Beiträge von Marek Fis

Information
Es wurde ein Fehler behoben, welcher in der vergangenen Woche die Registrierung neuer Forenaccounts verhindert hat.

    Und es gibt immer den Channel "Möchte mit ARAR sprechen". Wenn man dann gezogen wird und ganz freundlich nachfragt, dann findet sich eigentlich immer mindestens einen netten Mitarbeiter, welcher dann reloggt und sich dann noch Mal zu deinem bewusstlosen Körper begibt und versucht diesen zu beleben!

    MfG Falkenberg

    Das möchte ich so unterschreiben.

    Ich bin der letzte, der nicht reloggt, wenn ich jemanden verbuggtes sehe. ;)

    Man kann übrigens auch gut Leute "aufheben" welche durch die Luft buggen. Dafür braucht man insgesamt 3 ARAR.

    Einen der fliegt, einen der in der Luft versucht den "verbuggten" aufzuheben und einen der am Boden steht und den Kamikaze-Kollegen aufhebt. :D

    Oft genug geübt.


    Aber bitte, bitte kommt nicht schon nach zwei minütigem "Liegen" in den Channel und fragt wo wir bleiben.

    Und unrerlasst es bitte uns abfacken zu wollen, indem ihr den Channel betretet, verlasst, betretet, verlasst, damit wir möglichst häufig die Benachrichtigung bekommen, dass jemand mit dem ARAR reden möchte. :cursing:


    Leider alles schon viel zu häufig erlebt.

    Ich denke es ist alles gesagt, was gesagt werden musste. Ich finde es persönlich wirklich schön zu sehen, dass wir mittlerweile in der Lage sind so gut und konstruktiv im Forum zu diskutieren und unsere Gedanken auszutauschen.


    Nichts desto trotz, möchte ich hier noch eine kleine Anmerkung loswerden, auch wenn es Offtopic wird.


    Es ist mittlerweile klar, dass das Wiederbeleben durch den ARAR ein Privileg ist. Achtet weiter bitte auch auf das Regelwerk der ARAR und das Regelwerk insgesamt. Ich erlebe immer wieder einige Patienten die "nur" ein Pflaster und kein Schmerzmittel möchten.

    Warum?

    Pflaster sind natürlich kostenlos und Schmerzmittel nicht.

    In unserem Regelwerk steht, dass Pflaster ausschließlich mit großen Schmerzmitteln vergeben werden können.


    Und seien wir mal ehrlich. Wem tun bitte schon die 6k die durch das große Schmerzmittel abgezogen werden weh? In 10 Minuten habt ihr alleine durch euer Grundgehalt die Kosten des Schmerzmittels wieder drin. ;-)


    Wir ARAR verdienen auch nicht die Welt und wenn ihr uns damit auf Dauer die einzige zusätzliche Einnahmequelle entzieht kommen wir vielleicht irgendwann gar nicht mehr. ?(

    Hier noch einmal mein Erfahrungsbericht mit der Chaos Nation, damit alle die sie nicht kennen, sich ein Bild von Ihnen machen können. ;)

    Eins noch, dann muss ich hier mal weiter machen.... Schon einige Male gesehen und nie bereut dort gewesen zu sein... (bis auf das Pfeifen noch 3 Tage später auf den Ohren)




    Ja, ich auch! :-D Das Pfeifen auf den Ohren hat mich noch lange weiter begleitet! Möge Lemmy Kilmister für immer im Rockhimmel weitere Hörstürze verursachen! <3 R.I.P


    Sherlock Bonez du machst alles kaputt. :-P

    Mausrad regelt.. Da musst du doch nicht mal zum Tankwart rennen. ;)

    Geld abheben geht an jeder Zapfsäule. Da ist es eigentlich unlogisch, dass man das nicht mit Karte bezahlen kann.

    Kann mich da aber Opium nur anschließen.


    ES BLEIBT ALLES SO WIE ES IST! OB DU HIER BIST UND NICHT!