Georgetown HQ Befreiung

Altis-Hive: altis.Team-ELAN.de
Tanoa-Hive: tanoa.Team-ELAN.de
TeamSpeak: ts.Team-ELAN.de
  • Es ist vollkommen egal ob es Fail-RP ist oder nicht das Anliegen von McKlaut war es evt. einen Weg einzuführen aus dem Georgetown HQ zu fliehen dies wurde von Administration abgelehnt. Euer geflame könnt ihr euch hier sparen und darüber in der Schlichtung diskutieren...

  • Wenn du den Text richtig verstanden hättest, wüsstest du, dass ich die Verschiedenheit beider HQs gar nicht bestreite. Athira --> deutlicher Vorteil für die Zivs; Georgetown --> deutlicher Vorteil für die COPs. Die COPs beschweren sich auch nicht über den Nachteil in Athira. Das wollte ich damit sagen. Es ist halt wie es ist. Mal haben die einen den Vorteil, mal die anderen.


    @"Ich sehs nicht ein...": Dann fahr halt keine Drogen oder lebe mit dem Risiko. Wenn man sich halt mit Drogen und einer Waffe erwischen lässt, muss man halt mit den Konsequenzen leben. Verhalte dich legal und du kommst nicht in den Knast. Altis Life ist halt ein Spiel mit vielen Risiken. Du musst halt entscheiden, welche du eingehst. Wenn du farmst, gehst du das Risiko ein, überfallen zu werden. Wenn du etwas illegales tust, riskierst du in den Knast zu kommen mit all seinen Folgen. Lebe damit, denn auch RP ist kein Freifahrschein. Wenn du das nicht "einsiehst", spiel was anderes, denn so funktioniert jede Life-Mod. Es gehen übrigens auch die COPs ein Risiko ein: Wenn sie dich anhalten oder gar auf deine Reifen schießen, riskieren sie, dass man auf sie das Feuer eröffnet und sie ihre Waffe verlieren.

    Polizeihauptkommissar Neal Caffrey | Rebell Johnnie Walker

  • Soweit ich weiß wurde zB die Schranke am Kavala HQ deshalb "Trollfest" gemacht, weil ständig Leute dort standen und diese beim durchfahren betätigt haben.

    Ich denke wenn man es mit Dietrichen knackbar macht, und ~10 Pins geknackt werden müssen, dann wäre der Trollschutz immer noch gegeben.

  • @"Ich sehs nicht ein...": Dann fahr halt keine Drogen oder lebe mit dem Risiko. Wenn man sich halt mit Drogen und einer Waffe erwischen lässt, muss man halt mit den Konsequenzen leben. Verhalte dich legal und du kommst nicht in den Knast. Altis Life ist halt ein Spiel mit vielen Risiken. Du musst halt entscheiden, welche du eingehst. Wenn du farmst, gehst du das Risiko ein, überfallen zu werden. Wenn du etwas illegales tust, riskierst du in den Knast zu kommen mit all seinen Folgen. Lebe damit, denn auch RP ist kein Freifahrschein. Wenn du das nicht "einsiehst", spiel was anderes, denn so funktioniert jede Life-Mod. Es gehen übrigens auch die COPs ein Risiko ein: Wenn sie dich anhalten oder gar auf deine Reifen schießen, riskieren sie, dass man auf sie das Feuer eröffnet und sie ihre Waffe verlieren.

    Ja du Nase...

    Aber wenn die Cops NIE ne Waffe gesehen haben, ich sie nicht bedroht hab o.ä. aber dann noch EXTRA auf ALLES geguckt wird, weil das süße kleine Ticket wegen Widersetzung polizeilicher Anweisung nicht genug bringt...

    DAS seh ich nicht ein - dieses ständige untersuchen nach allem.

    Warum fangen wohl immer alle Schießereien an? Mit den Cops reden und glimpflich davonkommen ist mittlerweile zu 90% nicht mehr drin!

    Das solltest DU aber auch wissen!

  • Wenn du den Text richtig verstanden hättest, wüsstest du, dass ich die Verschiedenheit beider HQs gar nicht bestreite. Athira --> deutlicher Vorteil für die Zivs; Georgetown --> deutlicher Vorteil für die COPs. Die COPs beschweren sich auch nicht über den Nachteil in Athira. Das wollte ich damit sagen. Es ist halt wie es ist. Mal haben die einen den Vorteil, mal die anderen.


    @"Ich sehs nicht ein...": Dann fahr halt keine Drogen oder lebe mit dem Risiko. Wenn man sich halt mit Drogen und einer Waffe erwischen lässt, muss man halt mit den Konsequenzen leben. Verhalte dich legal und du kommst nicht in den Knast. Altis Life ist halt ein Spiel mit vielen Risiken. Du musst halt entscheiden, welche du eingehst. Wenn du farmst, gehst du das Risiko ein, überfallen zu werden. Wenn du etwas illegales tust, riskierst du in den Knast zu kommen mit all seinen Folgen. Lebe damit, denn auch RP ist kein Freifahrschein. Wenn du das nicht "einsiehst", spiel was anderes, denn so funktioniert jede Life-Mod. Es gehen übrigens auch die COPs ein Risiko ein: Wenn sie dich anhalten oder gar auf deine Reifen schießen, riskieren sie, dass man auf sie das Feuer eröffnet und sie ihre Waffe verlieren.

    Also ich bezweifle jetzt nicht eure Kompetenz oder so aber zu meinen Zeiten war das Athira HQ meiner Meinung nach relativ gut haltbar könnte wohl auch an euch liegen will ich jetzt aber garnicht behaupten... Georgetown ist leider eine fast unumgehbare Mausefalle und darauf will ich hinaus.... zusätzlich habt ihr die freie Wahl zwischen HQs und könnt taktisch handeln wir können dann leider nur reagieren...

  • Ja du Nase...

    Aber wenn die Cops NIE ne Waffe gesehen haben, ich sie nicht bedroht hab o.ä. aber dann noch EXTRA auf ALLES geguckt wird, weil das süße kleine Ticket wegen Widersetzung polizeilicher Anweisung nicht genug bringt...

    DAS seh ich nicht ein - dieses ständige untersuchen nach allem.

    Warum fangen wohl immer alle Schießereien an? Mit den Cops reden und glimpflich davonkommen ist mittlerweile zu 90% nicht mehr drin!

    Das solltest DU aber auch wissen!

    Schön dass du Immernoch flamest ich will doch nur ein HQ aus dem man wieder rauskommt und mehr auch nicht :(

  • Warum fangen wohl immer alle Schießereien an? Mit den Cops reden und glimpflich davonkommen ist mittlerweile zu 90% nicht mehr drin!

    Das solltest DU aber auch wissen!

    Habe ich so eigentlich nicht beobachtet. Kommt meiner Meinung aber auch drauf an, ob du vorher versuchst zu flüchten oder nicht. Wenn mir einer erstmal 15 min vor mir flieht oder einen Verkäufer ab-campt, drehe ich den natürlich auf links. Wenn irgendwer allerdings freundlich bleibt, anhält etc. wünsche ich ihm nen schönen Tag, frage ihn ob er was illegales beobachtet hat und tschüss.

    Polizeihauptkommissar Neal Caffrey | Rebell Johnnie Walker

  • Meiner Meinung nach ist es kein Fail-RP wenn man sich weigert eine bewaffnete Person zu sich rein ins HQ zu lassen, wenn sie auch noch damit droht einen umzubringen. Da verschanze ich mich lieber im HQ und hoffe, dass die Tür hält.

    Nein wir waren ja schon 11 Mann drin, wollten nur die Gefangenen wieder raus holen, dann waren da halt 2,3 Cops die meinten sie müssen einen auf dicke Hose machen^^

  • Lies dir nochmal alles durch, dann lösch deinen Beitrag und schreib nen neuen.

    Eventuell dazu noch in der Ecke schämen gehen aber das hier ist ja nun echt der größte MIST den ich hier gelesen hab.

    Lies dir erst alles essenzielle durch und DANN antworte

    Ich habe mir mal die Zeit genommen um mich mal zu dem Thema zu belesen, du sagst mir ich soll mich schämen gehen...den Ball werfe ich mit sehr gerne zurück.

    Nun mal im Ernst, du keifst mich hier, anscheinend grundlos, auf dreisteste Art und Weise an, wenn du nicht in der Lage bist wie ein vernünftiger Mensch eine Diskussion zu führen...dann beteilige dich nicht an einer.

    Wenn ich das schon lese "Man hat keine Chance bei Geldgeilen, Ballerambitionierten Polizisten!", da krieg ich direkt das Würgen.

    Zurück zum Thema.

    Du betitelst also die Tatsache dass man einen Cop am Leben lassen muss um sich mit dessen Hilfe zu den Gefangenen vorzuarbeiten und das HQ zu verlassen als "der größte MIST den ich hier gelesen hab" ?

    Dann tut es mir leid für dich, dem HQ zu entfliehen ist nur mit "Roleplay" möglich, wenn entsprechende Beamten nicht darauf eingehen und sich lieber erschießen lassen dann sind diese Leute nicht für den Posten als Polizist geeignet. Dementsprechend sollte man auch gegen die Leute vorgehen die ihr eigenes Leben nicht wertschätzen und das nur für einen Gefangen oder zwei.


    Wenn ihr Zivilisten freien Zugang zu allen Bereichen des HQ hättet...dann hätten wir Polizisten wie bereits angesprochen "Das große Trollen" mitten im HQ.

    Das will natürlich Niemand, diese Treppe am Außenbereich ist sowieso fehlplatziert bis zum geht net mehr.


    Wenn man natürlich ganz großes Pech hat, geht auch der ambitionierteste Polizist auf Forderungen ein und denkt sich kurzerhand eine Ausrede aus welche es ihm ermöglicht zu behaupten er könne weder Zellentüren noch das HQ-Tor öffnen...dann wollen wir mal sehen wie sich die Konsorten verhalten welche sich innerhalb des HQ's befinden.


    Mit dreisten Grüßen

    Ronny "I bim nur Rekrut, i hom die Schmüssel nit für den Pforte du Kuffmugge so vong Rang her..." Rostpogge

  • Du betitelst also die Tatsache dass man einen Cop am Leben lassen muss um sich mit dessen Hilfe zu den Gefangenen vorzuarbeiten und das HQ zu verlassen als "der größte MIST den ich hier gelesen hab" ?

    Dann tut es mir leid für dich, dem HQ zu entfliehen ist nur mit "Roleplay" möglich, wenn entsprechende Beamten nicht darauf eingehen und sich lieber erschießen lassen dann sind diese Leute nicht für den Posten als Polizist geeignet. Dementsprechend sollte man auch gegen die Leute vorgehen die ihr eigenes Leben nicht wertschätzen und das nur für einen Gefangen oder zwei.

    Ja. Ich keife dich so an, weil ich es UNFASSBAR finde, dass man bei SOWAS etwas schreibt, worüber schon lange diskutiert wird und welches dann auch nur geistiger Abfall ist.


    Das mit den Cops, schön, dass dir da schlecht wird, dann mach was dagegen.


    RICHTIG. Das hab ich ja auch gesagt! Der "nette" Polizist hat sich hier ja schon gemeldet. Ich freu mich, auf sein hoffentlich aussagekräftiges Video, welches dann unsere "Halbwahrheiten" entpuppt und berichtigt. Das er aber nunmal keine Ambititonen zeigt, auf das RP einzugehen steht hierbei nicht mehr zu Debatte in meinen Augen, hat er auch selbst zugegeben.

    In diesem Fall stimme ich dir da zu, derjenige ist dann nicht als Polizist geeignet.

    Wenn das mal passiert und man dann EINSIEHT, dass das falsch war, ok, kann man drüber reden. Passiert.

    Aber danach noch so DREIST zu sein, uns als "Sandalen" zu bezeichnen, weil wir versucht haben, die ohnehin unnötige Situation mit RP zu lösen....

    Ein absolutes no-go in meinen Augen!

    🎃 In gedenken an die Kürbisleitung 🎃

  • Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Ein kleines Beispiel zur Veranschaulichung des Problems.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!