem wollt ich es mir zu dem Anlass nicht nehmen lassen, mich mal umfassend zu bedanken. Sorry falls irgendwer beim Lesen Diabetes bekommt.


    Ja krass wie die Zeit vergeht. Ende 2014 bin ich hier aufgeschlagen (mit der alten alten DP11-Crew, wer McLaut, Ley und EliteToaster noch kennt weis bescheid), wirklich losgelassen hat mich Elan seit dem nicht mehr. Wenn ich so drüber nachdenke wie viel Zeit die 6000 Stunden die ich seit dem in Arma verbracht habe dann doch sind....yikes.

    Egal, seit ca zweieinhalb Jahren bin ich wieder aktiv dabei, seit über zwei Jahren im Serverteam und seit eineinhalb Jahren OP. Ein Jahr davon mit dime. Hoffen wir mal das da eine gewisse Supporterin nicht eifersüchtig wird ;). Mit Philton durfte ich auch noch zusammenarbeiten, bis er dann letzten Endes abgehoben ist. Trotzdem hat er es irgendwie geschafft mir viel beizubringen was dann doch einen großen Teil dazu beigetragen hat, wie ich meinen Posten heute ausübe. Danke auch dir für die coole Zeit damals, und vor allem für die gute Zusammenarbeit auch noch heute. Ich hab dich lieb <3. Ach ja und deine alte Forensignatur hab ich geklaut. Ich will die anderen Mongos aus dem Management hier natürlich nicht vergessen. Willi du bist als einziger länger dabei als ich, wahrscheinlich erklärt das deinen Alkoholkonsum. Freud und Johnson, es macht echt Laune mit euch zu arbeiten und auch sonst seit ihr echt cool drauf. Kalle ist auch ganz ok (Spaß bei Seite , du bist ein ganz ein süßer, Küsschen für dich:*). Ich würde uns mal auf die Fahne schreiben dass wir ein echt gutes Team sind, mit euch zu arbeiten ist wirklich spaßig. Ach und Sydekum hab ich auch lieb, obwohl er mich dazu verdonnert hat den letzten Communitytalk zu protokollieren. Das.Waren.20. Seiten.

    Danke auch an die Supportleitungen. Larry is ja jetzt auch schon ewig und drei Tage dabei, weie die Zeit vergeht. Und Wanda dich hab ich auch lieb. Ihr macht nen geilen Job. Danke selbstverständlich auch an die Modleitungen. Sören ist echt kompetent, Schlübell ist naja...Schlübell. Ne Spaß bei Seite ihr seit zwei echt freshe Dudes und euren Job macht ihr auch noch super. Schlübell kenn ich jetzt auch seit fucking 4 Jahren man. Mein Dank gilt selbstverständlich auch den Supportern und Moderatoren (sorry dass ich euch nicht alle aufzähle, aber sonst wär der Text zu lang).

    Wenn ich jetzt noch überlege wie viel Zeit ich noch in die Operative gesteckt habe... auch lassen wir das.

    Auf jeden Fall habe ich es im großen und ganzen nie bereut, mich hier so stark zu involvieren. Manchmal verliert man zwar bisschen den Glauben an die Menschheit (vor allem wenn irgendwer in der Moderation von callredet, Mods can relate). Trotzdem liebe ich es hier meinen Teil beizutragen. Die Community is mir über die ganze Zeit echt ans Herz gewachsen und ich bin lutrox und RamBob wirklich unglaublich dankbar dafür dass sie den Ort hier geschaffen, am laufen gehalten und vor allem so vorangebracht haben.


    Deswegen hab hier so viele tolle Leute kennengelernt (und Schlübell aber man kann ja nicht alles haben) und echt lustige Stunden verbracht, auch in Zeiten die vielleicht nicht so gut gelaufen sind. Caffrey vermisse ich auch son wahnsinnig, hoffe er kommt bald wieder dann kann ich den Gerhart endlich austauschen. McClane vermisse ich auch, der ist mit einer der wenigen Personen zu der ich mich im Vergleich echt bisschen dämlich fühle:|. Opiums Grillpartyswaren auch eine Klasse für sich, es war so schön mit dir zusammen den PDP-Tag zu feiern. Und Lucas Dupio? Du stinkst.

    Dass Wars dann auch von mir, auf viele weitere Jahre.


    Grüße,

    Gat

    Aktuell sieht mann auch regelmäßig Helikopter an der Garage in Kavala landen und die ist ja nur einige hundert meter vom Marktplatz entfernt und da würde es ja aus der Rollenspiel Perspektive mehr sinn machen einen kleinen Landeplatz irgendwo einzurichten.

    Ja stimmt, aber die Frequenz in der Helis an der Garage landen ist nur ein Bruchteil von dem was wir hätten, wenn dort dezidierte Helispawns wären. Man kann ja nur ein- aber nicht ausparken. Des weiteren ist die Fahrzeuggarage, wie der Name schon impliziert, nicht dafür vorgesehen Luftfahrzeuge einzuparken. Rollenspieltechnisch sinniger wär es für mich also, das Einparken von Hubschrauber an der Kavala Garage unmöglich zu machen, aber ich denke das steht in niemandes Sinn.

    Warum ich gegen die Einführung einer Heligarage bin, habe ich im obrigen Post schon zu Genüge begründet.

    Mann könnte wie schon gesagt die lande plätze ein wenig außerhalb machen so das man sie in angemessener zeit zu Fuß erreichen kann dann müsse auch keine Helikopter über den Kavala Marktplatz fliegen.

    Wenn der Helikopterlandeplatz kurz außerhalb von jeder Großstadt ist, bestünde das Balancing-Problem, auf das ich auch schon eingegangen bin, immer noch. Und wenn man den Landeplatz dann etwas weiter außerhalb macht, sodass es sich um ne kurze Fahrt handelt, dann kann man doch auch einfach in Athria spawnen, sich ne Limo für 13k mieten und zur Heligarage am Airfield cruisen. Wieso dann also neue Landeplätze?

    Hallihallo, ich geb dann auch mal meinen Senf dazu.


    Helispawns in Großstädten


    Bin ich dagegen, aus folgenden Gründen.


    1. Balancing


    • Zivilisten haben sowieso schon die aller besten Spawns, wieso brauchen sie dann noch ein schnell verfügbares Luftfahrzeug, um von A nach B zu kommen? Fände ich unfair den Rebellen gegenüber, die haben zwar Helipads aber die lager sind auch soweit in der Pampa, dass das gerechtfertigt ist.
    • Der Heli ist ein Luxusobjekt, sieht man auch an den Preisen. Wenn man das Fahrzeug jetzt überall verfügbar machen würde, verkommt der Heli ziemlich schnell zu einem weiteren Nutzfahrzeug.
    • Um einen Heli auszuparken, muss ein Zivilist von Athira drei Kilometer fahren. Das sind effektiv fünf Minuten "Aufwand". Wo ist dabei bitte das Problem?



    2. Rollenspiel


    • Helispawns in Großstädten würden für viel mehr Flugverkehr da sorgen, dementsprechend nähme auch der Lärm zu. Ich habe keine Lust, meinen Gesprächspartner am Kavala Markt anzuschreien, weil der 27. Heli gerade nen Landeanflug versucht.
    • Laut Gesetzbuch ist das Fliegen über Großstädten strafbar, also stünden Landeplätze dort im direkten Konflikt mit dem Gesetz.
    • Das Flugfeld hat den Namen nicht ohne Grund. Wenn es leichter zu erreichende Helispawns gebe, würde das arme Ding verkümmern und obsolet werden. Welchen Grund hätte eine Regierung also, zivile Helikopterlandeplätze in Großstädte zu verlegen? Macht für mich im Rollenspiel keinen sinn.



    Flugfahrzeugspawns und Tankmöglichkeiten an anderen Flugfeldern


    Spawns für Luftfahrzeuge und Tankmöglichkeiten an den anderen Flugfeldern auf Altis bin ich gegenüber nicht abgeneigt. Um dem Ganzen noch ein bisschen mehr Spannung zu geben, könnte man es ja wie beim Chopshop handhaben, manchmal sind die Spawns da und manchmal halt nicht. ich meine so ein Flugfeld zu bewirtschaften, ist ja auch teuer.



    Farmrouten zu Flugfeldern legen.


    Bin ich absolut dagegen. Farmen mit Luftfahrzeugen ist verdammt stark, deswegen haben die Luftfahrzeuge so wenig Platz. Das Risiko, überfallen zu werden beschränkt sich auf Feld, Verarbeiter und Händler. Die Fahrtwege, die den größten Teil der Tour ausmachen, bist du de facto unangreifbar. Wenn du also zur richtigen Zeit mit nem Huron und Zamak unten dran farmst, fliegst du quasi mit nem Tempest durch die Gegend. Bringt dir hat in kurzer Zeit echt ne Menge Kohle ein. Und mit Helis kannst du auch im Status quo sowieso jede Tour farmen, je nachdem wie gut du fliegen kannst. Dahingehend was zu ändern fände ich also sinnlos.



    Bootsspawn in Pyrgos


    Den Bootsspawn in Pyrgos finde ich sinnvoll, handelt ich ja um ne Hafenstadt.


    So dass wars dann auch von mir,

    MfG Gat

    k bye

    Also rein was die Ästhetik angeht kann ich verstehen, dass man das Hud ausschalten will.

    Allerdings find ich das ganze aus moderativer Sicht echt problematisch. Ich möcht mir garnicht ausmalen, was passieren kann, wenn man DB-ID etc. nicht mehr sehen kann. Damit kann soviel Schindluder getrieben werden. Letzen Endes glaub ich aber, dass sich die Leute da selbst ins Knie schießen, Fälle ohne Hud könnte man schwer bearbeiten, und wenn da ein Spieler ohne Hud was einreicht wird das deswegen nicht bearbeitet und letzten Endes ist er selbst der benachteiligte.

    Ich weis ich bin da immer bisschen negativ eingestellt, aber wenn man mal effektiv mitkriegt was für Aufwand betrieben wird, um sich hier illegitime Vorteile zu erschleichen muss ich ehrlich sagen, dass ich das Feature, so wie es hier beschrieben wird, nicht begrüßen würde.

    Hallo, ich bin der Gat und habe keine richtigen Freunde. Da du so gut zu vögeln bist, wollte ich dich fragen ob du mein Freund sein willst. Ich hoffe ich darf mit dir Wasteland spielen, sonst bin ich ganz sad.

    Gerade im Managementbüro, so bisschen über den Summersale am reden, auf einmal kommt Wilson :


    Wilson: "Hey hat einer von euch Ahnung von Goldfischen?"


    Das Kollektiv: "Was? Wieso?"


    Wilson: "Ich hab hier im Internet 40 Goldfische für 35 Euro gefunden. Ist das ein gutes Angebot?"


    McClane: "Wilson die kann man aber nicht essen, das weist du oder?"

    MrPTyDk.png


    Grüne Seiten

    Erster öffentlicher Gewerbebericht vom 23.06.2019



    Sehr geehrte Damen und Herren,


    mit Freude kann ich Ihnen nun erste Zahlen zu unserem Gewerbe nennen. Seit der Gründung am vergangenen Mittwoch haben wir 123 Telefonnummern von allen möglichen Persönlichkeiten in unsere Datenbank aufgenommen. Damit waren wir in der Lage, in extrem kurzer Zeit ein umfangreiches Netzwerk aufzubauen, dass jeder Besitzer eines Zugangs für sich nutzen kann. Die Rezessionen waren überwältigend gut, wir scheinen eine Marktlücke getroffen zu haben. Im Hintergrund wurde vom Herren Neal Caffrey vieles gemacht, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

    Für die nächsten Wochen planen wir eine stetige Erweiterung der Datenbank. Sollte die Nachfrage da sein implementieren wir noch eine Möglichkeit für andere Gewerbe, Werbung zu schalten und so unsere Plattform zu nutzen, um Ihren Kundenstamm zu erweitern. Selbstverständlich werden alle Änderungen zeitig beim Gewerbeamt gemeldet.


    Mit freundlichen Grüßen,

    Johnny Gat

    Also ich hab mir mal fix die Zeit genommen und nach Bans gesucht, die fälschlicherweise ausgesprochen worden sind. Ich will nicht leugnen, dass es das nicht gibt. Im Zeitraum vom 17.5. bis Heute wurden drei Bans ausgesprochen von denen ich sagen würde, dass es an einer Fehlinterpretation der Situation durch die bearbeitende Person lag. Absolut keiner dieser Fälle war eine absichtlich getroffene Fehlentscheidung. Alle diese Mitglieder der Operativen wurden über ihre Fehler aufgeklärt, die Bans zeitnah revidiert. Im gleichen Zeitraum wurden von Mods, Modleitungen und den OPs zusätzlich noch 221 Bans ausgesprochen, nach meiner Rechnung waren also 218 davon gerechtfertigt. Dass entspricht einer Fehlerquote von zirka 1,37 Prozent. Ich muss ehrlich sagen, ich bin stolz auf alle Mods, die durch ihre freiwillige Arbeit dass Spielerlebnis für alle Spieler hier verbessern und dabei de facto fast keine Fehler machen.

    Da sieht man mal wie gut die Ausbildung ist, die die ML mit den Mods macht. Ich denke die Zahlen sprechen da für sich. Und wenn mir jetzt noch einer sagen will, dass wir Mods, die so eine gute Arbeit machen für die wenigen Dinge, die nicht ideal laufen, mit Bans bestrafen sollen muss ich mit Verlaub sagen, glaube ich nicht dass besagte Person in irgendeiner Form rational denkt. Wir haben im Moment eine verdammt gute Moderation, dass is ein empirisch belegter Fakt.

    Die Vetternwirtschaft, die hier viele von euch ansprechen ist de facto nicht existent. Gibt es zwar natürlich auch, aber der letzte Mod, der während meiner Zeit als OP Rechte für seine Zwecke missbraucht hat war über ungefähr 2-3 Monate gebannt und hatte dadurch einen Wertverlust ingame von über 30kk. Nicht zu vergessen dass die Sache jetzt zirka schon zehn Monate her ist. Also sagt uns bitte nicht, dass wir Leute nicht angemessen bestrafen. Rechteabuse, wozu Vetternwirtschaft faktisch auch zählt, wird null toleriert und die Leute die es tun, werden massivst bestraft.

    Wenn also noch irgendwer Vorschläge hat, wie wir es besser machen können, sagt Bescheid. Wir arbeiten alle laufend daran, uns zu verbessern, die Mods, die Leitungen und die OPs. Dime und ich nehmen uns zum Beispiel alle zwei Wochen Zeit, um eine Theorieeinheit für die Mods vorzubereiten, in denen wir besonders komplizierte Fälle besprechen um so Fehlern auch in den seltsamsten Situationen vorbeugen zu können. Ich bin jetzt über ein Jahr Op, mit dime mach ich dass jetzt auch schon seit 10 Monaten zusammen. Und ich glaube zu meinen dass sich Felicitas, Caffrey, Larry, Koslowski, dime und ich auf die Fahne schreiben können, dass wir im Moment eine verdammt gute Operative haben.