Diese Woche bei den Söldnern #7

  • Die Woche bei den Söldnern #7





    Auch diese Woche haben wir wieder einiges zu berichten. Zuerst wollen wir nochmals Stellung zum Fall Tom Conway beziehen. Der Tom und Kalle hatten sich, wie man so schön sagt, gesucht und gefunden. Sowohl Tom, als auch Kalle haben sich gegenseitig zur Fahndung ausgeschrieben, warum weiß keiner mehr so genau. Aber woran sich alle erinnern, ist die Sicherstellung von Tom im Athira HQ.



    Aufgrund eines anonymen Hinweises hatten wir Kenntnis zum Standort von Tom erhalten, und haben dort auch nach Söldner-Manier einen blitzschnellen Zugriff durchgezogen, und den Tom in unsere Gewalt gebracht. Im Anschluss gab es ein nettes Gespräch, in geselliger Runde über das weitere Vorgehen im Bezug auf die gegenseitigen Fahndungen. Wir konnten uns zunächst auf diese wunderbare Lösung einigen:




    hwglI7TNHHi2IZj-88Nhn51cSY_f9vE-aEjvhYYjckTMqx1CZXj_Jm-DmaWeHhg5tjlgj5VikL5bXgOzJj4yr0X1t7K4LuWW2JIdEy3kAVgSQfDDiw940x8Atr5mMDLSXb2TnPuCmcEZZD_GsDyOS0k9Fn3bpteB-R2B3JgLnx16Vbgt8pHgFfTt65TKnLhvgkdokMMieVO1II1utIntvb3HAy6zmj8iDYl0kW_PuuFn_1fL9UrSBj4MY9WGm9CV_H-Tw1pCWer9PG_w





    Danach wollten wir den Tom einfach wieder zurück bringen, und jeder hätte seiner Wege gehen können. Doch leider ist es dazu nicht gekommen. Denn sobald der Tom wieder in Gesellschaft seiner durchtriebenen Kollegen war, konnten wir kaum glauben was wir lesen mussten. Diese Meldung wurde veröffentlicht:







    Darauf hin sahen wir uns im Zugzwang. Wir hätten niemals damit gerechnet das derartig verdorbene Subjekte es so weit in der Polizei bringen konnten. Wir haben uns betrogen gefühlt. Hintergangen von der Polizei, und insbesondere von Tom.



    Wir wurden unverzüglich von mehreren Hundertschaften der Polizei umringt, konnten uns jedoch in unsere Militärbasis zurück kämpfen, wo wir unsere Reservisten und uns wohlgesonnene Verbündete zu den Waffen gerufen haben:




    D_BVT_e2K0d9MYqHQ1WblSHI7GWrZ46ni5vPJktLn2Kkp1MwBNldIzNRmlrfIwYr5SWW5UJaT0aDtsD9zwLlrKy4hnvsz3yTHVYSSjEMM02fsX-zlzzBZs6vLxNlAiLAdAARjmiD



    Nach den Gefechten haben wir nochmals eine Gegendarstellung, zu den unverschämten Lügen verfasst, die Tom unters Volk bringen wollte.





    g3Pv243zbI6wNHqqKOtiir2uaWHAYufIV8k1-IV5yHjnHUjC6G0KPeK66PyiAOFNO69hQxD6d1Dk_e6FjX436dNsQBGJqpbP8J2rIOUkHvePAGM8yVLLgpvdxgnYMyWDV2Pwk84X




    Wir sind nicht stolz auf das was im Anschluss passiert ist, doch wir wurden in die Ecke getrieben, und wie ein wildes Tier, das man zu sehr bedrängt, haben wir entsprechend reagiert. Wir haben systematisch, eine Streife nach der andere spüren lassen wie uns zumute war. Wir haben uns an jedem gerächt der uns derart in den Rücken gefallen ist. Die wenigen Cops die diese Tortur überlebt haben, versuchten mit uns in Verhandlungen zu treten. Wir konnten uns auf einen vorübergehenden Waffenstillstand einigen, denn auch wir hatten das Ganze nicht völlig unbeschadet überstanden. Keiner weiß was die Zukunft bringt, doch eins können wir mit Sicherheit sagen: kampflos werden wir nicht untergehen!





    Luigi



    Wie ihr bereits wisst, verfügen wir über die nötigen Mittel und Methoden, um Luigi ausfindig zu machen. Das hat das kleine Kerlchen auch relativ schnell bemerkt und dementsprechend mit uns eine Kooperation gestartet.




    Entgegen unserer Erwartungen, ist auch Luigi nicht unfehlbar. Durch die oben beschriebenen Kämpfe mit der Polizei, ist unser Lagerbestand mit speziellen Visieren, Masken etc. etwas erschöpft. Als wir mit Luigi telefoniert haben, hat er uns versichert, dass er genügend Ware für alle Söldner dabei hat. Beim Treffen hat sich herausgestellt, dass die heiße Ware geringer war wie beim letzten Mal. Wir können Unzuverlässigkeit nicht ausstehen. Dementsprechend viel unsere Reaktion auch gnadenlos aus. Seht selbst:








    Neues Mitglied / Neuer Praktikant


    Nick Halden (Memewarrior) hat nun sein Praktikum erfolgreich abgeschlossen. Mit Freude können wir euch berichten, dass er ab sofort ein festes Teammitglied ist.


    Ebenso begrüßen wir unser neues Mitglied Private (Lockpicker).


    Neuer Praktikant für diese Woche ist “Jorge Rodriguez“




    Willst auch Du ein Praktikum bei den Söldnern machen?



    Dann bewirb dich jetzt im Funk bei uns -> Söldner öffentlich mit deinem Namen + @Praktikum

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Aytsch ()

  • Ich finde das voll toll, das ihr über uns wacht und uns beobachtet, dann kann ich heute beruhigt schlafen gehen.


    gez. Timmy Tauchboot

  • Wenn dich das stört, heuerst du einfach den Kalle an, dann setzt der sich mit seinen 500t Beton einfach über Nacht auf deine Dreckwäsche drauf... Dann schnüffelt da keiner mehr dran.


    Kostet nur 10% deiner Schlüppis, aber dafür kannste ruhig schlafen.

  • *fragt sich wieso die Söldner Unterwäsche beschützen*


    *Erinnert sich daran, dass die Söldner durch das hohe Alter inkontinent werden und somit nur noch Windeln und keine Unterhosen mehr tragen und dadurch den Kontakt mit Unterwäsche suchen*


    *Schaut besorgt ob Kalle nicht schon in seinem Kleiderschrank oder in der Wäschebox sitzt*