• Wochenbericht der NWO



    Woche 14



    Leider hat mich gestern Abend ein Cop angefahren, weshalb ich mich jetzt kurz halten muss, ich weiß nicht wann der Arzt mit den Ergebnissen kommt. Hoffentlich ist es nichts schlimmes, sonst werde ich mich wohl nur noch so langsam bewegen können wie die Opas bei den Söldnern.


    *schläft vernebelt von Schmerzmitteln kurz ein*


    Wo bin ich stehen geblieben? Ach ja genau unsere Woche.

    Wie jede Woche nahmen wir uns auch diese Woche wieder einen Tag Urlaub auf Tanoa und flogen rüber nach Altis. Eigentlich wollten wir nur ein paar Gespräche mit unseren Brüdern führen welche leider die Ausbildung als Polizeianwärter angetreten haben, jedoch kam alles anders. Direkt nach unserer Landung standen die Söldner am Flugfeld und weihten uns in ihren Plan ein, die Staatsbank auszurauben. Natürlich waren wir bereit zu helfen und fingen an, uns auszurüsten. Neben vielen Zafirs und Mk200 war auch Dodo mit an Bord, welcher in unseren Augen das stärkste Equipment an den Tag brachte, aber seht selbst:

    desktopscreenshot2019.01.18-21.png

    Die Bank verlief erstaunlicherweise gut, zwar kam die ein oder andere Ghosthawk, jedoch konnten wir nach einem Kurzen Tauchgang das restliche Gold verkaufen. Aber durch diese Aktion konnten wir leider unser Ritual diese Woche nicht durchführen, da wir mit der medizinischen Behandlung von Verletzten beschäftigt waren.


    Des Weiteren konnten wir wieder einiges an Geld erfarmen jedoch wiederhole ich das jeden Wochenbericht, weshalb das langsam Standard wird. Schaut euch einfach das Bild an:

    desktopscreenshot2019.01.17-18.png

    *merkt, dass die Schmerzen stärker werden*


    Wie auch schon die Wochen davor gab es keine Gruppierung die es Wagte unsere Gangverstecke einzunehmen. Denke mal wir können langsam die Gebiete um zu nennen aber mal schauen wir fangen jetzt erstmal damit an, unsere Garagen auszubauen.


    Nun gut, das sollte es für diese Woche gewesenen sein, mein Arzt bringt mir gleich die Ergebnisse.


    *schläft wieder vernebelt ein*



    Grüße gehen raus an alle aus NWO/BAS und die Söldner



    gez. Koslowski