Beiträge von Cortez

Altis-Hive: altis.Team-ELAN.de
Tanoa-Hive: tanoa.Team-ELAN.de
TeamSpeak: ts.Team-ELAN.de

    Liebe Bürgerinnen und Bürger der Republik-Altis


    Mit Freuden können wir verkünden, dass Präsident Wibbel erfolgreich in sein Amt gesetzt worden ist.
    Zu tiefst bedauern wir, den feigen Angriff, am gestrigen Abend, auf das Leben des Präsidenten. Mehrere seiner Leibwächter wurden schwer verletzt, als Präsident Wibbel nördlich der Zentralbank in einen Hinterhalt gelockt worden war.


    Ich kann ihnen aber versichern, das die Entschlossenheit des Präsidenten nie größer war, um weiterhin Sicherheit und Stabilität in unserem Staat zu gewärhleisten.


    In den kommenden Tagen wird es vermehrt zu Polizeieinsätzen kommen, aber liebe Bürger bleiben sie beruhigt, dies dient alles zum Wohle und Nutzen unserer sicheren Gesellschaft.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Cortez | Sam Cruise

    DB:ID [855]

    Ohne jetzt auf alles hier geschriebene eingehen zu wollen, werde ich mich auf das Thema der Stunden beziehen.

    Deine Schlussfolgerung des ganzen ist es, dass das Verhältnis der Zivzeit zur Copspieltzeit , dafür sorgt, dass Polizisten, als Polizist spielen, auch wenn sie in diesem Moment keine Lust darauf haben und nur ihre Stunden machen damit sie Ziv spielen können.


    Das ist nur die halbe Wahrheit und so nicht immer korrekt.


    Natürlich gibt es Fälle die auch mir diesbezüglich Aufgefallen sind. Allerdings darf man nicht Vergessen, dass jeder hochrangige Polizist 10h pro Woche braucht um seinen Rang zu halten und die meisten anderen 10-15h für einen Uprank brauchen.


    Ich selber bin nun seit Oktober 2018 durchgehen Polizist und behaupte ich weiß wovon ich rede, wenn ich sage, dass es manchmal Wochen gibt, wo man auch lieber etwas anderes mit Freunden macht als 10h Cop zu spielen. Dann sitzt man hin und wieder mit mehr oder weniger Motivation mit seinen Kollegen auf Streife, um seine Stunden zu machen. Das kennt jeder Polizist der lange genug dabei ist.


    Natürlich kann man sich auch etwas Urlaub nehmen und bei mir persönlich ist die Motivation auch aktuell groß genug, dass ich ohne Probleme meine Stunden mache, ohne auf die Streifen keine Lust zu haben, in die ich mich setze.


    Die Problematik liegt bei den Spielern selber.


    Wenn jemand, in dem Moment, nur Cop spielt um seinen Wunschrang zu erreichen oder zu halten, kommt es natürlich auch dazu, dass du solch unschöne Situationen erlebst, da der jeweilige Cop in dem Moment nur an seinen Wochenstunden interessiert ist.


    Dies ist und sollte auch nicht der Spirit der Polizei sein, passiert aber auch den besten. Dies wurde natürlich schon öfter angesprochen und die beste Lösung ist einfach, nicht zu spielen, wenn man keine Lust hat zu spielen.


    Allerdings kann niemand Kontrollieren, ob jemand in der Streife ist, weil er gerade richtig Lust auf RP hat oder nur seine Stunden machen will. Die Polizeileitungsebene geht diesen "schwarzen Schafen" so gut wie möglich nach und versucht Fehlverhalten zu ahnden.


    Letztlich liegt es aber an jedem Spieler selbst, mit wie viel Begeisterung er nun seiner Rolle nachkommen möchte, sei dies in den Fraktionen oder als Zivilist.

    Also wenn ich das richtig verstehe, geht es hier um jemanden der gerne Sachen & Waffen hortet und diese nicht verkaufen oder selber nutzen möchte, aus was für immer Gründen auch immer.


    Denke das generelle Mindset ist in diesem Fall schon ausschlaggebend.


    Wenn du etwas permanent und unantastbar Lagern möchtest nutze das Schließfach.


    Ich selber hatte einmal das selbe Problem, dass ich mehr in meinem Haus gelagert hatte, als ich eigentlich nutzen konnte. Ende vom Lied war ich wurde für mehrere Monate gebannt und das Haus hat sich mit verabschiedet.

    Häuser sollen meiner Meinung nach keine sicheren Endlager für was auch immer sein. Zudem muss der derjenige der das Haus knackt im Zweifelsfall immer damit rechen erschossen zu werden.


    Solltest du also nicht immer die Möglichkeit haben dein Haus zu verteidigen, sollte da auch nichts von Bedeutung drin lagern. Abseits natürlich von den Zafirlagern auf Tanoa. Aber auch diese sind nicht 100% unantastbar.


    Abschließend bleibt zu sagen, dass alles was dort drin lagern könnte einen Gegenwert in Alits-$ hat. Also warum nicht selber das Haus als Zwischenlager für Farminggütern nutzen, das Risiko deutlich reduzieren und dann mit dem Geld direkt das kaufen was man sonst einfach gelagert hätte.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Sam Wilson [23259]

    Sam Cruise [855]



    Genehmigt durch Lukas Freud

    Auch wenn es borderline Offtopic ist und mehr in die Richtung geht warum "große" LKW's selten gesehen werden bzw. sehr oft kleinere Fahrzeuge, wie Van's etc. bevorzugt werden.

    Mit einem etwas größeren LKW war ich zumindest ein vogelfreies Subjekt im Auge der Banditen.

    Ja, warum auch nicht. Der HEMMT ist langsam und fast nicht gepanzert. Zudem ist nicht nur die eventuelle Ladung viel Wert, sondern auch das Fahrzeug selber. Jeder Bandit, der sowieso schon damit gestraft ist keine legalen Lizenzen kaufen zu können und ihn das beim Geld verdienen massiv einschränkt, wird sich mehr als freuen so einen LKW zu überfallen. Ist ja ein Bandit.


    In meinen Augen ist ein so großer LKW auch nicht etwas, was nach 10h Spielzeit sinnvoll ist. Du kannst ihn dir vielleicht vom Geld her leisten, aber kannst du ihn auch supporten?


    Alleine, ohne Backup von Freunden, oder anderen Connections damit rum zu fahren und auf gut Glück nicht überfallen zu werden ist natürlich riskant.


    Könnte noch mehr ausholen aber ich denke die generelle Idee dahinter sollte klar sein.

    Kurze Info vorweg, der gute Geralt Schlübell und ich waren auf Streife in der Hellcat.

    Irgendwann meinte der gute, er müsse mal kurz in die Küche.

    Nachdem er 2-3 Minuten weg war, kam Adam Jespersen in den Channel und folgende Szene ergab sich.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



    Niemand weiß bis heute, was am Nachmittag des 09.10.2019 in Schlübell's Küche wirklich passiert ist.