Beiträge von Jin Jael

    Wie mann es von bestimmten Leuten kennt wird jede eventuelle Neue Sache die nicht der Ziv Fraktion zu gute kommt, komplett schlecht geredet.

    Schon mal überlegt das hier der Hund begraben liegt?

    Man hat seit Anbeginn der Zeit, jedenfalls meiner, dass Gefühl das oft Vorschläge nur entstehen um einen Vorteil zu bekommen auf einer "Seite".

    Ich sage nicht, dass es hier der Fall ist, als Außenstehender kommt die Argumentation nur so rüber, jedenfalls für mich.

    (Beispiel von oben: "..es ist nicht effektiv..." "...es werden wenig Fahrzeuge mit Nagelbänder gestoppt..")


    Das hier ist ein Spiel und dabei sollte man Spaß haben. Dazu sollte es doch am besten sein, wenn jeder hier Spaß hat ganz gleich für

    welche Fraktion er sich entscheidet im Spiel, oder?

    Ich finde, es hätte ganz anders ausgesehen hättest du damit Argumentiert das ja somit öfter Kommunikationen stattfinden und man mehr

    Rollenspiel Situationen hat und damit auch mehr Möglichkeiten. Aber es wirkt so, als wäre eine Verbesserung des Rollenspiels und des

    Spielspaß im Sinne der Allgemeinheit dabei nicht sonderlich von belangen - und das finde ich Schade.


    Wir haben früher genau die gleichen Nagelbänder gehabt.

    Wenn ich die alten Polizeiberichte von mir durchgehe und die Bilder und Texte sehe, da haben wir uns teilweise 30 Minuten lang eine

    Verfolgungsjagd durch quer Altis gegeben und wieder zurück bis was passiert ist. Man mag es kaum glauben, aber wir hatten Spaß dabei.

    Ich habe unzählige Leute mit der Sportlimo ausgebremst. Das ist manchmal durchaus in die Hosen gegangen und dann ist irgendwas

    explodiert. Wir im Teamspeak haben darüber gelacht, denn das gehört zum Spiel und war witzig. Und wenn die andere Partei was verloren

    hatte und ich gemerkt habe das ich etwas zu Stark gebremst habe (Somit es VDM schon ist), haben wir uns in der Schlichtung unterhalten,

    10 Minuten zusammen gelacht und ich habe ihnen ihr Geld gegeben und gesagt beim nächsten mal kriegen wir sie.

    -- Und ich bin mir sicher, es gibt solche Spieler zu jeder Zeit und auch momentan noch. :>


    Was ich damit sagen will ist, vielleicht sollte man sich mal überlegen was für eine Art von Spieler man sein will. Jemand der immer "Gewinnen"

    will oder jemand der aktiv Spaß am Spiel hat und wo es anderen Leuten auch Spaß macht mit oder gegen ihn zu spielen.

    Ich finde eine Überarbeitung des Nagelbands in irgendeiner Weise nicht mal schlecht, aber du hättest einfach anders rangehen müssen.


    (War jetzt etwas vom Thema abweichend, bitte hau mich nicht Philton )

    Nagelbänder werden eh nur abused unter Autos gelegt, durch Wände usw. jetzt noch einen Hotkey finde ich nicht gut.


    Jenny spricht genau den Punkt an den ich auch gedacht habe als ich das Thema gelesen habe.

    Von einem Hotkey ohne Animation das Nagelband legen zu können bietet eine sehr hohes Potenzial zum abusen.


    Einfach Beispiel:

    Ich bin gerade an der Hauptstraße zwischen Kavala Tankstelle und Edelmetallhändler, kommuniziere mit der Polizei.

    Hier ist etwas passiert (erstmal egal was) und ich merke wie die Polizei langsam mich versucht auszufragen und Verstärkung

    kommt. Habe eine Waffe im Rucksack, sie wissen es nicht, könnten es aber herausfinden. Ich habe keine Handschellen an,

    bin ein Freier Bürger. Aber in den Knast schon wieder? Nein, danke. Ich mach mich mal lieber aus dem Staub.

    Als ich zu meiner Karre will fragt der Polizist in ironischem Ton wo ich hin will... Scheiße, sind die mir auf die schliche gekommen?

    Schnell die Tür vom Auto aufmachen, Schlüssel steckt schon und ich starte den Motor und drück voll aufs Gas....


    -> Normalerweise beginnt hier eine Verfolgungsjagd oder die Polizei lässt mich unfreiwillig entkommen.

    / Aber nun könnte man einfach, wenn ich ins Auto steige das Nagelband in mein Auto legen und ich wäre Machtlos.

    Selbst die Polizisten davor, müssen ja nur 5-10 Meter weiter vorne sein, kriegen über Ts3 gesagt das ich abhauen will...

    Hotkey, Nagelband, weg bin ich...

    Der Beitrag hat 37 Likes, 5 weitere Spieler haben sich Zustimmend (Positiv, oder Anschein erweckend in diese Richtung)

    zu diesem Thema geäußert. Laut Pressesprecher der ARAR's wäre die Mehrheit davon wohl auch für dieses Thema zu begeistern.

    Fraktionen unterstehen dem Server, dadurch kann man sie direkt oder indirekt lenken und auch das RP Verhalten in eine

    bestimmte Richtung steuern, bzw. jene sanktionieren die nicht dem gegebenen Maßstab entsprechen. (Sollte man das wollen)


    Nehmen wir einfach mal die Spieler Statistik von Elan.

    (Ich habe mir einfach mal eine Seite ausgesucht die ich für Akkurat halte, Link unten.)

    Dann hat der Server zu Top Zeiten zwischen 130-150 Spieler, für die Mehrheit der Zeit aber eher 70-90. (Früh Morgens ausgerechnet)


    Mit allen Leuten die das Rollenspiel "retten" wollen und sich damit ja wohl auch sicher sind das sie entweder aktiv Rollenspiel

    beitreiben oder es von nun an machen könnten, sowie den gesamten Fraktionen hat man doch definitiv eine Mehrheit gewonnen.

    Also müsste das Rollenspiel Erlebnis doch eine deutlich positiver Wende haben, wenn man mit mehr als 50% der Spieler ein

    super Rollenspiel machen kann und richtig Spaß dabei hat.


    Dieser Thread aber, geschrieben von der Projektleitung selber, impliziert etwas anderes.

    Also frage ich mich: Wo ist der Fehler? ?(


    Quelle: https://www.battlemetrics.com/servers/arma3/1155347?playerCount=7D

    VU gehört zum Spiel. Shit Happens.

    Eigenverschulden passiert auch gar nicht so selten und wie der Begriff schon impliziert ist man daran selber schuld.


    Das Arma 3 Fehler nicht ersetzt werden fand ich schon immer scheiße. Macht auch keinen Spaß das den

    Leuten als Supporter immer und immer wieder mitzuteilen.

    Ich meine im Normalfall kann man da nichts führ und zu sagen, nur weil der Server nicht Schuld ist

    sondern das Spiel, wird es nicht ersetzt, ist auch etwas bescheuert.

    Keine der Parteien kann etwas dafür und eine muss darunter leiden. Verliert Geld und damit Zeit.

    Der Server kennt keine Zeit Einheit zur Generierung von Geld und würde bei einer Ersetzung auch nichts verlieren,

    was man sich nicht imaginär einbildet. (Moneylos, blabla)


    Aber zu deiner Erwähnung, das die Sup & Modleitung sich das durch den Kopf gehen lassen sollen,

    die können selbst nichts daran ändern, selbst wenn sie es wollen würden. Sowas wird in höheren Ebenen entschieden.



    Grüße,

    [Offener Brief an Bondar - ASV Anschrift]


    Lieber Bondar,


    ich möchte sie beglückwünschen zu ihrer neuen Position als vorübergehender CEO vom Altis Speditions Verbund.

    Natürlich ist der Verlust von "Ralf von Schwarzwolf" für das Gewerbe ein Schlag ins Gesicht der ehemaligen Firmenpolitik.

    Dennoch bin ich zuversichtlich das sie die bevorstehenden Herausforderungen mit Bravur meistern und dem

    ASV zu neuer Größe verhelfen werden.

    Ich wünsche ihnen nur das beste und viel Glück. Der erste Auftrag wird sicherlich nicht lange auf sich warten lassen.


    gez.

    Sude


    [**Am Ende des Briefes befindet sich ein Lippen Abdruck in Form eines Kusses, Rot**]

    *Sieht das Plakat an der Litfaßsäule hängen*

    // "Schon wieder eine Jagd nach Polizisten." //

    // "Augenfarbe: Hässlich, interessant." //

    // "Immerhin besser als dieser kranke Typ der an dem anderen Plakat einen Zettel hingehängt hat, dass er

    eine Unterhose mit Bremsspuren kaufen will." //

    *Schaut sich etwas verstohlen um*

    *Hängt ein Plakat daneben mit der Aufschrift: "Unterhose mit Bremsspuren zu verkaufen"*

    Schönen Abend,


    die Supporter suchen weiterhin Verstärkung, vor allem jetzt da viele neue Spieler auf den Server gefunden haben.

    Es reicht eine kleine kompakte Bewerbung mit den nötigsten Infos über eure Person und euren Werdegang auf Elan.

    Solltet ihr die Voraussetzungen erfüllen, werdet ihr so schnell wie möglich in ein Gespräch eingeladen und könnt eure

    neue Bestimmung als Supporter direkt nachgehen.


    Wenn ihr noch unentschlossen seid, bieten wir an das ihr am Freitag den 04.01 oder am Samstag den 05.01,

    zwischen 18 und 21 Uhr an, in den Channel "Warte auf Information" mit @Supleitung kommen könnt.

    Dort können wir dann persönliche vorab Gespräche führen und ihr könnt eure Fragen stellen.

    Wir würden uns sehr freuen schon bald dich im Team begrüßen zu können.


    Liebe Grüße,

    - Supportleitung -

    Gab es früher schon für ne weile.

    Glaube das einer der Gründe für die Entfernung war, dass die Spieler die Polizei damit immer getrollt haben.

    Haben also das Gefängnis angeknackt damit die Cops kommen und sind sofort wieder gegangen. War ziemlich eklig.

    Über die Tatsache, dass man seine Wochenestunden nicht geliefert haben kann, wenn man in zehn Tagen nicht gespielt hat, stolpert hier niemand?

    Ich will jetzt nicht Klugscheißern aber eine Woche hat 7 Tage. Zwei Wochen haben demnach 14 Tage. Wenn man also zu dem Zeitpunkt

    kontrolliert, wo die eine Woche 5 Tage vorbei hat, dann hatte man in der anderen Zeit 2 Tage zu spielen und in dieser hat man noch 2 Tage Zeit.

    Das geht in etwa so:

    X = Gespielt

    0 = Nicht Gespielt

    | = Woche zu Ende

    ________________

    X X 0 0 0 0 0 | 0 0 0 0 0 X X


    -> 10 Tage am Stück nicht gespielt.

    -> Hätte trotzdem 3 Stunden jede Woche machen können.


    Gez. Supleitung, immer für Mathematische Probleme da.

    Mir kommt eine Frage auf:

    Es heißt Gangs dürfen nicht mit mehr als 12 Leuten gleichzeitig auftreten und Gruppen nicht mit mehr als 10.

    Ausnahme bei Gruppen sind hier die Serverevents. Ich nehme an zu diesen Events zählt die Bank sowie

    spezielle Sachen wie Waffentransport.


    Würde das bedeuten das, nehmen wir mal an, eine Person von der Polizei gefangen wurde und wir das HQ Angreifen

    wollen, wir nicht mit mehr als 10 Mann kommen dürfen? (bzw. 12 wenn wir alle von der selben Gang sind)

    Obwohl es im Rollenspiel ja durchaus begründet sein könnte - "Gemeinsamer Angriff der Rebellion gegen die Polizei",

    und es dann per se nichts mehr mit Gangidentität zu tun haben würde.