Beiträge von Efepasa Sucuk

Informationenen zur Anfängerwoche [14.07- 01.08]: Klick mich
Altis-Hive: altis.Team-ELAN.de
Tanoa-Hive: tanoa.Team-ELAN.de
TeamSpeak: ts.Team-ELAN.de

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    All die Diskussionen bringen am Ende eh nichts, jeder hat seine Meinung, dies auch zu Recht!

    Da Diskutiere ich hier auch nicht mehr weiter, weil ich niemanden vorschreiben kann was richtig und was falsch ist.


    Nur das man mittlerweile nicht mal mehr seine Meinungen äußern darf, ohne dass gleich irgendwer die mimimi Keule rausholt, ist doch nun wirklich lächerlich.


    In dem Sinne müssen wir einfach alle abwarten, die Verantwortlichen werden bestimmt bald ein Statemant dazu abgeben und damit müssen wir dann Leben.

    1) Das gilt doch jetzt schon oder bin ich da falsch informiert?


    2) Finde ich nicht gut eine genaue Regelung einzuführen. Man sollte nicht zu viel reglementieren das nimmt einen den Spielspaß und sorgt nur für mehr Modfälle und Streitereien. Das Regelwerk ist so gut wie es ist.

    1) Wo steht diese Regelung genau? In-Game scheint dies niemand zu kennen und wird total missachtet.

    Wie andere aber auch geschrieben haben, hat man irgendwann auch keine Lust mehr, mehr Zeit im TS zu verbingen um auf einen Mod zu warten, als noch In-Game.

    Dazu kommt ja auch noch, dass diese Leute dann eh schon eine dicke Akte haben und trotzdem so weiter machen können.


    2) Und bei den Regeln stimme ich dir zu, da hast du ja doch Recht, zu viele Regeln sind keine Lösung.

    Dennoch sollte man wirklich in erwägung ziehen, den Rebellen und Banditenkodex als Regel einzuführen.

    1) Da sich hier mittlerweile super Viel Gedanken-Durchfall angesammelt hat und keine konstruktiven Vorschläge, sondern nur Maßnahmen zur Einschränkung anhäufen, muss ich kurz

    ein bisschen die Zitat-Funktion nutzen


    2) Ein ganz wichtiger Punkt. Die Jungs sind hungrig. Hungrig auf Überfälle, da nehmen die alles, was geht. Auch die Leute, die mit nem Truck Boxer am Kupfer stehen und dort Erz sammeln...

    1) Ich empfinde dies nicht als Gedanken-Durchfall, die farmer erläutern endlich ihr Leid und die die dafür gesorgt haben, wollen es natürlich nicht. Die sollen lieber brav den Mund halten und sich weiter ausnehmen lassen. Ja ich weiß eigentlich ist der Post nicht dafür gedacht, aber sollen deswegen jetzt die Leute die ihr Leid endlich mal aussprechen wieder Stumm gemacht werden?


    2) Hungrig? Wirklich? So wie gewütet wurde, müssten die satt sein für die nächsten Monate :-D

    Oder glauben die Leute wirklich, durch das Massive überfallen nun von kleinen Fahrzeugen, kann man die Leute wieder dazu bewegen, ihre großen LKW's auszuparken?


    Ich bin früher gerne mit meinem Tempest farmen gegangen, aber jetzt kriegt mich keiner mehr dazu.

    Zack raus aus der Safezone und schon kommt nen Call.


    Mein Lösungsvorschlag:

    - Der Rebellen und Banditenkondex wird zur Regel und bei Missachtung gibt es harte Konsequenzen. Hier ist es nähmlich richtig ärgerlich, wenn der Rebelle vorgeschickt wird und wenn es nicht sö läuft wie die wollen, kommt der Bandit aus der zweiten reihe und raubt einen aus.

    - Beim Überfall heißt es entweder Bargeld oder Fahrzeug

    - Unbewaffnete die RP versuchen, dürfen nicht länger erschossen werden, nur weil man keine Lust hat auf RP und Angst hat die Polizei kommt.

    - Bei guten RP-Storys müssen Banditen auch einfach mal auf diese Story eingehen und auch andersherum. Zuletzt auf Tanoa wurde ich überfallen, die Gang hatte mir danach eine gute Begründung erläutert im RP, also habe ich noch etwas vom Konto abgehoben um die Million vollzumachen und als Spende überreicht zur Hilfe. Ich glaube sowas haben die noch nie erlebt und dies hat man auch gemerkt :-D

    Nö, die Rebellen und die Cops ballern genauso, normale Zivs gibts eh kaum

    Dann korrigiere ich es:

    Die Schießwütigen sind die letzten Überlebenden auf der Insel.


    Aber momentan so wie sich die Spieler verhalten, wird niemand mehr seine großen LKWs ausparken.


    Hier muss einfach ne Lösung gefunden werden, denn der Server und Support sind Top und ich bin überzeugt dass die Verantwortlichen von diesem Server sich dieser Problematik annehmen und nach einer fairen Lösung suchen.

    Klar sollte man in Life nicht einfach nur ballern, aber es macht hier halt einfach viel mehr Spaß.


    Das heißt nicht, dass RP keinen Spaß macht, jeder sollte hier einen für sich und andere fairen Kompromiss finden.

    Wenn ich diesen Part lese, bringst du all die Probleme ungewollt auf den Punkt. Genauso ist es auf dem Server, Ballern bedeutet Spaß, Rp bedeutet Langeweile. Schade denn ne coole rp Situation kann mächtig Spaß bringen, scheint aber für manche einfach zu schwer zu sein, denn die Tendenz auf dem Server geht halt ganz stark in die Richtung nur noch ballern zu wollen.


    Und woher soll ich wissen, was für den anderen ein fairer Kompromiss ist zwischen rp und ballern? Unmöglich, also endet es am Ende immer mit Peng Puff, weil ist ja einfacher und beschert einem dieses Glücksgefühl von Macht und Überlegenheit.


    Der Banditen und Rebellenkodex sollte auch verpflichtend sein, würde viele Probleme von alleine lösen.


    Man kann nur hoffen, dass sich was zeitnahe ändert, sonst ist es bald kein wirklicher Rp Server mehr und die Banditen sind die letzten Überlebenden auf der Insel.

    Gibt es doch schon.. Nennt sich don't be a dick Regel. Wird meiner Meinung nach bloß nicht konsequent genug durchgesetzt.

    Aus Erfahrung kann ich berichten, dass diese Regel komplett ignoriert wird.

    Die Regel ist aber auch zu schwammig, jeder legt dies für sich anders aus und meint schon wenn er einen am Leben lässt ist es großzügig.

    Man muss das auch mal relativieren, denn bisher sehe ich eine Diskussion die geführt wird von 4-6 Leuten, die also für die restlichen 200 Spieler auf dem Server hier vertretend sprechen.


    Wenn ich dann daran denke, wie Überfälle auf dem Server stattfinden ohje.

    Es wird einem Sprichwörtlich das letzte Hemd abgezogen, Geld, Inventar, Klamotten und das Fahrzeug.

    Und dies ist immer noch nicht genug, man verlangt dann das Haushaltsbuch und wenn man es zeigt, wird ratz fatz noch mal was versucht zu erpressen.

    Dann zum goldenen Abschluss lässt man einen Gefesselt im nirgendwo stehen.

    Da wundern sich einige wirklich noch, wieso der normaler Farmer sich zum Schutz neue Alternativen einfallen lässt?

    Man erntet was man sät oder wie heißt es gleich?


    Es sollte lieber ein weg gefunden werden, der für alle akzeptabel ist und eine gute Lösung bietet farmen wieder attraktiver zu machen mit Lkw's.

    Vielleicht ja auch ne regelung für Überfälle?

    Entweder Geld oder Fahrzeug abziehen?

    Es geht einfach nicht um die RP-Story hier in diesem Thema, auch nicht wie lange es dauern soll...


    Die Arar's haben meisten verdammt viel zu tun, werden im Side-Chat zu unrecht sehr Hart angegangen, wieso also nicht einmal eine Last von deren Schultern nehmen und so etwas wie eine Sprechstunde anbieten?

    Und wenn es diese nur alle 14 Tage geben würde.


    ps:

    Wenn der Doktor einen anschreibt: "Ist Ihr Anliegen noch aktuell?" Und man schreibt Ja. Wieso wird es ne halbe Stunde später abgeschlossen und auf persönlicher Nachfragen per Handy wird einfach nicht mehr reagiert?

    Da habe ich dann auch keine Lust nach 2 Std. warten, mich im TS einzufinden und dort zu warten auf ne Erklärung.

    Das Banditen Dasein sollte man meiner Meinung nach nicht einfach mit ner kurzen Behandlung nach Absprache mit dem arar im Krankenhaus verlieren koennen. Ist doch völliger Humbug...

    Entweder man lässt sich ne geile Story einfallen (Spoiler: psychiatrisches Anliegen) oder lässt es einfach.

    Moin,


    ich glaube du Interpretierst es falsch, es soll ausdrücklich RP stattfinden, soll auch keine abfertigung sein binnen 5 Minuten.


    Und was bringt einem die beste Story, wenn man erst garnicht die Chance erhält von einem Doktor angehört zu werden.

    Wenn man mehrmals Stundenlang wartet, nur damit dann jedesmal der Auftrag irgendwann wortlos abgeschlossen wird?

    Genau damit diese Situationen nicht die Regelmäßigkeit werden, habe ich einfach mal einen Vorschlag gemacht, der bestimmt nicht das Heilmittel ist für alles :-D

    Guten Tag,


    leider habe ich mal wieder etwas über 2 Std. völlig umsonst gewartet, um von einem Arar Psychisch behandelt zu werden.
    Wieso lässt man die Leute so lange ungewiss warten und schließt dann einfach wortlos die Aufträge ab? Auf Nachfrage wird auch nicht reagiert und bei der Wartezeit kommt man sich dann schon wie der Depp vor.


    Ich verstehe auch, dass Wiederbelebungen vorrangig abgearbeitet werden und fange deswegen kein Bashing an.

    Aber vielleicht kann man die Situation für beide Seiten verbessern...

    Spieler Aktiv Informieren

    Man kann doch die Lage grob einschätzen und die Spieler aktiv informieren per SMS.

    Guten Tag, es dauert leider ein wenig bis wir uns um Sie kümmern können, da wir momentan viele Notfälle gemeldet bekommen haben.

    Guten Tag, leider befindet sich kein Doktor auf der Insel, der sich um Ihr Anliegen kümmern kann. Bitte melden Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.


    Terminabsprachen treffen?

    Es könnte ja auch eine Terminvergabe angeboten werden? (Dies wird schwer umzusätzen sein, aber ich hatte schon einmal einen netten Arar im April, der mir dies Angeboten hat und ich fande es äußerst Nett)

    Sprechzeiten festlegen?

    Oder einfach ein bis zwei mal die Woche ne feste Sprechzeit, wo dann 1 - 2 Doktoren an einem Krankenhaus Anwesend sind?

    Dies ist hier ist auch keine Kritik gegen den ARAR, sondern ein Verbesserungsvorschlag, der auch den Druck und das Bahsing für die Arar's reduzieren könnte und die ewigen Wartezeiten der Spieler.

    Eine Win-Win Situation für beide Seiten.


    Ich verabschiede mich in die Nacht.

    Also ich bin ja noch nicht lange Polizist, aber bisher hatte ich Glück immer untwergs zu sein mit Polizisten die viel Wert auf RP legen, aber es gibt auch wirklich anderen, aber genauso verhält es sich ja auch bei den normalen Spielern. Es gibt wirklich klasse Spieler, die sich bei Ihrem RP Mühe geben, aber auch einige die keinen Wert darauf legen und sich total daneben benehmen. Man muss nur mal 20 Minuten am HQ Kavala als Polizist sein, dann hat man kein interesse mehr in Kavala seine Zeit zu verbringen.

    Deswegen kann ich nur sagen, dass es bei der Polizei und bei den Ziv's solche und solche gibt. Damit wird man leider leben müssen und das auf jedem RP Server.

    Also Kopf hoch und lasst uns, die RP ernst nehmen es auch weiter durchziehen!

    Wo genau ist da jetzt der ach so große Farmdruck, wegen dem du kein RP mehr machen kannst?

    Ich weiß nicht wo ich geschrieben habe, dass ich kein RP mehr dadurch machen kann? Finde dazu nichts? Oder meinst du dies wegen dem Quiz? :-D


    Lucas Ryan:

    Mir persönlich ist es egal wie viele Beiträge ich oder andere haben. Jeder hat das recht, seine Meinung auch in Form von Kritik zu äußern. Wobei mir sonst z. B. kein einziger Kritikpunkt für diesen Server einfallen würde und ich es echt sehr gut finde, was hier aufgebaut wurde.

    Falls dies nicht erwünscht ist von Usern mit wenigen Beiträgen, nehmt es bitte in die Forenregeln auf.

    Das ist auch kein "full offense Mode", sondern ich bin einfach ein direkter Mensch und wenn ich eine Meinung habe, sage ich diese auch.

    Mir ist auch bewusst, dass einige mit anderen Meinung nicht klar kommen, aber diese gibt es nun einmal und müssen akzeptiert werden.

    Und dabei zeigt sich wie stark der Charakter eines Menschen ist, entweder er sagt: Ok, ich stimme dir zwar nicht zu, aber dies ist deine Meinung und diese akzeptiere ich oder ich versuche dich zu überzeugen das du Falsch liegst oder eben wie hier: es wird sofort Provokant geantwortet, da es keine andere Meinung geben darf!

    Das Robert Krüger es dann so vorgerechnet hat, finde ich mega sympatisch, da er mich versucht mit klaren Argumenten umzustimmen und ich sehe dieses Thema mittlerweile eh ein Stück entspannter.

    Aber vielleicht sind einzelne hier auch garnicht in der Lage menschlich zu agieren?!

    Ich weiß es nicht, aber bisher habe ich hier auf dem Server nur super Menschen getroffen und da ist es doch verwunderlich wie im Forum agiert wird.

    Sollten wir hier im Forum nicht auch respektvoll miteinander umgehen?

    Diese Reichensteuer ist für jeden Spieler der gerne einfach mal rumfährt, ob am Land oder auf dem Wasser eine Spaßbremse.

    Jetzt bin ich gezwungen immer wenn ich online bin, auch im Akkord zu farmen. Man kann sich kein schludern mehr erlauben, sonst fährt man Verlust ein.

    Dadurch entsteht ein Zwang wenn man online ist, der einem die Freiheit im Spiel raubt und damit auch den Spaß.

    Ich habe bisher gerne Anfängern immer ne Spende gegeben oder ein Quiz am Marktplatz veranstaltet, wo man pro Frage 100K gewinnen konnte. Die Leute hatten Spaß daran, aber solche Dinge werden nun nicht mehr stattfinden. Ich MUSS nähmlich jetzt farmen...


    Dadurch dass man mehr farmen muss, werden Banditen mehr überfallen, dabei werden mehr LKW's entwendet(auch um Ihre Steuer zu erwirtschaften) und es wird eine Unruhe entstehen.

    Denn jetzt ist die Gewinnspanne noch kleiner beim farmen und der Verlust beim Überfall damit deutlich größer.


    Natürlich werden jetzt alle die gerne überfallen, mich als Lappen bezeichnen und mir widersprechen, für die ist es auch ne super Veränderung :) ;)

    Fast genauso habe ich es per RP schon gemacht, aber plötzlich antwortet dann niemand mehr ausser der Bandit in der Runde.

    Einige wollen ja garkein RP, sondern nur: "Überfall, Hände hoch, dir wurde dein Handy abgenommen" dies ist für einige das RP.

    Auf verhandlungen oder irgendwas geht keiner ein, es wird dann lieber sofort geschossen binnen 3 Sekunden wenn jemand ein RP versucht.

    Also wie soll man gechicktes RP machen, wenn die Leute es garnicht wollen? Oder vielleicht sogar nicht können?!?!


    Aber Hauptsache man provoziert am Ende mit einer Beleidigung *Applaus*

    Ich kann Ihn verstehen, denn es kommt immer häufiger vor, das Rebellen tatsächlich einen Überfall starten und für das Geldabnehmen sind dann ein oder zwei Banditen dabei.


    Und dann wundern sich die "richtigen" Rebellen die sich an den Kodex halten, warum der Zivilist seine Waffe nicht mehr runternehmen möchte, weil man ja niemanden vertrauen kann.