Beiträge von Aytsch

Altis-Hive: altis.Team-ELAN.de
Tanoa-Hive: tanoa.Team-ELAN.de
TeamSpeak: ts.Team-ELAN.de

    Keine Panik, das wird keiner von diesen... "mimimi, ihr seht mich hier nicht wieder" posts.

    Ich wollte einfach mal ein Danke da lassen für knapp 10 000 Stunden Spielspaß mit euch.

    Es war echt geil mit anzusehen und auch an der einen oder anderen Stelle mit zu helfen den Server aufzubauen und zu einem der weltweit erfolgreichsten Arma-Projekte zu machen.

    Unabhängig von dem Beef um die Bruderschaft aktuell, hatte ich ohnehin vor mich etwas umzuorientieren. Ich glaub das #durchgespielt ist bei wenigen treffender als bei mir, und GTA-life sagt mir doch etwas mehr zu als zunächst angenommen... aber ich will hier keine Werbung machen.


    Ich finde den Ansatz der grade verfolgt wird bezüglich Truppenstärken einen netten Versuch die Community zu mehr Fairness untereinander zu bewegen, und ein Schritt weiter weg vom (minimal)RP-Server. Ob die Community da mitmachen wird bleibt abzuwarten, ich schau mir das bestimmt mal ab und zu aus der Ferne an. Aber wer mich kennt, der weiß, wenn ich anfange mich für etwas zu begeistern, dann zieh ich das auch bis zum erbrechen durch, und nebenher wird nicht viel gehen. Von daher nochmal ein dickes Danke an das ganze Team und die ganze Community, außer Schlübell ;)


    Ich bin dann mal weg, vielleicht mal bis irgendwann. Cya


    #makememewarsgreatagain

    Zufälliger Passant:

    "Die sind alle abgeschmiert hab ich gehört... Nur noch rote Mützen in der Luft. Aber viel Erfolg, Haut rein!

    Das Problem ist nicht neu. Viele Spieler stehen vor ähnlichen Problemen. Was ich dir aus Erfahrung raten kann sind 3 verschiedene Taktiken um zu vermeiden das du ausgeraubt wirst.

    1. Farme clever. Das bedeutet nicht unbedingt die auf den ersten Blick attraktivsten Touren mit der dicksten Karre zu fahren die du hast. Denn nicht nur du weißt was sich grad lohnt. Speziell da sind auch die Banditen aktiv. Du kannst eher Mal den Zamack stehen lassen und dir nen Truck Boxer schnappen und eine Tour mehr fahren... Ich würde fast vermuten daß einige Touren speziell auf Tanoa ohnehin besser mit dem Truck Boxer befahren werden können, auf Grund der Berge. Damut machst du evtl. Zwar nicht das dicke plus bei jeder Tour, aber ich kenne niemanden der Mal Lösegeld für nen Boxer verlangt hätte, dafür aber einige Spieler die sich mit den Dingern an die 40 Mio Grenze gefarmt haben.


    2. Das Game ist nix für einsame Wölfe. Selbst mit Geld kannst du alleine nur einen Bruchteil der Möglichkeiten auskosten die dir hier geboten werden. Geteiltes Leid ist halbes Leid. Such dir ne Truppe bei der du dich wohl fühlst, und alles wird leichter.


    3. Beißen dich durch und mach die PDs auf Altis... Am Anfang sind die wenig lukrativ, aber auf Dauer eine sichere und hochwertige Einnahmequelle mit der zusätzlichen Chance auf Waffen- und Itemdrops. Außerdem das lihnenste Helifarming auf Elan. Mach regelmäßig Pausen, und Zahl deine Gewinne ein, dann machst du auf Dauer sicher deinen Schnitt. Bei den PDs mit Minus raus zu gehen ist eigentlich unmöglich, so lange du mit Fahrzeugen unterwegs bist... Mit Helis ist es Skillabhängig.


    Wenn du weitere Fragen hast, frag Mal die Paten. Die helfen dir auch gerne mit Tips und Tricks weiter was das clevere Farming angeht.

    Ich bin der Meinung das sich nichts änder sollte.


    Eventuell kann man an das RP von einigen Cops appellieren.

    Wie die Vergangenheit gezeigt hat bringt es nicht an irgendwas bei irgendwem zu appellieren. Es wird immer Cops geben die einem die maximale Strafe reindrücken wollen. Unabhängig von RP oder Sympatie, schlicht und ergreifend der kohle wegen. Damit will ich nicht sagen das es alle so machen, aber durch ein objektives System, was beiden Seiten gleiche Chancen einräumt kann es keine subjektiven Faktoren geben die das ganze zum negativen beeinflussen.


    Viele cops wissen halt nicht dass das geht. Bzw wollen halt den Paycheck :D

    Aber das ist dann eher die Sache der Pol-Leitung über die Bewährung und so zu sprechen

    Diese Aussage von einem Cop macht doch nur um so deutlicher das zum einen bestehende freiwillige Lösungen so gut wie nicht genutzt werden, und das eine Regulierung durch obligatorische und objektive Systeme notwendig sind um Abuse zu vermeiden.



    Minigame finde ich nicht passend. Aber z.b bei kleineren Delikten eine 5% Chance das es einen Fehler im System usw. Geben kann. Ist bestimmt cool im RP wenn das scribt Technik nicht zu anspruchsvoll ist.

    Bei kleineren Delikten ist sowas doch gar nicht interessant... wenn dann muss es für alle Delikte gelten, kleine wie große. Ein Minigame ist bestimmt nicht die eleganteste Lösung, aber mir ist nichts besseres eingefallen um für eine gleiche Chancen für beide Parteien zu sorgen.


    An sich eine interessante Idee, die man aber noch besser umsetzten müsste. Dies könnte ich mir gut bei kleineren Straftaten vorstellen, bei härteren Vergehen wird es im RP unsinnig: "Der Herr, wir haben sie Im Bankgelände getasert, was haben Sie dazu zu sagen? `Minigame öffnet sich` Sie können gehen, schönen Tag noch"

    Ich hab das vielleicht etwas im falschen Licht dargestellt. man kann sich das ganze als eine Art Anwalt vorstellen. Auch bei schweren Vergehen können Verfahrensfehler oder fehlerhafte Beweise eine Verurteilung verhindern, selbst wenn du eindeutig schuldig bist. Ein guter Anwalt kann so einiges möglich machen. Aus dieser Perspektive betrachtet macht es dann auch mehr Sinn im RP.



    Was ich mit diesem System bezwecken will ist die Subjektivität mit der hier einige Gewogenheitstäter behandelt werden entgegen zu wirken.

    Moin Moin zusammen, ich habe mir gerade ein wenig Gedanken zum neuen DLC gemacht, und wie man daraus eine Life Mod basteln könnte. Dabei hatte ich ein oder zwei Ideen die auch in Altis Life cool umgesetzt werden könnten.


    Bisher war oftmals ein Kritikpunkt bei der Konfrontation von Verbrechern und den Cops, das die Herren in blau, mehr oder weniger willkürlich, zusätzlich zu den automatisch vom System eingetragenen Straftaten, selbst noch einige Vergehen eintragen könnten. So konnte schnell Mal aus einer Kleinigkeit eine sehr lange Gefängnisstrafe werden. Mir ist klar, das dies eine Haupteinnahmequelle für Cops ist, aber ich hätte da eine Alternative parrat, die für alle Beteiligten positiv ist.


    Meine Lösung wäre ein Minigame in ein Verhörszenario eingebettet. Jeder Delikt, der manuell von Cops eingetragen wird, müsste dann erst dieses Minigame durchlaufen um geahndet werden zu können. Im Gegenzug erhalten Cops eine Pauschale für jedes geführte Verhör.

    Das Verhör Minigame könnte sich so gestalten:

    1. Cop und Verdächtiger setzen sich an einen Tisch gegenüber (verdächtige sollten gefesselt platziert werden können)

    2. Für den cop öffnet sich das Fahndungsmenu in dem er dem Verdächtigen einen Delikt vorwerfen kann.

    3. Sobald der cop dann den Button Anschuldigung drückt startet das eigentliche Minigame. Jetzt ist an der Zeit für beide Parteien sich gegenseitig abzulenken, denn nach einer randomisierten Zeit erscheint an einer zufälligen Stelle auf dem Monitor für beide ein Button. Die Partei die schneller auf den Button drückt gewinnt das Minigame.

    Gewinnt der cop, wird die Anschuldigung eingetragen, gewinnt der Ziv, gab es beispielsweise keine ausreichenden Beweise, es gab Verfahrensfehler oder etwas vergleichbares.

    Alternativ dazu könnte man auch das Drücken einer randomisierten Taste fordern, falls das einfacher umzusetzen ist.


    Mit diesem System hat man als angeklagter eine faire Chance bei Verhandlungen mit der Polizei, und das völlig frei von Vorurteilen.


    Zivilisten könnten ebenfalls die Option bekommen zu gestehen, was das Minigame abkürzen könnte, bei Bedarf.


    Ich hoffe ich hab das verständlich rüber gebracht. Ich hab das ganze auf dem Handy geschrieben... Sry für Fehler.

    Grade im Bruderschaft TS:


    Es wird darüber disskutiert ob Nicknax in seine Döner wixxt....


    Volker: "Ich würd den essen...."

    Rick: "warum auch nicht... ist doch das gleiche als wenn du ner Ollen in die Fresse wixxt..."

    Nicknax: "Bist du schwul oder was?"

    Halden: "als ob ihr noch nie eure eigene wixxe probiert hättet...."


    Abscheu und Entsetzen im Channel


    Halden:"ok, war nur n witz, hab ich natürlich auch nicht!"

    Ist es dann auch verboten ins Banditenlager zu flüchten?

    Natürlich nicht, du vergleichst hier Äpfel mit Birnen. In Banditenlagern gibt es keine Rückzugsorte mit Panzerglas in die keiner außer Banditen rein kommen. Am vergleichbarsten wäre es noch wenn zivs ins banditenlager flüchten würden und dann im Kleidungsshop verschwinden würden. Und das ist nicht gestattet. Keiner hätte was dagegen wenn die Cops in ihre HQs flüchten und ne Tür offen lassen würden.

    Wenn sich einige so dagegen wehren das ein entsprechendes System eingeführt wird, kann man ja alternativ die Cops die sich während Gefechten in HQs flüchten Moderativ Belangen. Schließlich ist es ja eine Form der Safezoneflucht. Zumindest gefühlt ist es nicht richtig das sich Polizisten aus laufendem RP, ob bleihaltig oder nicht, heraus ziehen. Ich kann verstehen das man versucht sich einen taktischen Vorteil zu verschaffen. Aber so wie bisher ist es nicht verhältnismäßig.

    Doch, so weit ich weiß können die Türen in dem zentralen länglichen Gebäude nur von Cops bedient werden. da gibt's halt nur kein klassisches Bürogebäude mit Panzerglas wie in den anderen HQs.... Man kann nicht alles haben

    Warum einfach wenn's auch kompliziert geht...XD


    Die Items und Scripte für die Umsetzung mit der Sprengladung existieren doch schon. Man müsste die nur entsprechend anpassen. Ich bin kein Experte, aber ich Stelle mir den Aufwand eher gering vor.

    Die HQs sind die Tower der Cops... Wenn sich Zivs zu oft in Tower vercampen gibt es Gegenmaßnahmen, wie zum Beispiel Umbaumaßnahmen, Sprengungen oder die klassische Lynx APDS. Cops nutzen derzeit die HQs als sicheren Rückzugsort anstatt einer ausweglosen Situation mit RP zu begegnen.

    Ich fände es gut wenn das umgesetzt würde. Am besten fände ich eine Lösung ähnlich dem Banktresor... Ein Sprengladung mit Timer. Das schafft Raum für RP, in dem man sich noch mit Worten einigen kann.

    Heute Morgen, am Kiosk meines Vertrauens....


    Ich will Grad bezahlen, da erfüllt ein komisches Geräusch den Kiosk... Ein menchanisches Rumpeln und Rumoren... Ich schau mich im Kiosk auf der Suche nach dem Geräusch um und vermute richtig, das der Kaffee-Vollautomat gerade eben mit seinem Selbstreinigungsprogramm begonnen hat... Dennoch werde ich dem etwas kautzigen Kioskbetreiber einen fragendenken und leicht belustigen Blick zu. Daraufhin erwidert er:


    Jo, das ist 'n anständiges Mädchen... Macht sich unten 'rum immer schön sauber!


    Ich habe herzlich gelacht... Kaufe da jetzt aber keinen Kaffee mehr.