Beiträge von Neal Botffrey

Altis-Hive: altis.Team-ELAN.de
Tanoa-Hive: tanoa.Team-ELAN.de
TeamSpeak: ts.Team-ELAN.de

    Wenn du den Text richtig verstanden hättest, wüsstest du, dass ich die Verschiedenheit beider HQs gar nicht bestreite. Athira --> deutlicher Vorteil für die Zivs; Georgetown --> deutlicher Vorteil für die COPs. Die COPs beschweren sich auch nicht über den Nachteil in Athira. Das wollte ich damit sagen. Es ist halt wie es ist. Mal haben die einen den Vorteil, mal die anderen.


    @"Ich sehs nicht ein...": Dann fahr halt keine Drogen oder lebe mit dem Risiko. Wenn man sich halt mit Drogen und einer Waffe erwischen lässt, muss man halt mit den Konsequenzen leben. Verhalte dich legal und du kommst nicht in den Knast. Altis Life ist halt ein Spiel mit vielen Risiken. Du musst halt entscheiden, welche du eingehst. Wenn du farmst, gehst du das Risiko ein, überfallen zu werden. Wenn du etwas illegales tust, riskierst du in den Knast zu kommen mit all seinen Folgen. Lebe damit, denn auch RP ist kein Freifahrschein. Wenn du das nicht "einsiehst", spiel was anderes, denn so funktioniert jede Life-Mod. Es gehen übrigens auch die COPs ein Risiko ein: Wenn sie dich anhalten oder gar auf deine Reifen schießen, riskieren sie, dass man auf sie das Feuer eröffnet und sie ihre Waffe verlieren.

    Hatten den Fall auch schonmal, dass wir das HQ leer geräumt haben, die Cops deutlich in Unterzahl waren und sie sich strickt geweigert haben, die Türen aufzumachen, auch als wir ihnen mit dem Tod gedroht haben!
    Meiner Meinung nach ist das HQ so wie es ist schon in Ordnung, doch sollten sich Cops in solch einer Lage weigern die Türen aufzumachen, dann sollten sie dafür bestraft werden, da es sich dabei nunmal um Fail RP handelt

    Meiner Meinung nach ist es kein Fail-RP wenn man sich weigert eine bewaffnete Person zu sich rein ins HQ zu lassen, wenn sie auch noch damit droht einen umzubringen. Da verschanze ich mich lieber im HQ und hoffe, dass die Tür hält.

    Vielleicht wartet man auch einfach ab, bis der Gefangene in die JVA gebracht wird. Man muss als Ziv auch nicht immer einen Ausweg zur Verfügung haben. Wenn die COPs jemanden festgenommen haben, muss derjenige halt mal seine Strafe absitzen, wenn es seinen Leuten wegen fehlender Mannstärke oder fehlendes Skills nicht möglich ist, ihn zu befreien.

    Die COPs haben doch auch keine Chance, wenn jemand in den Urwald flieht. Oder fordern jetzt alle den Pawnee, damit die COPs in solchen Fällen den Wald durchsieben können um den flüchtigen zu stoppen. Mal verliert man, mal gewinnt man. Wenn man die Leute nicht aus dem HQ raus bekommt, ist das halt Pech. Ich habe genug Leute gesehen, die dort befreit worden sind. Und noch mehr, die aus dem Athira HQ rausgeholt wurden. Da beschwert sich auch niemand, dass es zu unsicher sei.

    Mein Hauptproblem an der Idee ist, dass die Spieler die eher später auf den Server kommen einen mega Nachteil haben gegenüber Leuten, die immer und überall Zeit haben. So nach dem Motto. Wenn ich erst Abends zocken kann, habe ich keine Chance auf eine Waffe, aber wer um Punkt 8 bzw. 18 Uhr auf der Matte steht bekommt ganz sicher noch was ab.