Beiträge von Wilson

    Questbeschreibung:


    Ich habe gemerkt, das ich Spaß daran habe mit Freunden die Rolle zu Tauschen.

    Das bedeutet ich versuche meinen Freund so gut nachzumachen wie es geht und mein Freund macht das selbe bei mir.

    Das ganze führt häufig zu lustigen Situationen.


    Sucht euch eine Unterhaltung und tauscht mit einem Freund die Rolle.

    Wichtig dabei ist, das die Person mit der ihr euch unterhaltet euch beide kennt.



    Beweisform:

    • Video


    Status:

    • aktiv endet am 01.12



    Belohnung:


    • +20 Questpunkte für den ersten gültigen Post.
    • +55 Questpunkte beim Abschluss der Quest



    Zusatz:


    • Angehörige von Whitelist-Fraktionen dürfen teilnehmen




    Beachtet bitte die allgemeinen Hinweise zum Questsystem.

    Fragen zur Quest können hier gestellt werden.

    Falls Ihr Ideen für neue Quests und Events habt, schreibt Wilson und Tyler Johnson privat im Forum an.

    -Communitymanager-

    Auch wenn es derzeit laut Startpost nicht vorgehesen ist: Ich überlege, mein Waffenhaus anzubieten, da sind abgesehen von Waffen auch ein paar weitere nette Items drin. Könnte man evtl. die Möglichkeit erwägen, den Erlös optional für eine Art "guten Zweck" zu spenden (meine damit, nicht einfach nur die Kohle irgendwem zu schenken)?

    ,)


    Ich kann es dir nicht sagen, kann ich aber gerne hinterfragen.

    Wir werden regelmäßig am Marktplatz von Kavala stehen und Gegenstände, die Ihr versteigern lassen wollt, entgegennehmen. Die Termine werden jeweils vorher in Forum, Teamspeak und ingame auf den Servern bekanntgegeben. Ihr könnt uns (Wilson und Tyler Johnson) aber auch jederzeit eine Nachricht im Forum zukommen lassen, damit wir einen Termin miteinander vereinbaren können.

    Versteigerung II



    Bildquelle: Wikipedia


    Es ist schon wieder eine ganze Weile her, dass wir etwas versteigert haben! Das letzte Mal haben wir Immobilien und Fahrzeuge von ausgewiesenen Bürgern versteigert - aber keine Angst, diesmal haben wir niemanden ausgewiesen. (noch nicht)

    Dieses Mal soll es um alles gehen, was Ihr zuhause oder wo auch immer rumliegen habt und nicht mehr braucht.


    Jeder von uns hat etwas, das ihm zu schade ist, es zu verschenken, man es aber auch selbst nicht mehr braucht und das nur Platz weg nimmt. Deshalb wollen an dieser Stelle Abhilfe schaffen. Wir geben Euch die Möglichkeit, uns genau diese Sachen zu bringen und von uns versteigern zu lassen. Natürlich geht der Gewinn an Euch. Komplett, ohne Steuern und Gebühren!


    Damit es nicht ganz so langweilig ist, haben wir uns überlegt, einige von uns handverlesene Stücke zur Versteigerung hinzuzufügen. Um was es sich hierbei genau handelt, bleibt vorerst unser Geheimnis. Aber es wird gemunkelt, es befänden sich ganz besondere Objekte darunter, die ansonsten nicht erhältlich sind.


    Wir werden die Versteigerung am 06.12.2019 um 18:00 Uhr am Internationalen Flughafen von Altis durchführen. Ihr habt also genügend Vorlaufzeit, Versteigerungsobjekte bei uns anzumelden.


    Wir werden regelmäßig am Marktplatz von Kavala stehen und Gegenstände, die Ihr versteigern lassen wollt, entgegennehmen. Die Termine werden jeweils vorher in Forum, Teamspeak und ingame auf den Servern bekanntgegeben. Ihr könnt uns (Wilson und Tyler Johnson) aber auch jederzeit eine Nachricht im Forum zukommen lassen, damit wir einen Termin miteinander vereinbaren können.


    Die von Euch bei uns abgegebenen Gegenstände sind zu 100% sicher verwahrt. Ihr braucht Euch also keine Sorgen machen, dass sie bis zur Versteigerung verloren gehen.


    Wichtig: Wir sind keine Müllhalde, soll heißen, dass wir keine 3-Dollar-Gegenstände annehmen, weil es sich nicht lohnen würde, diese Sachen zu versteigern.


    Falls Ihr zu den Glücklichen gehört, die etwas Ersteigert haben, bezahlt Ihr die von Euch ersteigerten Gegenstände direkt nach der Versteigerung bei einem unserer Auktionatoren. Das Geld, das ihr durch die Versteigerung erhaltet, bekommt ihr einen Tag später. Dafür treffen wir uns dann zur gleichen Zeit wieder am Airfield.


    Hier --> "Auktionsliste" findet ihr alle Gegenstände, welche bisher zur Versteigerung ausgeschrieben wurden. (wird bearbeitet)


    Objekte, die Ihr anbieten dürft:

    • T/Z- und I-Inventar-Gegenstände


    Objekte, die Ihr nicht anbieten dürft:

    • jegliche Art von Fahrzeugen
    • Angehörige von Fraktionen dürfen keine Fraktionsgegenstände anbieten, die durch Ausübung des Dienstes erhalten wurden
    • Häuser
    • Garagen


    Wann, wo, wer:

    • Wann: Am 06.12.2019 um 18:00 Uhr
    • Wo : Forum am Marktplatz in Pyrgos
    • Kontakt: Tyler & Wilson




    Herzliche Grüße

    Tyler & Wilson


    RSVCvRz.png



    Guten Tag liebe Bürger von unseren wunderschönen Inseln.


    Wie ihr sicherlich schon im Radio, in der Werbung zwischen euren Lieblingsserien oder an den Reklametafeln

    in Kavala gesehen habt, findet schon sehr bald der ISF World Cup II im Kart rennen statt.

    Was, ihr habt davon noch nicht gehört? Wir hätten wohl doch den ASV und nicht diese billig Agentur für die

    Werbung anheuern sollen.. Aber das macht nichts, nun seid ihr ja hier!

    Ungünstiger weise haben aus verletzungsbedingten Gründen einige Profifahrer abgesagt, deshalb brauchen wir Frischfleisch.

    Das ist also die perfekte Gelegenheit für euch, eure Fahrkünste unter Beweis zu stellen und es allen zu zeigen.

    Doch seid gewarnt, diese Turnier ist nichts für schwache nerven. Schon viele gesunde Menschen haben versucht sich

    mit den besten zu messen und sind daran zerbrochen.

    Dennoch, solltet ihr euch den Sieg holen, erwartet euch unermesslicher Reichtum.

    Ruhm & Ehre für den Sieger und die Möglichkeit jene zu verspotten die euch unterlegen waren.

    Wenn ihr also schon als Sieger geboren seid, dann lasst euch diese Gelegenheit nicht entgehen und meldet euch zu

    dem größten Turnier an das diese Welt je gesehen hat!


    Anmeldung

    • Ihr könnt euch unter diesem Beitrag mit einem Kommentar anmelden
    • Eure Anmeldung muss euren Ingame Namen der Zivilen Fraktion und eure DB-ID beinhalten.
    • Meldet ihr euch hier an, fahrt ihr im Kart rennen im Namen der Zivilen Fraktion, also: Zivilisten, Banditen und/oder Rebellen.



    Questbeschreibung:

    Es gibt Tage, an denen man einfach Lust hat gutes zu tun. Ich denke jeder von euch kennt diese Tage.

    Die Frage ist jedoch, wie kann man jemandem in der heutigen Zeit etwas gutes tun?

    Ganz einfach!


    Ihr sucht euch einen unbekannten Mitbürger und zahlt diesem seine Fahndungsliste bei der Polizei.



    logo_465x320.png

    (https://static.lieferando.de/i…/NPNR1N5/logo_465x320.png)


    Beweisform:

    • Video


    Status:

    • aktiv endet am 17.11



    Belohnung:


    • +20 Questpunkte für den ersten gültigen Post.
    • +50 Questpunkte beim Abschluss der Quest
    • Wie immer gilt: Angehörige von Whitelist-Fraktionen dürfen nur als Civ teilnehmen.


    Zusatz:


    • Haftbefehle zählen logischerweise nicht!




    Beachtet bitte die allgemeinen Hinweise zum Questsystem.

    Fragen zur Quest können hier gestellt werden.

    Falls Ihr Ideen für neue Quests und Events habt, schreibt Wilson und Tyler Johnson privat im Forum an.

    -Communitymanager-

    Teilnehmerliste:


    1. Bernd Mund [74284]
    2. Chris McAllen [109868]
    3. Simon Schmidt [82821]
    4. Tizian Turtle [122855]
    5. Wanda Fuhl [113163]
    6. Ivonne [113390]
    7. Sebastian Hermann [124948]
    8. Hakan el Hamidi [116868]
    9. Thomas Ernstberger [119707]
    10. John Snow [74813]
    11. Barlow Bane [82639]
    12. Kalle [13450]

    Lieber Mitbürger und Mitbürgerinnen,


    hiermit lade ich Sie herzlich zum Kurs (Fallschirmspringer für Anfänger) ein. In den letzten Wochen ist es leider vermehrt vorgekommen, das beim Fallschirmsprung einige Fehler und somit leider auch Unglücke passiert sind. Ich muss denke ich nicht näher darauf eingehen aber für den Fall, das sie nicht die Zeitung lesen, hier eines der schlimmsten Beispiele anhand eines Auszugs der Tageszeitung "AltisHarz4Ever"


    Am vergangenen Samstagnachmittag ist es zu einem schweren Unglück in der Fallschirmsprung Schule "Sprung ins Glück" gekommen. Am 19.10 hat sich eine Gruppe von Arbeitskollegen (7) der Firma "Langfinger und Waffen" für einen gemeinsamen Fallschirmsprung getroffen. Sie hatten, wie es üblich ist, einen Sprung in der Gruppe (mit Lehrer) gebucht. Die Gruppe hatte eine schnelle Einweisung in die Fallschirme bekommen und ist innerhalb von 10 Minuten auch schon auf dem Weg in die Luft gewesen. So Twitterte es zumindest Sabine M. auf ihrem Twitter Account. Nachdem sie ihre Absprung-Zone erreicht hatten, sprangen sie einer Nach dem anderen aus dem Flugzeug. Zunächst lief alles gut, wie der Lehrer in einem Interview berichtete. Doch dann plötzlich geschah das undenkbare. Nachdem sie die Mindesthöhe für den Öffnungsvorgang von 400m erreicht hatten, zog niemand außer der Lehrer die Leine um den Schirm zu öffnen. Somit stürzten 7 Springer ungebremst in den Tod. Auf die Nachfrage, wie das passieren konnte antwortete der Lehrer: Ich kann mir nicht erklären wie das ganze zustande gekommen ist.


    Wir jedoch wissen, woran es liegt! Es liegt an der mangelhaften Einweisung in die Sprunggeräte und Instrumente die für einen sicheren Sprung nötig sind. Das ist nur eines der vielen Unglücke gewesen, die sich in letzter Zeit ereignet haben. Wir wollen dagegen angehen und haben uns für dieses Vorhaben Unterstützung bei der Polizei besorgt. Diese hat uns zu unserem Glück gleich 2 Beamte der Sondereinheit (SEK) zur Verfügung gestellt.


    Diese Beamte werden am 30.10 (Mittwoch) einen Kurs in Sachen Fallschirmspringen geben. Sie teilten uns mit, dass sie leider nicht unbegrenzt viele Teilnehmer aufnehmen können und haben deshalb die Teilnehmeranzahl auf 12 begrenzt. Damit ist gewährleistet, dass sie sich für jeden Schüler ausreichend Zeit nehmen können.


    Sie teilten uns mit, dass wir die Interessierten darauf hinweisen sollen, das es nicht nur das übliche Fallschirmspringen geben wird. Nähere Angaben konnte die Polizei jedoch noch nicht dazu machen.



    Zusammenfassung:


    Wann: 30.10 um 18.50 Uhr

    Wo: Am Pyrgos Polizeihauptquartier der Polizei Altis


    Plätze im Kurs: 12


    Alles was die brauchen, wird ihnen von den Beamten zu Verfügung gestellt.


    -Anmeldungen bitte unter diesem Beitrag-