Beiträge von Jeff Starkmann

    So nachdem jetzt alle ihre Meinung gesagt haben, bin ich auch mal an der Reihe. Ich werde mich dabei aber nur auf das Hauptthema also diesen Thread beziehen.


    Als Polizist ist es oft sehr schwer Situationen schnell komplett zu durchschauen. Wenn du beispielsweise einen drogenbepackten LKW und einen Offroader mit zwei Personen antriffst, kannst du so gut wie nie sagen, was den nun davor passiert ist. Was aber dann fast immer ist, ist das eine der beiden Parteien bei den Befragungen lügt um sich selbst oder den Kollegen zu decken. Das bedeutet, dass man sich in diesen Situationen auf die Fakten beziehen muss --> Inhalt des LKWs, etc. Wenn dann durch die Geschichten und die Fakten, der eigentlich Geschädigte zum vermeintlichen Täter wird, ist dass "Blöd" aber leider unvermeidlich.


    Was in diesen Situationen jedoch herauszufinden ist, ist ob der Polizist das mit Absicht gemacht hat, also absichtlich nicht auf die Gespräche eingegangen ist, die Fakten außenvorgelassen hat, etc. um eine der Partein zu decken oder die andere Partei ins Gefängnis zu reden, oder ob man es aus der Situation einfach nicht besser hätte rausfinden können.

    Sollte ein Missbrauch vorliegen steht es jedem Spieler frei in den TS in "Warte auf Gespräch mit Polizei" um mit dem Polizisten darüber zu reden zu gehen. Sollte der Polizist bei diesem Gespräch nicht auf euch eingehen, könnte ihr jederzeit zur Polizeileitung gehen und eine Beschwerde gegen diesen Polizisten einreichen.


    Noch ein kleiner Tipp, solltest du beim nächsten mal etwas melden wollen, dann bleib bitte ernst und verwende keine

    Beleidigungen.

    In ein paar Punkten stimme ich dir zu, doch finde ich es komisch, fast schon dreist, all diese Dinge zu behaupten wenn man einmal in den letzten 30 Tagen nur einmal den Server betreten hat. Wenn man sich derartig über den Stand aktuell beschwert sollte man doch mindestens aktiv spielen und gut informiert sein

    Meiner Meinung nach gibt es auch viele Dinge die sich ändern sollten, jedoch muss ich ganz ehrlich sagen, dass ich diesen Thread, bzw. diese Beschwerde von dir unpassend finde. Das liegt daran, dass ich persönlich denke, dass diese nur geschrieben wurde, um sich darüber auszukotzen wie mit dir, AJ, verfahren wurde. Ich vermute, dass dies nicht geschrieben wurde um Verbesserungen anzuregen sondern möglichst reinzuflamen und sich auszulassen. Wenn man wie Winter schon sagte 0 Aktiv ist, aber dann solche Dinge äußert finde ich das fraglich. Kann auch sein, dass ich mich irre, aber so kommt das für mich rüber.

    Sehr geehrte Bewohner des Staates Altis und Tanoa,



    Die Polizei - dein Freund und Helfer, das trifft leider nicht immer zu. Mittlerweile nutzen Kriminelle das Vertrauen von Bürgern aus und geben sich als falsche Polizisten aus.

    Kleidungen und Verhalten stimmen leider oftmals mit ausgebildeten Polizisten überein.


    Wir, die Polizei von Altis und Tanoa möchten Sie vor diesen falschen Polizisten warnen und Ihnen kurz erklären wie Sie diese erkennen können.

    Gerne können Sie jederzeit einen Notruf absetzten wenn Ihnen ein Polizist “komisch” vorkommt. Ein freundlicher Beamter wird Sie auf schnellstem Wege kontaktieren und darüber informieren, ob ein offizieler Beamter vor Ihnen steht.


    Kommen wir zu den Erkennungsmerkmalen, die eine richtige Polizeiuniform von einer gefälschten unterscheiden. Für das ungeübte Auge gibt es eigentlich nur einen großen Unterschied bei den Uniformen. Achten Sie auf die Ärmel, ein richtiger Polizist verrichtet viel Arbeit und bei solch tropischen Temperaturen auf den Inseln, krempelt er sich immer die Uniform bis zum Ellenbogen. Dies ist der erste große Unterschied, beim Erkennen einer falschen Uniform oder eines falschen Polizisten.

    Hat ein Polizist staubige Klamotten an, können Sie jeden Polizisten dazu auffordern, die Kleidung einmal abzustauben, damit man die Uniform wieder klar und deutlich erkennen kann, sollte danach immer noch die Kleidung dreckig sein, betätigen Sie umgehend den Notruf.



    Warnung.jpg


    Viele Personen auf Altis und Tanoa haben schon Erfahrungen mit unserem Geheimdienst gemacht. Dazu kann die Polizei Ihnen berichten, dass wir das Einheit Geheimdienst heute eingefroren haben. Alle Beamte wurden in einem Gespräch über den Verbleib des Geheimdienst informiert und herzlich für Ihre Tätigkeit bei der Geheimpolizei mit dank beschenkt.

    Sollten sie also eine Person antreffen, die behauptet, dass sie ein geheimer Polizist sei und deshalb kein richtige Uniform trägt, können sie sich zu 100% sicher sein, dass es sich hier um einen Nachahmer handelt.



    In diesem Sinne geehrtes Volk, nehmen sie sich in Acht und passen sie aufeinander auf. Zögern sie nicht den Notruf zu kontaktieren!

    Ihre Polizei Altis und Tanoa





    Werbung1.jpg

    Liebe Inselbewohner,

    aufgrund von hoher Nachfrage und großem Interesse am Kalender,

    haben wir bei der Druckerei weitere angefordert.

    Da momentan aber ein Papiermangel herrscht, durch den Überfall mehrer Lieferungen von der Gang 30Mann,

    mussten wir den Preis auf

    320.000$

    erhöhen.

    In den neuen Kalendern sind Gegenstände von der PDW bis zur LRR zu ergattern. Es gibt also weiter 24 Türchen zu erwerben.

    Liebe Inselbewohner, lange dauert es nicht mehr, der Advent ist mal wieder in Sicht, da darf ein Adventskalender natürlich nicht fehlen.


    Deswegen haben wir uns gedacht, wieso nicht mal ein Redwater Adventskalender?


    kalender1_24.png




    kalender2_24.png




    "Shut up and take my Money"? - Gerne, aber lasst mich kurz erklären wie wir uns das vorgestellt haben:



    Mit dem Kauf erhaltet ihr keinen echten Adventskalender, sondern exklusiven Zugang zu einem Türchen auf dem hier abgebildeten Kalender. In diesem Kalender verbergen sich exklusive Waffen, von der PDW-Schali bis zur MK200 ist alles drin. Aber auch Abseits von Waffen gibt es tolle Sachen zu gewinnen!


    Immer noch Interessiert? Dann meldet euch einfach ab dem 19.11.2017 bei "dime" bzw bei "Hazwei O Yukii" auf der bekannten Team-Elan Kommunikationsplattform und erwerbt für günstige 220.000 Altis Dollar ein exklusives Türchen auf dem RedWater Adventskalender. Das Türchen wird zufällig zugewiesen und ist für euch erst ersichtlich wenn wir dieses öffnen. Jeder Käufer gewinnt.


    !Achtung, die aktuelle Auflage ist auf 24 Stück begrenzt!


    Los geht es mit der großen Bescherung, wer hätte es gedacht, am 1.Dezember. Der hier abgebildete Adventkalender wird jeden Tag aktualisiert und die Gewinner bekannt gegeben.


    Der Erlös geht in die Instandsetzung des Geschützes am Rebellaussenposten Ost.



    Viel Spaß und und einen schönen Advent wünscht euch RedWater

    RedWater Mitglieder sind vom Kauf ausgeschlossen. Grafische Gestaltung: dime .

    Sind davon nur Farminggüter betroffen oder auch Kleidung etc.?

    Hier ein kleines Beispiel.

    Ronny hat seinen LKW mit 1 x LRR-Magazin, 5 x Wasserflasche und 100 x Kokain gestern um 15:00 Uhr eingeparkt

    • Parkt Ronny das Fahrzeug heute um 14:50 Uhr aus, ist das volle Inventar vorhanden.
    • Parkt Ronny das Fahrzeug heute um 15:10 Uhr aus, reduziert sich die
      Anzahl an Kokain um 25% und es verbleiben 75 Kokain im Kofferraum. Die restlichen Güter sind nicht betroffen!
    • Parkt Ronny das Fahrzeug morgen um 15:10 Uhr aus, reduziert sich die
      Anzahl an Kokain um 50% und es verbleiben 50 Kokain im Kofferraum. Die restlichen Güter sind nicht betroffen
    • Parkt Ronny das Fahrzeug übermorgen um 15:10 Uhr aus, reduziert sich die
      Anzahl an Kokain um 75% und es verbleiben 25 Kokain im Kofferraum. Die restlichen Güter sind nicht betroffen!
    • Parkt Ronny das Fahrzeug in 5 Jahren aus, reduziert sich die Anzahl an
      Kokain um 75% und es verbleiben 25 Kokain im Kofferraum. Die restlichen Güter sind nicht betroffen!

    Es lässt darauf schließen, dass nur Farminggüter betroffen sind.