Beiträge von Jin Jael

    Geht es nicht beim "spielen" grundsätzlich darum Spaß zu haben?

    Das Buddysystem wurde mit den Sätzen eingeleitet, dass viele A3/dieses Projekt spielen wollen, aber nicht können

    weil bestimmte Spieler (im Fall des Buddysystem) durch einen Ban ausgeschlossen waren.

    Nun verkleinert man die Gangs und mögliche Gruppengröße auf Tanoa und sorgt damit wieder für das gleiche Problem.


    Die Möglichkeit mit seinen Freunden zu spielen wird eingeschränkt da man die Mitgliederzahl weiter limitiert.

    Gangs die sich bereits gefunden haben müssen, wenn sie nun auf Tanoa spielen wollen Leuten aus ihren eigenen Reihen

    sagen: "Sry, du kannst nicht mitspielen.". Die meisten Leute spielen eben doch schon wegen ihren Freunden oder Leuten

    die sie kennengelernt haben - und dann möchte man auch zusammen spielen.


    Ich verstehe die Intention der Idee, wirkt dennoch nicht bis zum Ende durchdacht.

    Lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

    [Offener Brief an Bondar - ASV Anschrift]


    Lieber Bondar,


    ich möchte sie beglückwünschen zu ihrer neuen Position als vorübergehender CEO vom Altis Speditions Verbund.

    Natürlich ist der Verlust von "Ralf von Schwarzwolf" für das Gewerbe ein Schlag ins Gesicht der ehemaligen Firmenpolitik.

    Dennoch bin ich zuversichtlich das sie die bevorstehenden Herausforderungen mit Bravur meistern und dem

    ASV zu neuer Größe verhelfen werden.

    Ich wünsche ihnen nur das beste und viel Glück. Der erste Auftrag wird sicherlich nicht lange auf sich warten lassen.


    gez.

    Sude


    [**Am Ende des Briefes befindet sich ein Lippen Abdruck in Form eines Kusses, Rot**]

    *Sieht das Plakat an der Litfaßsäule hängen*

    // "Schon wieder eine Jagd nach Polizisten." //

    // "Augenfarbe: Hässlich, interessant." //

    // "Immerhin besser als dieser kranke Typ der an dem anderen Plakat einen Zettel hingehängt hat, dass er

    eine Unterhose mit Bremsspuren kaufen will." //

    *Schaut sich etwas verstohlen um*

    *Hängt ein Plakat daneben mit der Aufschrift: "Unterhose mit Bremsspuren zu verkaufen"*

    Schönen Abend,


    die Supporter suchen weiterhin Verstärkung, vor allem jetzt da viele neue Spieler auf den Server gefunden haben.

    Es reicht eine kleine kompakte Bewerbung mit den nötigsten Infos über eure Person und euren Werdegang auf Elan.

    Solltet ihr die Voraussetzungen erfüllen, werdet ihr so schnell wie möglich in ein Gespräch eingeladen und könnt eure

    neue Bestimmung als Supporter direkt nachgehen.


    Wenn ihr noch unentschlossen seid, bieten wir an das ihr am Freitag den 04.01 oder am Samstag den 05.01,

    zwischen 18 und 21 Uhr an, in den Channel "Warte auf Information" mit @Supleitung kommen könnt.

    Dort können wir dann persönliche vorab Gespräche führen und ihr könnt eure Fragen stellen.

    Wir würden uns sehr freuen schon bald dich im Team begrüßen zu können.


    Liebe Grüße,

    - Supportleitung -

    [OOC: Das wirkt erstens wie der falsche Bereich dafür, zweitens obliegt es der Polizeileitung welche Kriterien sie für

    eine Aufnahme festlegen und wie diese umgesetzt werden. Kritik daran oder eine Beschwerde sind natürlich möglich,

    sollten dann aber anders formuliert werden.]

    Über die Tatsache, dass man seine Wochenestunden nicht geliefert haben kann, wenn man in zehn Tagen nicht gespielt hat, stolpert hier niemand?

    Ich will jetzt nicht Klugscheißern aber eine Woche hat 7 Tage. Zwei Wochen haben demnach 14 Tage. Wenn man also zu dem Zeitpunkt

    kontrolliert, wo die eine Woche 5 Tage vorbei hat, dann hatte man in der anderen Zeit 2 Tage zu spielen und in dieser hat man noch 2 Tage Zeit.

    Das geht in etwa so:

    X = Gespielt

    0 = Nicht Gespielt

    | = Woche zu Ende

    ________________

    X X 0 0 0 0 0 | 0 0 0 0 0 X X


    -> 10 Tage am Stück nicht gespielt.

    -> Hätte trotzdem 3 Stunden jede Woche machen können.


    Gez. Supleitung, immer für Mathematische Probleme da.

    Mir kommt eine Frage auf:

    Es heißt Gangs dürfen nicht mit mehr als 12 Leuten gleichzeitig auftreten und Gruppen nicht mit mehr als 10.

    Ausnahme bei Gruppen sind hier die Serverevents. Ich nehme an zu diesen Events zählt die Bank sowie

    spezielle Sachen wie Waffentransport.


    Würde das bedeuten das, nehmen wir mal an, eine Person von der Polizei gefangen wurde und wir das HQ Angreifen

    wollen, wir nicht mit mehr als 10 Mann kommen dürfen? (bzw. 12 wenn wir alle von der selben Gang sind)

    Obwohl es im Rollenspiel ja durchaus begründet sein könnte - "Gemeinsamer Angriff der Rebellion gegen die Polizei",

    und es dann per se nichts mehr mit Gangidentität zu tun haben würde.

    Im Leitungsbüro reden wir grade wie die "wahre" Reihenfolge im Team ist (natürlich alles Spaß)


    Larry Seegurke : In Wirklichkeit ist es so "Philton<alle anderen".

    Jin Jael : Du weißt schon das du damit sagst das alle anderen größer als Philton sind?

    Larry Seegurke : Hä, nein meine ich nicht.

    Alex Fiedler : Du weißt das es "klein<groß" ist du Idiot.

    Larry Seegurke : NEINN!

    Jin Jael : Das kommt in die Zitate.

    Larry Seegurke : Nein Jini bitte nicht, Philton macht Larry aua!!

    Als ob nicht schon der Krieg auf dieser Insel zwischen den Rebellen und der Polizei schlimm genug wäre, der jeden Tag

    unzählige Opfer fordert, liest man mittlerweile im zensierten Internet der Insel nur noch von der Propaganda der Polizei

    und dieser Seifenoper hier in der sich zweitklassige Schriftsteller an drittklassigen Tagebüchern versuchen.

    Was ist nur aus Altis geworden? ?(


    Gez.

    ~ Sude

    "Sollte Sam Moon beim “Flirten” mit anderen Frauen erwischt werden und wird dies mit einem zugelassenen Beweismittel dokumentiert und vorgeführt, wird eine Zahlung in Höhe von 15.000.000$ an die Begünstigte Sunny Moon fällig.

    Wilson hat Mädels auf dem Teamspeak in sein Büro entführt, da hab ich noch in die Windeln gemacht.

    rip 15 Mio